1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kindgerechte Trickfilme mit esoterischen Themen gesucht.

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von enothep, 12. September 2013.

  1. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.591
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Ja, aber es ist noch komplexer (f... Kommunikation halt ... :D): wenn ein Kind diese Gedankenspiele (und es antizipiert wahrscheinlich, daß sie nicht "Mainstream" sind, da sie nirgendwo Thema sind) verbalisiert, erhält es mitunter einen (gar nicht bös gemeinten bis wohlwollenden) "Lacher" (jeder Erwachsene "kennt" das ja irgendwie).
    Dieser Lacher wird ggfs. als Abwertung interpretiert und die Gedankenspiele bekommen eine andere Bedeutung, werden ggfs. weiter ins "Private" bis "Unaussprechliche" verlegt.
    So kann ein unguter Kreislauf starten, es könnten aber auch andere Faktoren beteiligt sein (im Nachhinein bekommt man es eh nicht "aufgedröselt").

    Es ist ähnlich wie bei jungen Erwachsenen und "gewissen" Angsstörungen (besonders die typischen Kontrollzwänge - ist der Herd auch aus, ist der Föhn aus der Steckdose, die Wohnungstür zu, die Handbremse angezogen usw.) - sooo viele haben sie (in einem gewissen Maße, denn sie sind in diesem Alter/ dieser speziellen Lebenssituation ganz normal), aber niemand redet drüber.
    Geschichte von abgebrannten Häusern, gestohlenen, fast fertigen Masterarbeiten usw. k ö n n e n sich da fatal auswirken :D.

    "Watership down" mit dem Hasen Hazel verfolgt mich bis heute! ;)
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Coraline ist nun wirklich gruslig. Da wird mit den Ängsten der Kinder gespielt als ob das keine Folgen hätte - und das auch noch auf eine subtil-fiese Art.

    Wer diesen Film für 6-jährige freigegeben hat, hat (mE) den Knall nicht gehört. :wut1:

    Da gibt es andere Filme ab 12, die ich für weniger schädigend halte (ob die Kinder diese verstehen, ist natürlich eine andere Frage).
     
  3. Tandava

    Tandava Guest

    Ja, komplexer als ich mir das so abstrahiere ist es eigentlich immer...sonst fänd ich´s aber auch langweilig........:D
    Meine Perspektive ist sicherlich auch eine andere, da ich selber keine Kinder habe und erst recht spät im Leben angefangen habe mich näher mit ihnen zu befassen.
    Ich bin aber anscheinend einer dieser "Kindermagneten"(Fremdzuschreibung, "Naturtalent" war eine andere), selbst sonst zurückhaltende, ängstliche, "fremdelnde" Kinder in der Eingewöhnungsphase schenken mir Ratzfatz ihr Vertrauen. Ich mach da diesbezüglich aber kein Trara, die kommen immer von selbst auf mich zu. Die oft beschworene "Authentizität" scheint da eindeutig von Vorteil zu sein....;)
    Du schriebst von "wohlwollenden Lachern" bezüglich kindlicher "Phantastereien", dazu kann ich nur sagen, dass ich das so nicht habe.
    Bei mir entsteht eher ein riesiges WOW im Kopf, weil ich aus erster Hand Wirklichkeiten im Entstehungsprozess beobachten kann.
    Ich finde Kinderwelten mittlerweile absolut interessant und spannend.
    Viele Erwachsenenwelten erscheinen mir dagegen recht eingeschränkt, da vermisse ich oft die Phantasie und die Fähigkeit noch Staunen zu können.
    Mein bevorzugtes eigenes, locker konstruktivistisches Modell is mir dabei natürlich eine große Hilfe.....
    :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. September 2013
  4. Tandava

    Tandava Guest

    Du schriebst natürlich von Gedankenspielen, ich hab mir die künslerische Freiheit genommen, das mal ein wenig zu überspitzen.
    (Und dir dadurch unbeabsichtigt gleich ne Wertung mit untergeschoben, sorry)
    Immer diese Tücken der Kommunikation.....
    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. September 2013
  5. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.063

    Das letzte Einhorn 0 Jahre, das ist ja verrückt! :eek:

    Man muß so aufpassen, kann sich da nicht auf die FSK verlassen, lieber den Film selber mal anschauen und wenn man sich einen Film anschaut, ihn beim ersten mal zusammen mit dem Kind.

    Ich hab mit ca. 8,9 Jahren oft Watership down angeschaut, ganz sicher kein Film für ein Kind in diesem Alter. :escape:
    Mein Bruder und ich konnten den Prolog auswendig. :D

     
    SYS41952 gefällt das.
  6. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.063
    Werbung:

    Natürlich musst Du selber wissen, was Dein Kind verkraftet, ich geh erst mal von einem durchschnittlichen 5 jährigen Kind aus, und wenn da ein Elternteil unbedingt lehrreiche esoterische Trickfilme für dieses Kind möchte, finde ich das schon ein bißchen merkwürdig. Du hast ja nicht nach spirituellen Filmen oder Filmen, die die natürliche Spiritualität des Kindes berücksichtigen, gefragt, sondern nach esoterischen und was alles unter Esoterik verkauft wird, sieht man hier gut im Forum.
    Ich hoffe sehr, daß Du Deinem Kind da nichts reindrücken willst.

    Ja, reingehen tut das ganze Leben was, aber als Kind ist man am empfindlichsten und wenn da was geschieht, was dem Kind Angst macht, wie eben ein Film mit einer schlimmen Szene, sowas prägt ganz anders, als wenn ein Erwachsener sowas sieht, der hat auch ganz andere Möglichkeiten darüber zu kommunizieren und es mithilfe seiner Erfahrung zu verarbeiten.

    Und natürlich kann man einem Kind was reindrücken, falls Du das nicht glaubst, dann geh mal zu den Zeugen Jehovas und schau Dir deren Literatur für Kinder an. Kinder können auch durch nichtkörperliche Dinge Schaden erleiden.
     
    SYS41952 gefällt das.
  7. Lincoln

    Lincoln Guest

    Auch Heidi von 1993 mit Jason Robards als Grossvater. Der waere von mir ab 18 freigegeben worden.
     
  8. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.063
    Mir fällt ehrlich gesagt kein Film für ein 5-jähriges Kind ein, wenn ich an die Kinder denke, auf die ich während meinem Studium aufgepasst habe, da wäre mir bei keinem wirklich wohl gewesen.
    Donald Duck geht, da gibt es so einiges, oder der rosarote Panter, aber sind halt Serien und nicht esoterisch.

    Für ältere Kinder gibt es einiges, Alice im Wunderland, Mein kleines Pony, Tom, Crosby und die Mäusebrigade, Glücksbärchis 1-3, Das letzte Einhorn, Die Wauzis, mehrere Filme von Walt Disney, und auch normale Filme wie Ronja Räubertochter oder Pippi Langstrumpf.

    Man kann aus allem etwas lernen und stur auf Materialismus ist nichts davon, im Gegenteil, da ist überall Magie und Feen und Prinzessinnen und man lernt viel über Freundschaft und Zusammenhalt und daß man auch, wenn man vor großen Aufgaben steht, etwas erreichen kann, daß man nicht aufgibt. Daß Magie und Zauber etwas natürliches ist.

    Aber 5 finde ich einfach noch sehr jung, tut mir leid. :dontknow:
    Braucht sich ja keiner davon angegriffen fühlen.
     
    SYS41952 gefällt das.
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    den kenn ich nicht. Was ist an diesem Film nicht kindgerecht?
     
  10. Lincoln

    Lincoln Guest

    Werbung:
    Die bewusst subtil gefoerderte Annahme der Unterdrueckung. Da wird Duckmaeusen so fein gelehrt, dass das Kind glaubt, es muesse jedem und allem gehorchen und jedermans Diener sein.
    Die Trickfilm Serie dazu ist das ganze Gegenteil. Ich mag selten Trickfilme, doch bei Heidi ziehe ich die Trickfilme vor.
    Das Intro zur Trickfilmserie

     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden