1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kaffee mit Milch?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von leichte Feder, 5. April 2009.

  1. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Werbung:
    Ich habe jahrelang Kaffee immer nur MIT Milch getrunken, bin jetzt aber draufgekommen, dass dies negative Auswirkungen auf meine Verdauung hat.
    Nur interessiert mich- Woran genau liegt das? Kaffee mit Obers ist kein Problem.
    Vielleicht weiß ja jemand darüber Bescheid..

    lg leichte Feder
     
  2. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    vielleicht, weil milch im "säuerlichen milieu" gerinnt, also klumpt?
     
  3. Dominick

    Dominick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    27
    Sofern keine Lactose-Unverträglichkeit vorliegt gibts da eigentlich keinen Unterschied.

    Die Säure wird von der Milch gebunden.
     
  4. Hallo leichte Feder,

    Könnte es sein dass du haltbare homogenisierte Milch trinkst?

    http://www.naturkost.de/basics/i1000.htm

    die dööfste Erfindung die je mit Milch gemacht wurde !

    Erwachsene sollten eigentlich überhaupt keine Milch trinken, es ist ja Babynahrung wenn man es genau nimmt ;-)

    Gruß
    Elvira
     
  5. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich


    Sahne ist jenes, was aus der Milch kommt. Nur - da ist das meiste Fett enthalten. Es ist eine andere Zusammensetzung aus dem ursprünglichen Lebensmittel Milch entstanden - und das kommt bei Dir besser im Verdauungsgeschehen...
    Lass die Milch entweder auf weiteres raus - oder versuche, die Leber zu unterstützen.
    Fettverdauung funktioniert - aber die Milch in der ursprünglichen Form ist zu schwer verdaulich.
    Allergisches übrigens - ist auch durch Fehlfunktionen der Leber bedingt, was in manchen Fällen kleinweise dann beginnend auch Hauterscheinungen nach aussen zeigt.
    Da nun die gesamte Verdauung bzw. ja dann auch das Darmgeschehen zusammenhängt, sollte im individuellen Fall immer das unterstützt werden, was nicht miteinander funktioniert.
    Es gibt einige gute Möglichkeiten - auch die Galle zu reinigen etc. - wonach im Anschluß kleinweise wieder ausprobiert werden kann, solche Lebensmittel auch wieder mit einzubeziehen.
    Gibt es aber - auch ein Faktum - Umfeldprobleme, unterdrücktes wie Wut oder andere untergründig gehaltene neg. Gefühle, wirkt sich das ebenso auf die Organe und den gesamten Organismus aus.
    Angel
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallo Elvira
    hättest Du einen Tipp was man alternativ in den Kaffee reintun könnte, wenn man nur Kaffee mit Milch trinken kann?
    gruß puenktchen
     
  7. hallo puenktchen,

    du kannst auch sojamilch nehmen, schmeckt auch gut.

    Wenn man allerdings wirklich gesund leben will ist es natürlich schlau auf Kaffe zu verzichten. Sicher ist das nicht so leicht da in unserer Kultur Kaffe ja irgendwie dazu gehört, aber Kaffee hat leider eine sehr niedrige Schwingung und macht auch die Aura dicht.

    Gruß
    Elvira
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Elvira
    danke. Aber ist besser ganz auf dieses schwarze Gift zu verzichten. Hab es mir leider erst kürzlich (nach langen Jahren Teetrinken) angewöhnt:nudelwalk brauche es zum "aufputschen", schmecken tut er mir eh nicht...
    mal schauen wann ich davon los komme, ist nur eine Tasse am Tag, aber trotzdem...
    gruß puenktchen
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Kaffee ist ein Genußmittel und besser als sein Ruf.

    Ich geniesse ihn seit ein paar Jahren schwarz und will ihn auch nie wieder mit Milch oder Sahne. Bekommt mir besser.
     
  10. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Werbung:

    kaffee wird immer wieder mal verpönt, egal von welcher seite.
    man sollte sich natürlich für eine kaffeesorte entscheiden, die qualität und fairness (für die kaffeebauern) bietet.

    jeder bemerkt es früher oder später für sich, was ihm gut tut und was nicht.
    und das ist ja gerade bei nahrungs- und genussmitteln höchst individuell.

    liebe grüße. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen