1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nimm ein Sackerl für das Gackerl

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Katze1, 19. Juni 2007.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    trotz dieser Aktion geht die Hundekacke auf den Straßen nicht zurück.
    Hunde scheissen in die Grünflächen, Kinder dürfen Grünflächen nicht benutzen - alleine schon aus hygienischen Gründen.
    Da läuft doch etwas verkehrt in unserer Gesellschaft!
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    tja die zivilisation ist halt auf den Hund gekommen....[​IMG]
     
  3. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    hast nicht gewusst Hunde dürfen dass doch sind sie doch viel besser und braver als die Kinder...vorallem können die nicht wiedersprechen...!!!
    lg mummin
     
  4. sage

    sage Guest

    Keine Sorge, auch Kinder und Erwachsene pissen und scheißen in die Botanik und in hauseingöänge und Keller und auch auf die Straße, obwohl es genügend Geschäfte und Lokale gibt, die über eine Toilette verfügen....
    Der Hund kann nix dafür, wenn Frauchen oder Herrchen "keine Zeit" haben, mit dem Tier rauszugehen.
    Und menschliche Ausscheidungen sind für Menschen immer noch gefährlicher, d.h. ansteckender, als tierische.
    Hab aber auch schon Leute erlebt, die sich über Pferdeäppel im Wald aufgeregt haben oder über´n Vogelschiss auf dem Auto.
    Zurück zur natur, aber bitte klinisch rein.


    Sage
     
  5. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...sag ichs nicht...

    :weihna1 lg mummin
     
  6. Freebie

    Freebie Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Raum Bremen
    Werbung:
    Alsoooooooooooo, da muss ich, mit meinen 3 Hunden auch mal meinen Senf dazu geben.
    Ein beliebtes Thema für mich und meine Nachbarn!!!

    ICH habe immer Tüten in der Tasche und es ist für mic eine Selbstverständlichkeit, die Haufen weg zumachen. Keiner meiner 3 Hunde würde auf dem Bürgersteig machen, dunkle Ecken werden immer bevorzugt.

    Was mich allerdings arg abnervt, es gibt kaum noch öffentliche Mülleimer, wo ich mein Tütchen auch entsorgen könnte. So renne ich also meine Wege mit einem Schietbeutel in der Hand. Wahrlich kein Vergnügen.

    Wir wohnen in der Nähe einer sehr Familienfreundlichen Siedlung. Jede 3. Familie hat einen Hund, meist einen kleinen Terrier, da die ja besonders Wohnungsfreundlich sind. *lol* Diese Hunde werden auch gerne mit den Kindern um´s Haus geschickt, mal eben "machen".
    Die ganze Gegend hier ist vollgekotet, es ist wirklich widerlich!!!

    Zum einen sind die Kinder nicht in der Lage den Haufen zu entfernen, haben keine Lust, keinen Bock, etc. Natürlich können auch die Erwachsenen das super gut. Ignorieren ist angesagt.
    Sämtliche Mülltonnen wurden gerade für ganz viel Geld eingezäunt, man kommt nur noch mit dem Schlüssel ran.

    Auch mich nervt es tierisch, das ich die Haufen wegmache und andere alles fein liegen lassen. Auch ich muss auf Rasenfächen Slalom laufen, da meine Hunde niemals da hinmachen, wo schon ein anderer war.
    Auch meine Kinder spielen auf den Grünflächen und möchten nicht in die Haufen treten.

    Wenn ich jemanden "erwische" und drauf anspreche, warum der Haufen nicht weggemacht wird heißt es: "machen die anderen doch auch nicht"

    Und wie sagte selbst meine Mutter so schön: "wir sind nicht die anderen"

    Solche Aktionen können nur funktionieren wenn alle mitmachen.
    Ein Haufen mehr oder weniger von meinen Fellnasen würde hier nicht mal auffallen...........und doch gehöre ich lieber zu den wenigen, die es wegmachen!
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Nur solche Menschen wie du sollten Hunde besitzen ...find ich super!!!
    lg mummin
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hunde würden auch nie in eine Stadtwohung ziehen :kuss1:
    Natürlich sind die Menschen daran schuld. Ich habe den Eindruck, dass Tiere über unseren Kindern stehen.
    Hundekacke soweit das Auge reicht, kein Hundebesitzer macht sich Gedanken, dass im Grünen besser Kinder spielen sollten statt das Gras als Hundeklo zu verwenden. Ein Spiesrutenlauf von der Wohnung zum Supermarkt, ein spannendes Unterfangen in Wien aus dem Auto auszusteigen.
    Ich habe in meiner Nähe einen Parkteil, der ein Hundeklo ist - rundherum wird die Straße angeschissen.
    Ich frage: Ist das notwendig?
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Freebie muss geklont werden!
     
  10. nirak

    nirak Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Wo Ich Einst Niederfiel
    Werbung:
    Also mein Hund trägt sein Miniküberl mit Sackerl selbst....ich habs ihr am Brustgeschirr festgemacht,gibts bei Kik.
    Keiner kann mir erzählen,dass es so viel mehr Arbeit ist,das Gackerl wegzuräumen,schaut ja gleich viel schöner aus....Gehsteig,Wege,Wiese ohne Hundewürschtel.
    Wir gehen ja auch aufs Klo und lassen runter....oder ??? :clown:

    Vielleicht sollte wir anfangen die Hundehaufen zu schmücken,mit Fahnen,Miniautos,Gummibärli etc. dann geht es in Richtung Kunst....:weihna1 hab ich bereits in Amerika gesehen.

    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. taimie
    Antworten:
    168
    Aufrufe:
    5.121

Diese Seite empfehlen