1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Laie Nr. 83648 braucht Partnerschaftsanalyse

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Furios, 20. April 2013.

  1. Furios

    Furios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin sowohl ein Forums-, als auch ein Astrologie-Neuling und bitte um Gnade, falls ich hier irgendetwas falsch mache.

    Es geht um meine momentane Liebessituation, die mir absolut den letzten Nerv raubt.
    Ich habe einen Mann kennengelernt, der wirklich einen super Eindruck macht, allerdings ist der Haken, dass da wohl noch eine andere Frau eine Rolle spielt. Ich weiß nicht, wie ich die Sache einordnen soll. Er versicherte mir, dass sie nur eine Freundin wäre, mein Bauchgefühl sagt mir aber was ganz anderes...

    Daher wäre meine große Bitte an euch, dass ihr unsere Horoskope mal genauer unter die Lupe nehmt. Ich war selbst schon beim Deuten aktiv, bin aber (als Anfängerin) zu keinem schlüssigen Ergebnis gekommen. Ich habe die Hoffnung, dass Außenstehende da vllt eine klare Linie reinbringen können. Ich weiß, dass das viel Arbeit ist und erwarte daher keinen Roman - Wobei mich natürlich jede einzelne Info freut!
    Dass es von euch weder ein "Ja", noch ein "Nein" gibt, ist vollkommen klar.

    Meine konkreten Fragen sind: Wer passt besser zu ihm? Freundschaft, Liebe oder Affäre? Kann ich auf eine ernsthafte Beziehung hoffen? Wie viel Sympathie (oder noch mehr) gibt es zwischen ihm und der Frau? Ist die Sympathie zwischen uns nur "eingebildet" oder wirklich tiefsinnig?

    Ich habe die Horoskope auf Astroschmid erstellt.

    Er: 1. DICK - Ich: 2. normal - Die andere Frau: KURSIV, die Nummern sind die Häuser.

    Sonne: Zwilling 10 - Krebs 9/10 - Schütze 10
    Mond: Krebs 11 - Schütze 2 - Fische 1
    Aszendent: Jungfrau - Waage - Wassermann
    Merkur: Zwilling 10 - Krebs 9 - Schütze 11
    Venus: Zwilling 10 - Löwe 10 - Steinbock 12
    Mars: Widder 9 - Löwe 10 - Skorpion 9
    Jupiter: Jungfrau 1 - Zwilling 9 - Krebs 5
    Saturn: Wassermann 6 - Steinbock 3 - Steinbock 11/12
    Uranus: Alle Steinbock 5 - 3 - 11
    Neptun: Alle Steinbock 5 - 3 - 11/12
    Pluto: Alle Skorpion 3/4 - 1/2 - 8/9
    Mondknoten: Steinbock 4/5 - Wassermann 4 - Wassermann 1
    Lilith: Steinbock 5 - Waage 12 - Schütze 9
    Chiron: Löwe 12 - Krebs 9 - Krebs 6
    Pholus: Löwe 11/12 - Zwilling 9 - Zwilling 5
    MC: Stier - Krebs - Schütze

    So, falls ich mich gerade mit meiner Liste zum Deppen gemacht habe, Schande über mein Haupt!

    Vielen lieben Dank + Grüßchen
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Verstehe ich das richtig, du hast dich hier nur angemeldet damit dir jemand kostenlos diese "Partnerschaftsanalyse" erstellt?

    R.
     
  3. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    610
    das kann man auch kostenlos haben bei astro.com
     
  4. Furios

    Furios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Als Neuling bin ich wohl kaum in der Lage, hier anderen Leuten zu helfen und dass man kostenlos in einem Forum fragt, anstatt zum kostenpflichtigen Profi zu gehen, ist wohl ein Phänomen des 21. Jahrhunderts.
    Wenn Du das nicht machen möchtest, ist es doch vollkommen ok. ;)

    Astro.com hilft mir nicht, weil die Texte teilweise widersprüchlich sind und ich eben keine klare Linie, s. Startposting, bekomme.
     
  5. Stich

    Stich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2013
    Beiträge:
    119
    ...und warum hört man nicht auf sein Bauchgefühl?
    Selbst schuld, wenn man für sich selbst nicht die Verantwortung übernimmt und einen Schlußstrich zieht.
    Da hilft auch kein Partnerhoroskop.
     
  6. Deafrija

    Deafrija Guest

    Werbung:
    Jepp!
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD








    Shalom.

    Mein Rat: Wenn due ein Synastrie (Partnerschaftsanalyse) möchtest, stelle Deine und seine Daten (sein Einversändniss vorausgesetzt) hier ein, und Frage danach ob Dir jemand diese Arbeit machen möchte.

    der Hacken ist, dass ein Parnerschaftsanalyse sehr viel Arbeit ist. Es bedeutet, dass der Astrologe erst 2 Geburtshoroskope vollständin Analysieren muss und dann dars eine dritte Horoskop ((Synastrie) erstellt und analysiert.

    Das was Du hier gepostet hast ist unübersichtlich und nichtssagend.





    Shimon
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Du.
    Ihr habt beide Planeten in Krebs. (du: Sonne und Merkur, er: Mond)
    Ihr habt beide Planeten in Zwillinge (du: Jupiter, er: Sonne, Merkur und Venus)
    Sie hat zwar auch was in Krebs (Jupiter), aber ihre Sonne (Schütze) ist das Oppositions-Zeichen des Zwillings, und ihr Mond (Fische) ein Quadrat-Zeichen zu Zwillinge. Das passt nicht.

    Du: Freundschaft, sie: (mögliche) Affäre
    Er hat einen Übeltäter (Uranus) im 5. Haus, dem Lebensbereich der Sexualität, er ist auf Affären aus, nicht auf Beziehungen. Außerdem ist er ein Zwilling, Venus auch in Zwillinge, zu sprunghaft.

    Besser nicht, Furios. Aber du hoffst ja bereits.

    Es gibt mit Sicherheit sexuelle Spannung. Sie hat einen Wohltäter (Jupiter) im 5. Haus, dh sie ist sich ihrer sexuellen Ausstrahlung voll bewußt und spielt damit. Ihre Venus und ihr Saturn stehen in Steinbock und fallen möglicherweise in sein 5. Haus (dazu bräuchte ich genaue Daten), sein Mond in Krebs fällt mögl. in ihr 5. Haus. Da liegt der Sex förmlich in der Luft.

    Aber!

    Ihre Venus in Steinbock will vorher eine verbindliche Zusage, sonst geht da nix. Die wird er ihr nicht geben, die gibt er keiner.

    Die Sympathie ist echt, er mag dich wirklich.



    Nein, gar nicht, das waren richtig gute Infos für ne Anfängerin.

    Nur eins, damit du auch was lernst:
    Es gibt die Unsitte, einen Planeten, wenn er am Ende eines Hauses steht, ins nächste Haus zu deuten. Daher hast du für dich Pluto 1/2 geschrieben. Das ist falsch, gewöhn' dir das gar nicht erst an.

    Ohne Daten weiß ich nicht, in welchem Haus der Pluto nun tatsächlich steht.
    Pluto in 1, dem Lebensbereich der Persönlichkeit, Pluto ist ein Übeltäter, wenn er tatsächlich in 1 steht, bist du cholerisch, schnell aufbrausend, aggressiv. Du fühlst dich ständig angegriffen und meinst, dich verteidigen zu müssen. Steht der Pluto in 2, dem Lebensbereich von Geld und Vermögen, dann bist du ständig pleite, leihst dir was, zahlst es nicht zurück, obwohl du es wirklich wolltest, aber du hast schon wieder neue Wünsche, die Geld kosten. Und du bist handwerklich ungeschickt (zwei linke Hände).

    In welchem Haus steht er?
     
  9. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Wenn die Sympathie wirklich da ist, ist das schon eine Voraussetzung für mehr, finde ich. Ob nun dauerhaft oder nicht, man kann ein Stück Weg miteinander gehen.
     
  10. Furios

    Furios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten!

    @Shimon: Also dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Eine komplette Analyse wollte ich gar nicht, sondern vielmehr ein Resümee. Ich habe ja schon selbst nachgeguckt, komme aber zu keinem Ergebnis.

    Mal als Beispiel:
    Ich kann von mir behaupten, dass mein Schütze-Mond (und vllt auch andere Planeten) meine Krebs-Sonne wirklich zu 90% auffressen. Sämtliche grundlegende Krebseigenschaften sind bei mir entweder gar nicht vorhanden oder fallen ins Gegenteil. Ich habe auch schon rausgefunden, dass mein Waage-Aszendent vieles abschwächt/verändert.
    Da stellt sich mir natürlich die Frage, inwiefern sein sensibler, nach Geborgenheit suchender Krebs-Mond bei ihm den unverbindlichen, evtl. untreuen Zwilling ausgleicht oder sein vernüftiger Jungfrauen-Einfluss ihn zu "erwachsen" macht, um wegen einem Stelldichein eine Beziehung zu riskieren.
    Oder Jupiter: Mein Jupiter in Konjunktion zu seiner Sonne + Venus = Gut. Mein Jupiter steht aber im Quadrat zum seinem Jupiter = Nicht gut.
    Sein Widder-Mars verträgt sich gut mit meinem Löwe-Mars/Venus (Trigon). Sein Widder-Mars ärgert aber meine Sonne und meinen Merkur (Quadrat).
    Mein Mond steht in Opposition zu seiner Venus - Ist das eine positive oder eine negative Reizung?
    Meine Venus versteht sich aber mit seiner Venus (Sextil).
    "Die andere Frau":
    Ihr Mond in Konjunktion zu seinem Deszendenten = Gut.
    Ihr Mond steht aber im Quadrat zu seiner Sonne + Venus = Nicht gut.

    Die Liste könnte ich ewig fortsetzen und hier bleibe ich als Laie stecken, da ich das Ganze in keinen schlüssigen Zusammenhang bringen kann. Astro.com zeigt mir zB an, dass wir (sinngemäß formuliert) eine große innige Verbindung haben, wo auf Emotionen viel Wert gelegt wird. 2 Abschnitte tiefer heißt es dann, dass wir beide total kopflastig sind und es keine Emotionen gibt. :confused:

    Ich brauche also keine Komplettanalyse, sondern vielmehr eine Führung, einen Leitfaden. Jemand, der mein Chaos sortiert und sagt, was man ignorieren kann und was nicht. Mit den Häusern bin ich übrigens überfordert...

    @Simi: Fühl Dich gedrückt. Es ist verblüffend, denn deine Aussagen decken sich dann doch sehr mit meinem Eindruck. Zu den Häusern: Ich habe nochmal nachgeschaut, es ist bei allen Personen immer das 1. Haus, also bei "3/4" ist es das 3., bei "11/12" das 11. usw. In welchem Haus mein Skorpion-Pluto steht, entnimmst Du bitte meinem User-Name. :D

    @Lilith: Ich lege sehr viel Wert auf eine ernsthafte Beziehung. Wenn es nicht lange hält, ist es ok, beeinflussen kann mans ja eh nie - Aber ich hole mir wissentlich keinen Toyboy ins Haus. Ich bin kein Freund von halben Sachen... ;)

    Liebe Grüße + Danke

    P.S. Falls ich irgendwas vergessen habe, einfach nachfragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen