1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Let it flow! °*°*°

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von Amant, 16. August 2017.

  1. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    Ein bisschen Flow und Herz in Bewegung....
    [​IMG]
     
  2. Uranie

    Uranie Guest

    [​IMG]
     
  3. Uranie

    Uranie Guest

    [​IMG]
    Lotus herz
     
  4. Uranie

    Uranie Guest

    [​IMG]
     
  5. Uranie

    Uranie Guest

    [​IMG]
     
  6. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    [​IMG]
     
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.388

    High high an alle Leser und Mitstreiter hier,

    sind die alle von Dir @Urania02 ? Puh ..... so viel Herziges! Lotus Herz klingt natürlich gut. :) Da hätte ich einiges beisteuern könne, aber ist vieles auf anderen externen Datenträgern.


    Wer sagt´n des? :sleep: Wer ist erwachsen? Wer spricht in Babysprache? Wem kommt das so vor? :winken1:


    Bin bald unterwegs und steuere jetzt auf die 4444 zu, dann ist´s eine Pause, aber vorher noch ein

    [​IMG]
    Sonnensturm
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2017
  8. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.589
    Herzensschwingungen

    Ich schwinge aus freien Stücken.
    Denn ich will die Menschen beglücken.
    Ich schwinge hoch auf der Wäscheleine
    Doch ich stell fest, ich hab gar keine

    Ich schwinge wie die Fahne im Wind
    Weil wir einmalig sind
    Und sind nicht zu ersetzen
    Drum vermeide es zu verletzen

    Deine Herzensschwingungen schwingen
    Um den Menschen die Freude zu bringen
    Und sie zu entlassen aus dem Schmerzen
    Sie zurück zu holen in die Herzen.

    Die Schwingungen des Herzen
    Wollen das Schlechte ausmerzen
    Und nur noch das Gute sehen
    Sich dabei gut zu verstehen.

    Es fließt wie aus Güssen.
    Und ich vermeide das Müssen.
    Müssen tust du nichts.
    Das liegt im Auge des Angesichts.

    Du bist frei in deinem Wesen.
    Du bist dein Herz und sonst nix.
    Also leb dein Herz recht fix.
    denn sonst sei ausser Spesen nix gewesen.

    Deine Schwingung empfange ich mit Wollen
    Und bezeichne sie als die Tollen
    Ich schwinge hoch und kann es noch.
    Und mache es immer wieder.
    Zur Abwechslung fliege ich mal nieder.

    Ich lass es fließen.
    Und tue meine Fantasie gießen.
    Ich bin wie ein Blumenbee voller Prachtexemplare.
    Bei dessen Einkauf ich nicht spare.
     
    Amant gefällt das.
  9. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.589
    Ich setzte neulich auf mein Vertraun

    Und konnte plötzlich vertraunesvoll drein schaun

    Es ist wie ein großer Hauptgewinn.

    Plötzlich hat das Leben einen Sinn.


    Die Menschen empfinde ich.

    Wie sie fühlen wie im Stich.

    Sie fühlen sich verletzt.

    Und mit der Zeit zersetzt.


    Das Vertrauen der Menschen ist längst passe.

    Und es tut auch gar nicht mehr so weh.

    Den Schmerz zu verdrängen.

    Und nur zu denken in den Fängen.


    Der Mensch hat das Vertrauen los geschickt

    Und vertrauensvoll in die Zukunft ein geblickt

    Denn er bringt das Vertrauen den Menschen wieder

    Und singt dabei fröhlich seine Lieder.


    Ich lass das Leben fließen wie ichs mag.

    Es spritzt das Wasser jeden Tag.

    Egal wenn es durch die Hände rinnt.

    Oder wenn der Kasten spinnt.


    Der Mensch ist wie eine Tastatur

    Was du eingibst kommt Retour

    Du kannst lesen und auch schreiben

    Und für Ewig glücklich bleiben.
     
    Amant und Uranie gefällt das.
  10. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.589
    Werbung:
    Deine Zeiln sind aus Gold

    Ich lese in dem Goldnen Buch
    Und schau nach wonach ich such.
    Ich kann es nicht wirklich finden.
    Und würd sorgen in der Ewigkeit verschwinden.

    Dein Buch so viele Zeiln.
    In denen ich könnt verweiln.
    Jede Zeile ist eine Offenbarung.
    Und kommt in die Bewahrung.

    Damit diese Zeilen Wahrheit werden.
    Muss ich mich in Goldner Farbe erden.
    Die Farbe aus Pergament.
    Die Unsere Herzen verbindet
    Und nicht trennt.

    Lass ich die Herzen leuchten.
    Tauche sie ein ins Wasser
    Die Feuchten
    Lass das Wasser abtropfen
    Und tu mir auf die Schulter klopfen.

    Deine Zeiln sind nun Geschichte.
    Und tragen das Gewichte.
    Das dein Herzle trägt.
    Und dich durch Schwere bewegt.

    Die Zeilen sind nun federleicht.
    Weil es dein Herz aufweicht.
    Dein Herz ist nun samtig weich.
    Und voller Erfahrung reich.
     
    Amant gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - flow °*°*°
  1. Bukowski
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.534
  2. lotus-light
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    4.820

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden