1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

klugscheißer

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kaaba, 11. September 2011.

  1. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    im mittelalter galten die abgeschlagenen hände von gehängten als glücksbringer und wurden für viel geld verkauft.
    wer sich die ganze hand nicht leisten konnte begnügte sich mit einem daumen.
    der wurde dann, wenn der besitzer in eine situation kam, in der er überirdischen beistand -also glück- brauchte,
    fest umklammert.
    daher kommt der ausdruck
    "jemandem die daumen drücken" :D

    habt ihr auch noch was kluges zu melden???
     
  2. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.700
    Den Mittelfinger/Stinkefinger zeigen:
    Anscheinend war es die Geste englischer Bogenschützen gegenüber französischen Soldaten während des Hundertjährigen Krieges. Sie signalisierten damit, dass sie den Franzosen entkommen waren, da gefangenen Bogenschützen der Mittelfinger (zum Bogenschießen unbedingt notwendig) abgehackt wurden.
     
  3. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Den österreichischen "Kaiserschmarren" kennt jeder?

    Dieses köstliche, leckere Gericht, erhielt zu Kaiser Franz Joseph Zeiten, seinen Namen ,
    als dem Koch des Kaisers der Pfannkuchen für den Kaiser in der Pfanne zerriss, schimpfte der Koch:"na, so ein Schmarren, jetzt ist zerrissen.
    Kurz überlegt, nahm der Koch zwei Gabeln, zerriss den Rest des Pfannkuchens in mundgerechte Stücke und servierte dem Kaiser den Schmarren mit Staubzucker und meinte" Bitte sehr, Eure Hoheit, hier eine neue Nachspeise, der Kaißerschmarren!"

    So ungefähr las ich das mal in einem uralten österreichischem Kochbuch

    LG
    Nelly
     
  4. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.700
    Vorstellbar, Not macht erfinderisch. :)
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Habt ihr gewusst dass man aus Eicheln Kaffee kochen kann?
     
  6. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    nein.....aber wir wollen auch wissen wie :D
     
  7. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Die Victory-Geste (Zeige-und Mittelfinger erhoben) stammt ebenfalls aus dem Bereich der Bogenschützen (das vom Stinkefinger weiß ich nicht belegt) und war eine Spottgeste gegenüber den Briten.
    Allerdings wurde diese mit den Innenflächen zum eigenen Körper hin ausgeführt und erfuhr als Siegesgeste (Victory) anstatt des Spottes eine Wandlung (vom Körper weg).

    Der Mond bewegt sich mit 1km pro Sekunde um die Erde.

    Der Schmetterling (engl. "Butterfly" = "Butterfliege") heißt so, weil man im Mittelalter dachte, dieses Tier würde Butter (altdtsch.: Schmett, Schmand) fressen.

    Es gibt keinen sicheren Beleg für den Bedeutungsursprung des Begriffes "O.K."

    Strider
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    wieee?....hab ich was vergessen:D

    Ok, die Eicheln trocknen, den Samen daraus kleinpfrimeln, ihn in einer Pfanne rösten, abgekühlt geht es in die Kaffeemühle, fertig ist das feine Pulver......schmeckt voll legga:morgen::D
     
  9. kaaba

    kaaba Guest

    aso.....
    und muß ich die männer betäuben bevor ich ihnen die eicheln abschneide? :D
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    wie jetzt?:D der Samen ist bei den Männern in der Eichel:confused:

    was sind den dass für Männer?:ironie:

    Eichhörnchen stehen auf Eicheln.:D
     

Diese Seite empfehlen