1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

natürliche darmreinigung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von pauletta, 17. November 2014.

  1. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    ich mach im dezember eine koloskopie und möchte das gleich zum anlass neben meinen darm natürlich und schonend vorher zu reinigen.
    der eine gastroentereloge meinte, vier tage nur klare suppe trinken, dann ist der darm leer. ich kanns nicht wirklich glauben, da ich sowieso unter verstopfung leide.
    der andere meinte, glaubersalz.
    oder eben auf chemische art und weise.
    colon hydro therapie wird meist abgelehnt, da angeblich nicht gesund.

    habt ihr tipps?
    danke…..
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Den Darm kann und muss man nicht reinigen. Es gibt im Darm keine "Ecken" wo sich Abfallstoffe anlagern können, alles was in die Darmpassage reinkommt wird gleichmässig wieder raustransportiert, da sorgt die Darmschleimhaut und die Muskeln die den Nahrungsbrei transportieren schon dafür.

    Wenn du den Darm von allen Inhaltsstoffen leeren willst, dann mach einfach eine Woche Heilfasten. Wenn die Mikrobenzusammensetzung in deinem Darm irgendwie nicht stimmt, da gibt es Therapien dagegen.

    Also: Jeder der Bücher zur Darmreinigung verkauft, Heilpraktiker die hier Kohle nehmen um sowas zu machen etc sind Abzocker, da es "Schlackestoffe" im Darm nicht gibt.
     
    Cleopatra2000, dongya und Loop gefällt das.
  3. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.865
    Ort:
    Wien
    Das mit der Suppe funktioniert schon, am besten unter Tag nichts essen und dann am Abend ganz viel klare Suppe. Du kannst es ja vorher mal ausprobieren.

    Meine Mutter hatte auch eine Darmspiegelung vor ein paar Jahren, sie hat dafür Glaubersalz in der Apotheke bekommen, schmeckt halt sehr ekelig, also am besten mit Sirup.
    Der Darm ist damit sehr sauber geworden, ich hab mir die Bilder nachher angeschaut.

    Beim Einlauf bin ich mir nicht sicher, weil der ja doch alles regelrecht auswäscht, wegen den Bakterien, die der Darm ja braucht. Wenn man es einmal macht, ist es aber sicher nicht so schlimm.
     
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.865
    Ort:
    Wien
    Ausnahmen sind halt Divertikel, da kann sich schon was sammeln und entzünden.
     
  5. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
     
  6. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    Werbung:

    mir geht's ja auch darum, daß er leer sein muß für die Behandlung. und da denk ioch mir, ich mach es auf eine sanfte art und weise, sodaß es mir und dem Darm guttut…..
     
  7. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich

    danke! und wie lange hat sie das genommen?
     
  8. Rastafanda

    Rastafanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    174
    Ort:
    südl. Waldviertel
    Ich hab mir mal den Spass mit Glaubersalz gegönnt. War spannend, zum Abschluss die grünen, weichen Kügelchen in der Toilette schwimmen zu sehen (und nein, etwas anderes als die grünen Kügelchen schwamm da nicht rum). Die Woche geht aber ordentlich an die Substanz. Und, zumindest in meeinem Fall, hat das Salz meine Speiseröhre ziemlich angegriffen. Ich machs nicht wieder.
     
  9. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.865
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, den letzten Tag davor. Kann sie aber morgen gerne fragen.
     
  10. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.865
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was für grüne Kügelchen? Glaubersalz ist ein Pulver, was sich auflöst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen