1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Licht-Atmung

Dieses Thema im Forum "Atmung" wurde erstellt von ELi7, 27. Mai 2016.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    3.470
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Psychoaktive Substanzen wie z.B. LSD, Fliegenpilzextrakt oder Ayahuasca führen zu bewusstseinsverändernden Zuständen und zu einem psychodelischen Rauschzustand, der euphorische oder angstvolle Ich-Entgrenzungen auslösen kann, die in günstigen Fällen zur Serotoninausschüttung von Glückshormonen im Gehirn führen. Ich nehme bewusst keine solchen Substanzen. Ich habe hingegen festgestellt, dass eine bestimmte Art von Atmung zu leibeseigenen Glückszuständen führen kann.
    Diese Art von Atmung bezeichne ich als Lichtatmung und ist in Pranasophie beschrieben. Erreicht werden hierdurch jedoch nicht halluzinogene Zustände, sondern gesundheitserhaltende und heilende Wirkungen.

    Wir Menschen sind kosmische Wesen, die durch und mit dem unablässigen Atmungsprozess als eine schöpferisch-energetische Tätigkeit leben. Wir atmen ja nicht nur einfach Luft ein, sondern auch Lichtenergie als Prana, Chi oder Odem des Lebens. Diese Lichtenergie ist Ausdruck von Sophia, der kosmisch-weiblichen Lebensenergie. Sie kann nebenwirkungsfrei und daher wesentlich besser zur Serotonin-Glücksgewinnung führen, wie mit Fremdsubstanzen.


    Voraussetzung ist, dass das bewusste pranayama des Yoga angenommen wird, das aus Bauch-, Brust- und Kopfatmung besteht, nicht nur aus einer flachen Brustatmung, wie sie von uns westlichen Menschen unbewusst noch nicht einmal wahrgenommen wird. Bei der Lichtatmung begleiten wir den Atem mit unserem Bewusstsein bis in das Gehirn hinein. Psychoaktiv wird diese Atmung durch die Konzentration in den Chakren durch den Aufstieg der Kundalini-Energie, bis hinauf in den 1000-blättrigen Lotos, beschrieben in den Seins-Prinzipien. Von hier aus dehnt sich das Bewusstsein bis auf den gesamten Kosmos aus und führt zum All.Bewusstsein der kosmischen Sophia, begleitet von Glückszuständen, dem sat-chit-ananda.
    Alles Liebe
    ELi
     
    kona, 0bst und Icelady gefällt das.
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.273
    das ist schön : )

    wusste nicht, dass das auch energie der sophia heisst;
    habe gerade gestern in meinen alten gedichten gestöbert, und da war eins mit namen "sophia":

    sophia

    wenn nicht in dunkler tiefe
    die schöne jungfrau schliefe
    die unberührt nur gibt den sinn
    wo kämen wir da hin?

    sie zaubert ja den gegensatz
    der erst gibt unserm leben platz
    sie spricht noch nicht einmal "ich bin"
    wo kommen wir da hin?

    entäussert wohl dem ganzen schein
    erwartet nie, so fremd dem sein
    nicht vorhanden, mitten drin
    da ist man, kommt nicht hin.

    ...hat jetzt nichts mit atmung zu tun, aber vielleicht ists ja trotzdem ok hier...

    grüessli : )
     
    ELi7 gefällt das.
  3. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.074
    Ich kenn nur "Seelen-Atmung". Im gleichen Takt atmen, wenn einer an den anderen denkt(?). Und anders atmen, was weiter reingeht. Das hatte ich nur bei einem Menschen, worauf dann 2008 was anfing m.M.n. Klingt nur komisch?!
     
  4. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.074
    @ELi7

    Das passt zu dir, find ich. "Deva Premal" - Oder?

     
    Thaisen und ELi7 gefällt das.
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    3.470
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Herzlichen Dank, liebe Schnepe,
    du hast meine tiefste Seelengestimmtheit genau getroffen. Hier noch einige Impressionen aus meiner Umgebung, in der ich leben darf, in Dankbarkeit, jeden Tag
    [​IMG]
    https://www.facebook.com/Las-Terrenas-Paradise-547519948656967/

    Alles Liebe für dich
    von ELi
     
    Schnepe gefällt das.
  6. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.456
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    Werbung:
    Hallo Eli,

    danke für deine Beiträge :)

    könnte die Licht-Atmung auch körperliche Beschwerden, wie Asthma lindern ?


    lg Blissy
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.414
    Ort:
    Eiszeit
    Liegt der Mittelwert beim Sternbild Schütze??....Wie Liberal sind wir denn
    zu allen Sternzeichen...??

    Liberalisiert Konfirmation alle Sternzeichen gleich?

    Welches Sternzeichen ist das Unerweckteste?

    Ich sage dass, weil das Atmen ja eigentlich ein Erwecken ist!
     
  8. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.456
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    Merkur denke ich, steht für das Atmen, weil der Luftaustausch auch mit den Gedanken zusammenhängt

    je freier wir atmen, desto befreiter können wir denken und handeln

    das Unerweckteste Sonnenzeichen, kann es glaube ich so nicht geben, womit möchtest du den Vergleich anstellen ? ich denke da an die Zusammensetzung von einem Radix und wieviele Variationen es gibt, unzählige

    wenn du nur von dem Sonnenzeichen allein ausgehst und dem Elementaren Kern, würde ich zu den Fischen tendieren, was den astralen Wachzustand anbelangt, in einer Skalierung dargestellt und in Bezug auf diese Frage

    jedoch ist das widerum eine subjektive Betrachtung, jeglich gibt es noch weitere Ansätze des Wachzustandes, in der realen Welt.
    ich habe sofort die Fische gesehen, weil sie für das 12. Haus stehen, den Neptun und die Träume

    ich denke aber auch, dass ein Mensch mit starker 12. Haus Betonung und keiner Fische Sonne im Radix dem zugeordnet werden kann

    was ist aber der Hintergrund dieser Frage ? das Erwachen ansich ist eine Mythologie für sich, weil sie der Frage der Herkunft des Lebens gleich wird

    und weitere Impulse sind indessen vorhanden und unausgesprochen


    ஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐ
    LG Blissy
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2016
    heugelischeEnte gefällt das.
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    3.470
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Kundalini-Energie
    Die Kundalini-Energie allein als eine Sexualenergie zu verstehen, greift zu kurz. Als ich vor vielen Jahren im Zusammenhang mit meiner Yoga-Ausbildung das erste Mal von Kundalini hörte und im Buch 'Die Lotosblumenkraft' von Werner Bohm las, war mein Interesse erwacht. Bald danach erschien das Buch 'Die Schlangenkraft' von Arthur Avalon, eine Übersetzung aus dem Sat Chakra Nirupana von Swami Purnananda. Ich war damals auf dem Wege, Pranayama im Rahmen meiner Yoga-Ausbildung zu lernen, die ganzheitliche Prana-Lichtatmung.

    Es geht um Lichtenergie, die als Prana in der Luft hochkonzentriert ist und beim Atmen ins Leibesinnere aufgenommen wird. Dabei wird das Prana im Pranamayakosha, dem energetischen Leib, gebildet aus Prana, konzentriert. Rudolf Steiner hat diesen Leib in seinem Buch, Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten' als Lebenskräfteleib bezeichnet und detailliert beschrieben. Denn es geht ja wirklich um die Lebensenergie (nicht Kräfte,, sondern Energie). Der Lebensenergieleib ist eine körpereigene Batterie, die eine Ladekapazität hat und durch Prana, den Odem des Lebens, im Rückgrat energetisiert wird. In meinem Buch 'Seins-Prinzipien', veröffentlicht im Drei Eichen Verlag, habe ich diese Zusammenhänge beschrieben.
    Die Lebensenergie im menschlichen Leibe ist ein Torus mit einem Minus- und einem Pluspol. Torus ist eine Bezeichnung aus dem Youtube-Video 'Thrive' von Foster Gamble. Die Minusenergie im Muladhara-Zentrum im Steissbein des menschlichen Torus ist die Energie der Kundalini. Die Plusenergie ist im Cerebellum am oberen Ende der Wirbelsäule konzentriert und entspricht dem Dritten Auge des Lebensenergieleibes. Zwischen beiden Polen wird die Spannkraft im menschlichen Leibe durch die Pranaenergie im Torus aufrecht erhalten. Zwischen beiden Polen als Hauptzentren sorgen 5 weitere Zentren für die Energieversorgung des Leibes und die Aufrechterhaltung der Lebensenergie, mithin die Aufrechterhaltung der Gesundheit.

    Wenn wir bewusst Prana-Lichtenergie in den Lebensenergieleib einatmen, verstärken wir die Spannkraft im Leibe und erhöhen die Gesundheit. Dabei ist es wichtig, Prana in den gesamten Torus einzuatmen durch eine ganzheitliche Bauch-, Brust- und Kopfatmung, denn wir westliche Menschen sind flache Brustatmer und sind es nicht gewohnt, ganzheitlich zu atmen. Wir atmen von unten aus der Erde durch den Leib hindurch bis unter die Haarwurzeln. Wenn es dort zu kribbeln beginnt, so ist das ein Zeichen, dass wir im Torus atmen.

    Die Kundalini wird genau so erweckt, wie das Dritte Auge erweckt wird, durch die ganzheitliche Atmung. Wird zu wenig Prana im Torus konzentriert, so entsteht eine Unterversorgung der Körperzellen und sie beginnen, ihren Dienst im Leibe aufzugeben und zu entarten, Krankheit entsteht durch diese Unterversorgung mit Prana, Odem des Lebens. Durch eine bewusste Pranasophie-Lichtatmung kann die Spannkraft im Torus und die Versorgung der Leibeszellen wieder ausgeglichen werden. Gesundheit ist also kein Zufall, sondern bewusste Leibesversorgung mit Prana-Lichtenergie


    Die Astrologie der Kundalini
    Astrologie ist keine Wissenschaft, sondern Information zwischen dem Kosmos und dem Menschen in Analogie zu Hermes Trismegistes' 'Wie oben so unten' . Der Mensch ist hierin aufgerufen, die Schöpfung in sich zu vollenden, mit dem Ausgangpunkt der Schöpfung zwischen Löwe, dem Vater und Krebs, der Mutter, als Schöpfungsurgrund, dem astrologischen Sitz der Kundalini. In Opposition hierzu ist das Licht oben zwischen den Zeichen Wassermann (männlich) und Steinbock (weiblich), das Lichtzentrum, das es in 7 Stufen zu entfalten gilt. Die sieben Stufen des ptolemäischen Herrschersystems entsprechen dem Lebensbaum mit den 7 Strahlen des Lichtes, wie sie auch im Menschen als Lotosblumen veranlagt sind.
    [​IMG]

    Der archetypische Lebensbaum geht auf das Herrschersystem des Ptolemäus zurück. Die sieben Lotosblumen-Bewusstseinszentren entsprechen des sieben Stufen des Ptolemäus. Die sieben astrologischen Hauptaspekte haben alle einen direkten Bezug zum Schöpfungsurgrund zwischen den Zeichen Löwe und Krebs. Die Aspektgrafiken der sieben astrologischen Stufen sind die Bewusstseinsräume der Seele, die jeweils ihren Bezug zum schöpferischen Urgrund haben.


    Die Erweckung der Kundalini
    Die Erweckung der Kundalini durch magische Praktiken ist abzulehnen, weil hierdurch ein Ungleichgewicht im menschlichen Torus geschieht und der Lebensenergieleib gestört wird. Hingegen ist eine Stärkung der Lebensenergie anzustreben durch die bewusste Lichtatmung, die zur Gesunderhaltung des Leibes sehr förderlich ist und den Alterungsprozess im Menschen verlangsamen kann. Dies wurde weiter oben bereits beschrieben.

    Seit je her wurden halluzinogene Stoffe eingesetzt, um zu veränderten Bewusstseinszuständen zu gelangen, die ganz unmittelbar auf den 1000-blättrigen Lotos im Cerebellum einwirken. Ich lehne solche Stoffe ab, weil ganz unmittelbar eine magische Wirkung auf das Lichtorgan ausgeübt wird. Durch die Lichtatmung hingegen wird der gesamte Torus gestärkt und es können ebensolche Visionen mit Ausschüttung des Glückshormons Tryptophan und eine Erweckung der Kundalini erreicht werden
     
    Icelady gefällt das.
  10. Goldlicht

    Goldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Ich wende die Unendlichkeitsatmung an um Energie zu bewegen.
     

Diese Seite empfehlen