1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nebel

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Windhauch, 3. August 2004.

  1. Windhauch

    Windhauch Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Hallo alle miteinander.
    Ich hatte vor einiger Zeit einen Traum, den ich für mich (bin keine Expertin) schon analysiert habe. Trotzdem möchte ich gerne mal eure Meinungen hören um zu vergleichen.
    Vorneweg, den Traum hatte ich in einer für mich sehr schwierigen Zeit.

    Also..ich saß in einem Auto und fuhr auf der Autobahn. Es war sehr sehr dichter Nebel und ich konnte mich nur an der Nebelschlussleuchte meines Vordermanns orientieren. Ich fuhr also praktisch Stoßstange an Stoßstange meinem Vordermann hinterher.
    Das ging eine Weile so. Plötzlich fuhr er auf den Seitenstreifen und ich hab noch gedacht, was macht der Blödmann..ich muss doch weiter!
    Also hab ich ihn kurzerhand stehenlassen und rechts überholt. Als ich dann vorbei war, war die Straße wie leergefegt und...es schien die Sonne als wäre es der schönste Sommertag!
    Dann bin ich aufgewacht.

    Was meint ihr denn dazu?

    Alles Liebe
    michi
     
  2. maktub

    maktub Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    356
    Ort:
    suchend

    hallo michi !

    seltsam- ich hab grade in einem beitrag über selbstbestimmtes leben geschrieben- und interpretiere für mich deinen traum auch so (bin auch keine expertin ! :rolleyes: )

    du gehst (im traum: fährst) durch dein leben, es ist schwierig, nicht viel zu sehen an möglichkeiten, du siehst deinen weg nicht, die bedingungen sind schwer (nebel). du gehst nach anderen meinungen oder lebensweisen, richtest dich nach ihnen, orientierst dich danach (klebst an der stoßstange des vorderen autos), um nicht verlorenzugehen.

    diese orientierungshilfe fällt weg (parkt sich auf den seitenstreifen ein u. du bist dir selbst überlassen). du bist vielleicht im ersten moment verwirrt, ratlos, ärgerst dich- und entschließt kurzerhand, selbst weiterzugehen (-fahren)- und DANN ist es DEIN weg, und schönstes wetter ! alles frei vor dir, die sonne scheint, und- erstaunlich !

    danke auch für dieses bild,

    alles gute wünscht dir

    maktub :rolleyes:
     
  3. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Hallo Windhauch,

    das ist wirklich ein wunderschöner Traum, ich bin froh daß du ihn hier gepostet hast. Deine Seele hat super Arbeit geleistet, auf so wunderbare Weise die Werte "herausgeschält". Du findest deinen Weg nicht, dich selbst nicht, weil du einem anderen hinterherfährst. Hat Maktub sehr schön gesagt.

    Alles Liebe von Yojo :danke:
     
  4. Windhauch

    Windhauch Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    so hab ich das auch interpretiert!
    Das vordere Auto ist für mich meine Mutter, von der ich mich langsam zu lösen versuche. Nicht das sie schlecht ist ;) , aber sie hat mir alles im Leben irgendwie erleichtert. Was nun ein Nachteil ist für meine Selbstständigkeit.

    Okay, das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich danke euch

    Michi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen