1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kreuzkarten/Pikkarten

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Serendipity1985, 26. Juli 2008.

  1. Werbung:
    Hallo,

    ich beschäftige mich jetzt schon länger mit den skatkarten und habe eine generelle frage: manche deuten die kreuzkarten ja als die negativen karten, andere wiederum die pikkarten, aber ich habe bei meinen legungen die erfahrungen gemacht, dass es da sehr gemischt ist und sehr von den umliegenden karten abhängt, sprich ich mach das nach intuition; mich würd mal interessieren wie ihr das seht?

    LG
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    wie definierst du negativ und positiv?

    fuer mich sind pik den schwerter, und kreuz den staeben zugeordnet.
    aber just an der frage spalten sich die geister... mir ists so schluessig.

    luo
     
  3. Hi,

    also bei mir sind die Kreuzkarten meiner bisherigen Erfahrung nach die "Kummerkarten", also zb steht die kreuz neun bei mir für leid, trauer, kummer usw. während pikkarten bei mir eher für die Erkenntnis / Wahrheit stehen / Veränderung /Umbruch usw stehen und viel von den umliegenden Karten abhängt, aber sie sind für mich teilweise auch zeitkarten wie beispielsweise die pik 8 die bei mir den baldigen eintritt eines ereignisses voraussagt.

    Mich interessiert einfach nur wie ihr das so handhabt bzw was ihr diesbezüglich für erfahrungen gemacht habt. Z.b. der kreuzbube: manche deuten ihn als nachrichtenbote, ich wiederum sehe ihn als eine der schlechtesten karten im gesamten deck der für das ende einer beziehung bspw. steht; das hab ich damit gemeint wie ich gefragt hab wie ihr das handhabt...

    LG
     
  4. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Serendipity,

    diese unterschiedliche Interpretation von Kreuz und Pik kenne ich auch. Zuerst habe ich die Pikkarten als die sog. Kummerkarten kennengelernt und anschliessend waren es die Kreuzkarten mit dem Kreuzbuben als den Signifikator fuer Probleme, z.B. Sucht und aehnlichem.

    Es gibt auch fuer andere Karten unterschiedliche Interpretationen, je nachdem, welchem Legesystem man sich anschliesst. Vor dem Legen habe ich mich daher fuer ein bestimmtes System entschieden und danach meine Auslegung gemacht. Inzwischen habe ich mich auf ein bestimmtes Legesystem festgelegt, einfach weil es mir die meisten Details und Interpretationsvariationen gibt.

    Ich vermute mal, dass du deine Frage stellst, weil man ja nicht erraten kann, wie andere nun interpretieren, wenn man seine Karten hier ins Forum stellt. Dazu hab ich festgestellt, dass man mit verschiedenen Deutungswegen zum gleichen Ergebnis kommt. Was in den Karten steht, steht da also in mehreren Sprachen, mal in Pik und mal in Kreuz sozusagen :).

    LG
    LeeLoo
     
  5. Hm interessant. Aber stimmt, ich habe jetzt letztens in einem anderen Forum gelesen, dass man ein system für sich festlegen sollte und dann "sprechen" die karten halt in der sprache mit einem. Ich finde skatkarten als wahrsagekarten sehr faszinierend, sind ja soweit ich mitbekommen habe die ältesten wahrsagekarten überhaupt, zumal sie ihrem eigentlichen ursprung nach aus ägypten, dem land der pharaonen, stammen. Ich habe für mich die kreuzkarten als kummerkarten festgelegt und es scheint bei meinen legungen auch so einzutreffen. Aber bei skatkarten kommt es eben auch extrem auf die umliegenden karten und die wechselwirkungen an, deswegen sind sie auch so schwer zu "erlernen"...bei denen ist irgendwie alles dynamisch und jede karte hat viele gesichter.
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    Huhu,
    aus eigener Erfahrung kann ich dazu nur sagen, probiere die einzelnen Systeme und Bedeutungen aus und es entwickelt sich im günstigsten Falle eine für dich passende und beständige Bedeutung der Karten, mit denen du innerlich ein positives Echo erhältst.
    Mit der Zeit verankern sich diese Bedeutungen und du kannst immer mehr dem Blatt entsprechend variieren.
    Bei besonderen Fragen kannst du auch durchaus selbst Bedeutungen für Karten festlegen, die dir in diesem Bezuge wichtig erscheinen.
    Kreuz oder Pik, in beiden Fällen sind die Farben schwarz und werden deswegen in der Regel negativ gedeutet, obwohl meiner Meinung nach jede Karte auch positiv gedeutet werden kann.
    Abhängig von den dabeiliegenden Karten.
    Tränen z.B. können auch Freudentränen sein etc.

    Ich bin neu hier und ich muss mich hier erstmal einlesen ,
    Liebe Grüsse

    fm
     
  7. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Ist mir auch schon aufgefallen, dass Pik und Kreuzkarten sehr unterschiedlich gedeutet werden, ich persönlich nehme auch die Pikkarten eher als negative karten, die für Schwierigkeiten stehen, die Kreuzkarten sind mehr Karriere-Karten und geistige Ausrichtung...

    Aber das kann jeder für sich entscheiden...

    bei den Lenormandkarten habe ich auch oft gelesen das der Baum eine negative Bedeutung hat, was ich nicht finde.

    Liebe Grüße Lebensfreude
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Es gibt negative und positive Kreuz- und Pikkarten.

    Deren Geheimnis steht nicht geschrieben. Die Bücher kann man deshalb vergessen. Aber gut, es ist trotzdem interessant darin zu lesen, um dann möglicherweise die Fehler zu entdecken.

    Vom Prinzip her befindet sich Kreuz (Licht) in der positiven und Pik (Schatten, Finsternis) in der negativen Hälfte des Systems.
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    wenn man die kartenfarben den elementen zuordnet, so waere das bei pik luft
    und bei kreuz feuer; beide maennlich/ yang zugeordnet = aktiv; schwarz.
    bei herz wasser und bei karo erde; beide weiblich/ yin zugeordnet = passiv;
    rot.
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Hallo @Notar, Kreuz ist Wasser, Pik ist Luft, Herz ist Erde und Karo ist Feuer. ;)
     

Diese Seite empfehlen