1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kundalini probleme

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von hexenmaus, 17. September 2004.

  1. hexenmaus

    hexenmaus Guest

    Werbung:
    Hallo,
    vor ca. 2 Monaten habe ich an einer Kundalini Yoga Probestunde teilgenommen. Danach hatte ich Kopfschmerzen und war sehr aufgedreht und konnte nicht schlafen, weil mir innerlich extrem kalt war. Leider habe ich auf meine Nachfrage zu den Nachwirkungen nur zu hören bekommen, wahrscheinlich würde ich einen Schnupfen bekommen. Seit dieser Zeit allerding fühle ich mich dermaßen schlecht, ich könnte förmlich aus der Haut fahren. Ich werde extrem schnell furchtbar aggresiv, ich merke richtig, wie ein roter Feuerball vom Bauch bis in den Kopf aufsteigt und dort „explodiert“. Außerdem bin ich extrem empfindlich und unausgelichen, ich bin auch unsicherer in meinen Entscheidungen. Und mir wird alles zu viel, ich habe fast angefangen, die menschen und ihre – wie ich meine „unzulänglichkeiten“ zu hassen! Dabei will ich doch genau das Gegenteil!!!!
    Einmal im Monat gehe ich zur Akkupunktur (TCM) und mein Akkupunkteur meinte, die Kundalini Energie sei freigesetzt worden und „spielt nun verrückt“. Er setzte mir einen Akkupunturnadel damit die Energie wieder zurück geht, aber so richtig wohl fühle ich mich immer noch nicht.
    Ich möchte gerne einen Yoga Kurs machen bin nun aber extrem verunsichrt, es soll sich nicht noch mehr verschlechtern! Kann mir bitte jemand einen Rat geben, was mit mir los ist und was ich machen kann. Ich glaube bald, ich werde verrückt!
     
  2. Vovin

    Vovin Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Mönchengladbach
    Klickst du hier

    Panum
     
  3. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo hexenmaus

    Bei der SEN gibt es eine Liste von Therapeuten, geordnet nach Postleitzahl, die Menschen helfen, die spirituelle Probleme haben. Schau mal nach, ob Du dort Hilfe findest.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  4. ja du musst die kundalini jetzt fördern

    nie gegen die kundalini arbeiten

    die kundalini weiss was zu tun ist, und du solltest nicht mit deinem ego gegen sie angehen, sondern sie fördern

    fördern heisst nur obst essen, milch trinken und quark essen

    keinesfalls rauchen oder alkohol trinken

    kontakte zu menschen meiden ... die erweckung der kundalini setzt dich sozusagen eine stufe höher, und du erkennst nun bewusst oder unbewusst die unterentwickeltheit fasst aller menschen ... das stört

    versuch moralisch zu sein, so gut es geht

    mach sport, weil die kundalini sehr stark am körper arbeitet

    sei alleine ... immer nur alleine wenn es geht, und hab vertrauen zur kundalini denn sie ist weise und wird dich nun "umkrempeln"

    spirituelle übungen musst du nicht unbedingt machen, weil die kundalini arbeitet ja nun schon an dir

    ruhe ist gut und vertrauen

    es kann jahre dauern aber auch schnell gehen ... aber danach hast du es geschafft

    versuch ein paar asanas zu lernen, wenn du noch keine kannst

    ließ bücher von leuten die den kundaliniweg "durchgemacht" haben ... du wirst dort dich selber wiederfinden

    vorsicht mit atemübungen und der hilfe anderer ... die kundalinishakti daselbst ist schon weise

    die probleme die du jetzt hast, kommen dadurch das du verunreinigt bist ... nun reinigt die kundalini dich und das ist wie das bohren beim zahnarzt

    hilf bei der reinigung durch gute ernährung, sport, geistige moralübungen usw.

    fördere dich ... nicht die kundalini unterdrücken ... das machen sowieso schon fasst alle ... bringt nichts

    kanalisieren ja ... aber wozu ? mit dem ego die kundalini zu kanalisieren ist etwa dasselbe als würde man versuchen mit einem plastikstrohhalm den ozean auszutrinken

    wenn die probleme wirklich zu enorm werden, musst du zu einem erwachten gehen

    solche meetings wie die wo du warst können gefährlich werden, man sollte sie verbieten

    besser man wird langsam an die kundalini herangeführt

    lass die finger von hexenthemen oder magie ganz weg

    wenn du tarotkarten oder ähnliches hast, wirf sie am besten in den müll
     
  5. Vovin

    Vovin Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Mönchengladbach
    Wiedermal ein Beispiel wie schnell es gehen kann, das jemand meint zu wissen was zu tun ist.


    Es gibt keinen Allgemeingültigen Weg.

    Ich bin Hexenprister und meiner Kundalini geht es super!!!

    Panum
     
  6. Werbung:
    die kundalini ist nicht wertig

    sie kann bis zu einem gewissen punkt gut und schlecht eingesetzt werden

    aber kein dunkler wird je ein erleuchteter sein, weil die kundalini zur reinheit strebt ... wer mit dem ego an die kundalini geht, wird daran sterben

    das ist auch bekannt

    es gibt einen allgemeingültigen weg zum licht ... der heisst moral, ethik, liebe, wissen und vertrauen, aber sicher nicht hexerei

    wozu hexerei überhaupt, wenn es auch ohne geht :rolleyes:

    und wer wirklich aus tarotkarten lesen kann, der kann auch dasselbe aus der wandtapete und dem himmel lesen
     
  7. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Die Kundalini Energie ist eine Schlange, die niemals von dir alle satt werden kann sie braucht die nähe andrer Menschen um deren Energie abzusaugen so wirst du zum Vampir.

    Ihr spielt mit einen gefährlichen Mist rum deren Auswirkung ihr nicht einmal erahnen könnt.

    :nono:
     
  8. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Hexenmaus,

    so wie Du Dein Erlebis mit der Yogaprobestunde beschreibst und hinterher das Gefühl mit dem ganzen allein gelassen zu werden und beim Nachfragen keine konkrete Hilfe zu bekommen, würde ich auf keinen Fall bei der gleichen person oder vielleicht auch Institution Yoga machen.

    Es ist oft so, daß man frirtt, wenn man sich entspannt. Ich habe zwar nie Yoga gemacht, sondern Rosenbehandungen bekommen. Dieses Frieren danach ist oft ein Zeichen von Entspannung. Nicht jeder mensch reagiert gleich, manche bekommen duch Entspannung einen roten Kopf, bei manchen beginnen Arme oder Beine zu kribbeln ... Ich glaube, da gibt es viele Möglichkeiten.

    Schwierig ist allerdings, daß dieses Gefühl nicht wieder weg gegangen ist. Bei mir waren diese Gefühle höchstens 2 oder drei Tage und dann hat sich das wieder normalisiert. So wie Du das ganze beschreibst, hat Dich diese Meditation aus Deiner Mitte gebracht. jetzt wäre es wichtig, etwas für Dich zu finden mit dem Du wieder in Deine Mitte zurückfindest.

    Der Mensch besteht aus unterschiedlichen Energiekörpern und es ist wichtig, daß diese richtig zusamen schwingen. Auf der einen Seite würde ich etwas erdiges, was Dich mit Deinem Körper verbindet empfehlen und auf der anderen Seite, würde ich mal über Fremdenergien nachdenken.

    Es gibt Menschen dessen Energiesystem geschwächt ist und die sehr leicht von anderen Energien aufnehmen, mit denen sie aber nicht wirklich etwas zu tun aber, außer eben die Abgrenzungsschwäche.

    Bei mir war es lange so, daß meine Energiekörper nicht passend aufeinanderlagen. Ich stand energetisch zum Teil einfach neben mir. Mir hat da die Rosenarbeit sehr geholfen. Jeder hat einen anderen Weg, aber ich an Deiner Stelle würde nicht versuchen die Kundalini weiter zu forcieren, und sie abzuziehen hat ja auch nicht funktioniert, sondern einfach mehr in Deine Mitte gehen. Das ist leicht dahin gesagt.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  9. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Return

    Ich teile voll und ganz deine Meinung. Ich finde es toll, dass Du dir die Mühe gemacht hast, die Wirkungsweise der Kundalini so detailliert zu beschreiben.

    Die ganze Hexerei rechne ich eher der Unreife eines Menschen zu.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  10. Vovin

    Vovin Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Mönchengladbach
    Werbung:
    @ Lotusz und Return:

    Waqs bitte hat Hexerei mit Dunkelheit und unreife zu tun???
    Der Weg der Hexerei ist genauso spirituell wie der einnes Schamanen oder eines Christen.

    Erkundigt euch bitte erstmal über das worüber ihr meint zu urteilen.

    Hexerei hat nichts damit zu tun mit dem Besen auf den Blocksberg zu fliegen und dem Teufel den Hintern zu küßen!!!

    Warum meinst duu das hexerei diiesen Weg nicht geht???

    In welcher Positioon stehst duu mich als Unreif zu titulieren???

    Seht euch in der Welt des Heidentums und des Hexenkultes einmal um, dann werdet ihr sehen das ihr ein ganz falsches Bild von uns Hexen habt.

    93/)O(
    Panum

    Hier könnt ihr euch mal umsehen, dann werdet ihr sehen was der Hexenkult ist und vor allem was er nichht ist!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen