1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Manaia - Maori Schutzanhänger

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Soliocco, 24. Juli 2016.

  1. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    811
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen, ob sich jemand mit Manaia-Bone-/ Jadecarvings auskennt?
    Manaia sind mystische Schutzwesen mit speziellen Kräften. Sie beschützen ihren Träger auch vor dem Bösen.

    Ich habe mir damals einen Anhänger in Neuseeland gekauft und immer zu besonderen Anlässen (in denen ich das Böse von mir fernhalten wollte) getragen. In letzter Zeit hatte ich das Bedürfniss ihn unter mein Kissen zu legen und vor dem Schlaf mit ihm zu beten.

    Gestern abend habe ich im Halbschlaf eine umkontrollierte Bewegung getan und ihn aus dem Bett geschleudert.
    Voll Entsetzen habe ich gesehen, dass ein Teil der Schwanzflosse abgebrochen ist...
    Kann mir jemand sagen, ob einem Talisman/Schutzanhänger die Kraft entzogen wird, wenn er durch Unachtsamkeit beschädigt wird?

    Ich wäre euch sehr dankbar!

    Ich bin wirklich sehr traurig...

    Liebe Grüße Soliocco
     
  2. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Ich muss dir leider sagen, dass das ein ganz schlechtes Omen ist. Ich denke, diesen Talisman kannst du wegwerfen.
    An deiner stelle würde ich versuchen, mir einen neuen, mächtigen Talisman zuzulegen, so schnell wie möglich. Hast du jemanden in Neuseeland, der dir so einen schicken kann, oder kennst du bei dir in deren Nähe einen schamanen, von dem du sowas erstehen kannst?
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.706
    Ort:
    Berlin
    Ja, dann ist er jetzt kaputt.

    Was ja auch einfach bedeuten kann, dass du ihn nicht mehr brauchst. Oft verabschieden sich Hilfen auf diese Weise, wenn sie nicht mehr benötigt werden, und man sie aber nicht loslassen kann.
    Laß ihn jetzt auch emotional und gedanklich los, damit du dir nicht eine selbsterfüllende Prophezeiung aufbaust, so wie sie dir hier ja schon in einer Antwort angeboten wird, und du dir selber die Probleme baust.

    :)
     
    Palo und übermütig gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wenn einem sowas kaputt geht, kann man es (je nach Material) zwar kleben,
    aber wenn du es klebst wirst du bemerken, daß du dich zwar zunächst freust,
    daß es "wieder heile" ist, aber du wirst immer daran denken, daß es ja "eigentlich
    kaputt" ist also nicht mehr unversehrt. daher bin auch ich für einen Neuerwerb.

    irgendwelche "Kräfte" von dem Gegenstand berührt sowas nicht, aber dein Gefühl
    für den Gegenstand beeinflußt es und um dein Gefühl geht´s ja bei der ganzen Sache.
    du sollst dich ja (durch den Besitz des Dings) wohlfühlen, das IST ja der Sinn dessen.

    ich finde ja sowas ist jammern auf hohem Niveau. "oh, mein Anhänger ist kaputt!"
    andere Leute haben kaum zu essen oder können sich ne medizinische Behandlung
    nicht leisten .... aber das führt jetzt hier wohl zu weit .. unterstütze die Wirtschaft
    und kauf dir ein neues Teil, wenn es dich nicht arm macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2016
  5. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    811
    Ohje, so was habe ich fast schon geahnt...
    :unsure:

    Ich werde ihn kleben und als reines Erinnerungsstück an einen wunderschönen Urlaub aufbewahren.
    Oder sollte man das lieber unterlassen?

    Mal sehen wie ich einen neuen erwerben kann.
    Ich werde recherchieren...

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
    Yogurette gefällt das.
  6. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    811
    Werbung:
    @ Trollhase: Was könnte dieses Omen bedeuten?
     
  7. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    811
    Du meinst, damit ich mich jetzt nicht verrückt mache und nur am grübeln bin warum es passiert ist?
     
    Icelady, Palo, Hedonnisma und 2 anderen gefällt das.
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.706
    Ort:
    Berlin
    jup

    wenn du jetzt zuläßt, dass du dir hier einreden läßt, dass es sich um ein böses omen handelt, dann sind die chancen gut, dass es sich zu einer selbsterfüllenden prophezeiung wandelt.

    es gibt hier leider genug leute, die sowas verbreiten, obwohl sie nullo ahnung haben.
    die entscheidung liegt aber natürlich bei dir, ob du ein angsterfülltes leben wählst oder ein angstfreies.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2016
    Himmelblau, Miramoni, Icelady und 3 anderen gefällt das.
  9. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    811
    Okay! :)
    Vielen Dank!
     
  10. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    811
    Werbung:
    Hmmm, ja, jammer auf hohem Niveau.
    Da muss ich dir schon Recht geben...!

    In diesem Fall ging es mir um den esoterischen Hintergrund.
    Nach Freiwilligen Arbeit in einem Dritteweltland, starte gerade im Leben komplett neu durch und hatte dabei in erster Linie um etwas Schutz für all meine Lieben und mich gebeten.
    Den Anhänger besitze ich schon einige Jahre.
    Aber ja, auch solch eine Reise muss man sich erst einmal leisten können! Da gebe ich dir voll und ganz Recht!

    Spenden für Hilforganisationen und Tierschutz leiste ich regelmäßig.

    Es ist wohl höchste Zeit sich bei den Maori
    erkenntlich zu zeigen für einige Jahre Treue ihres Schutzwesens!

    Danke Dir!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2016
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen