1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Maya und Reiki in Kärnten????

Dieses Thema im Forum "Österreich" wurde erstellt von mazdeke, 16. Oktober 2003.

  1. mazdeke

    mazdeke Guest

    Werbung:
    Meine derzeitigen Hauptthemen sind die Gesetze der Zeit und Reiki - gibt es Menschen in Kärnten, die sich mit gleichen Themen beschäftigen und einen Gedankenaustausch möchten?
     
  2. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    *freu* sowas ein Kärntner :banane:


    bin mal gespannt ob sich noch jemand meldet.


    Was verstehst du unter Gesetze der Zeit ?

    Mein Wissen über die Mayas ist auf das Schulwissen begrenzt :).
    Gesetze der Zeit kamen da mit Sicherheit mal nicht vor.Wäre mir aufgefallen *schmunzelt* und meinen Lehrern auch *gg* da mir eigentlich selten was auffiel :).


    Liebe Grüße
    Schenbaha
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    ein gesetz der schulzeit, schenbaha: du lernst da wenig brauchbares und von dem, was sie für brauchbar halten, nicht das wesentliche.

    der maya-kalender ist weltberühmt, und es gibt bestrebungen, den mondkalender der mayas wieder einzuführen... 13 monate und 1 day out of time im jahr...

    und am 21. 12. 2012 ist laut maya-kalender schluss mit allem. da bricht neues aus... gemäß dem alten irischen trinkspruch: mgöest du das ende der welt erleben!

    alles liebe, jake
     
  4. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    upsala erwischt :escape:


    Danke Jake *gg*.

    Bei Maya Kalender klingelt schon was bei mir *schmunzelt*.Ist schon ein interessantes Thema.

    Aber noch besser wäre es wir wären im Jahr 2012 *lächelt*.Dann wüßte ich genau ob wir nun alle heim dürfen oder nicht.Drunvalos Theorie dazu gefällt mir ganz gut.


    Alles Liebe
    Schenbaha
     
  5. mazdeke

    mazdeke Guest

    laut dem kalender der mayas beginnt im jahr 2012/2013 die 5. welt - so ist es zu verstehen, dass schluss ist (mit der 4.) die 5. welt ist eine welt, in der alle menschen gleichwertig sind und in der 5. dimension leben - was bedeutet, dass sie auch die ersten 4 beherrschen - auch die zeit.
    aufgabe der menschheit ist es, ihr bewußtsein so weit zu heben, dass sie den übergang von der 4. in die 5. welt auch schaffen, dazu wurde ein programm eingeleitet, das alte karmische verflechtungen aufarbeitet (wie die kreuzzüge - siehe 11. september), das falsche dinge wie zum beispiel unser geldwesen an den rand des absturzes bringt und das die erde gesunden lassen soll (klimaveränderungen, steigerung der frequenz - die erde hat fieber).
    wer sich näher dafür interessiert, sollte mal auf www.maya.at gehen, johann kössner ist der, der diese thematik für österreich aufgearbeitet hat. ich kenne ihn, war schon auf seinen seminaren und kann ihn nur empfehlen

    lg mazdake :winken5:
     
  6. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    Werbung:
    was soll ich dazu sagen , nimm mir nicht meine Hoffnung endlich heimzukommen :nono:


    Gut, ich werde mir mal die Seite mal genauer ansehen.Dann läßt sich auch leichter darüber reden .

    Und wehe da steht nichts davon das ich heim darf . :cry2:
    ( War ein Scherz :) )

    Eigentlich sind wir Menschen schon ein komisches Völkchen.Einige behaupten es geht ab nach Hause, andere wiederum in die 5 Dimension und andere meinen wir legen nun den Grundstein für die nächsten 10.000 Jahre.
    Wir scheinen und nicht einig zu sein *gg*.Was leider auch beweist das wir nur das durchbekommen was wir hören wollen *schmunzelt*.


    Liebe Grüße
    Schenbaha
     
  7. Wolfros13

    Wolfros13 Guest

    Hallo mazdake!
    ich arbeite seit 1996 mit diesem 13/Monde Kalender, und gelange von einem Aha-Erlebnis ind das nächste. Meine Auffassung ist dass dieser Kalender der rettende Anker ist um die Menschheit in die Harmonie zurückzuführen.Eine sehr bedeutende Rolle wird auch das Venus Ereignis sein, das ab heute 3 Tage lang eine neue Energie für uns installieren wird, und die von weiblicher Art ist.Somit wird die Weibliche Energie wieder in unser Sonnensystem insgesamt integriert...und dieser Vorgang wird 2012 abgeschlossen sein,
    wenn die Venus das zweitemal die Sonne quert.
    Viele Grüsse -wolfros 13-
     
  8. Hannes

    Hannes Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Kärnten , Lurnfeld
    Maya Runde
    oft bei Ulrike Bernhard
    =Kunst=Bernhard und Mikula Feistritz Drau
    trifft sich auch mit Rainer Berchtold

    und in Klagenfurt mit Kössner
    Bei und über Ulrike auch alle Literatur

    Hannes
     
  9. muluc11

    muluc11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wien
    Ich bin der Meinung, dass alle drei Aussagen stimmig sind :)
    Ich war letzte Woche auf Kössners Sommerschule in Heidenreichstein. Wir leben in einer echt heissen Zeit... Ich bin schon sehr gespannt darauf, was kommt. In der Übergangsphase befinden wir uns ja bereits seit 1987 - seit der sog. Harmonikalen Konvergenz.
     
  10. mazdeke

    mazdeke Guest

    Werbung:
    Einerseits war ich schon länger nicht mehr hier aktiv, andererseits hat sich zu dem Thema auch nicht viel getan - daher freut es mich, jetzt Reaktionen vorzufinden. :banane:

    Ich war voriges Jahr bei der Sommerschule und es war eine wunderbare Zeit. Für heuer ging es sich nicht aus, es standen andere Themen an, es würde mich aber sehr interessieren, was es Neues gab und was Johann zu den aktuellen Geschehnissen gesagt hat.

    Was den aktiven Umgang mit dem Kalender betrifft - ich bin da nicht mehr so sehr involviert, ich habe aber einen Terminplaner mit den Tagesenergien und die werden vor Arbeitsbeginn natürlich studiert. Ansonsten bin ich im Moment eher passiv, mir war es auch nicht möglich, Johann's Erläuterungen im Alleingang zu verstehen. Mein Schwerpunkt ist da eher das Weiterdenken und -erfahren des philosophischen Zugangs, den mir Johann vermittelt hat. :rolleyes:

    Es freut mich, dass sich aus der doch großen Schar, die Johanns Vorträge in Klagenfurt besucht, jetzt aktive Gruppen herausbilden und als Villacher wäre es natürlich interessant für mich, hier Kontakte in der Nähe zu knüpfen - ich bitte daher um Outing.

    Liebe Grüße und Namaste an Alle
    Mazdeke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen