1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Internet und die Folgen - hätten wir es verhindern können, können wir es noch

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von FIWA, 3. April 2015.

  1. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    Da ja uns Walter seinen Thread
    http://www.esoterikforum.at/threads/eines-tages-werden-dir-deine-daten-nicht-mehr-egal-sein.203606/
    geschlossen hat, stelle ich mal die Frage richtig.

    Hätten wir die Datensammelflut verhindern können, können wir es heute noch. Eine in sich sehr interessante Frage.

    Alle die heute um die + - 50 sind, sind mal klein mit Commodore oder Atari als Computer angefangen. Ich mit Atari und noch das eintipseln mit Basic, via Kassettenlaufwerk am Computer und ein vertipseln und man durfte von vorne anfangen, für ein Spiel !!!!

    Dann kamen die ersten PCs, mit paar hundert MHz und Festplatten von 2 bis 4 Gb und dann das Steinzeit- WWW, noch mit Modem und Telefoneinwahl zum Minutenpreis.

    Schon da hätte jedem klar sein sollen, man hängt in einem großen Netz, man ist verknüpft mit anderen.

    Die PC-Krücken konnten damals gar nichts. Dann wurden die PCs leistungsstärker, eine rasante Entwicklung, Über CDs und DVDs bis hin zu Prozessoren im 2 stelligen GHz Bereiche, Festplatten bis zu 3000 Gb.
    Speziell CD-Laufwerke und Mp3 gab den Menschen Möglichkeiten an die Hand, durch MS-Software, MP3, CDs und Brennsoftware. Als die Anbieter merkten, was man da für Möglichkeiten dem Kleinen gab, war der Aufschrei groß und man wusste sich, aufgrund seiner Blödheit, der Gabe an den Kleinen, nicht anders zu wehren, als den Kleinen vorsorglich zu kriminalisieren.

    Das gleiche ging im Streamingbereiche ab, was unter XP noch ging, geht nicht mehr unter Win7 oder Win8. Auch hier hat man versucht, die Kleinen generell zu kriminalisieren, auch die, die sich selbst bei öffentlichen und Privatsendern Filme downloadeten. Heute geht das nicht mehr.

    @Walter
    das ist verdammt wichtig für deine Frage, was wir uns gefallen lassen.

    Denn, zugleich wurde der PC in DE GEZ pflichtig gemacht und zugleich alte Möglichkeiten Rundfunkmitschnitte, Videomitschnitte, übertragen auf die neue Technik PC, der normale Bürger verkriminalisiert unter Beifall der breiten Masse.

    Das, was wir damals im Privaten durften, Radiosender mitschneiden und z.B. Traumschiff aufzeichnen, wurde bei der neuen Technik, PC, gegen den Nutzer als kriminell eingestuft, zugleich aber GEZ-Gebühren erhoben, zur Benutzung des PCs. Also um sich auch öffentlich rechtlich anzusehen, aber das streamen, also das Sehen, weil es zwischengespeichert wird, verboten ist.

    Das war schon der Untergang für den User des WWW und nun kein Aufschrei, die illegalen Anbietern, war nie das Problem des Users, sondern ein Problem der Betreiber des WWW. Man hat es aber zum Problem des Users gemacht, gegen ihn.
    Zu MP3-Zeiten gab es sogar Fangseiten, mit ganz kleinen Verlinkungen zu Abmahnseiten, die selbst die Betreiber dieser Seiten waren.
    Ging sogar bei einigen Gerichten durch, bis Gerichte sagten, so geht das aber auch nicht.

    Mit der Sache MP3 und Videostreaming hat man die User gefügig gemacht, weil sie im privaten handeln, verkriminalisiert wurden. In ihrem PC zu Hause. Kriminell wären sie aber erst geworden, wenn sie illegal beschafftes (also damals Radiomitschnitte) verhökert hätten.


    Mit der MP3 Struktur am Anfang, was uns von den Betreibern des WWW zur Verfügung gestellt wurde und ebenso uns die Technik gegeben wurde, wurden wir User vorsorglich kriminalisiert, im Privaten und damit auch die Überwachung der User privat begründet. Genial war das !!!!
    Und die meisten User haben auch noch zugestimmt.

    Messenger, Foren, E-Mails ist nur ein Nebenschauplatz, denn hier sollte sich jeder User bewusst sein, es geht über einen Server, wo jeder im Endeffekt mitlesen kann, wenn er will.

    Schlimmer sind die persönlichen Sachen auf dem PC, Word Schriftverkehr, Passwörter usw., die gehören nicht auf die Hauptfestplatte und schon gar nicht in die eigenen Dateien. Die gehören auf eine interne zweite Platte, oder noch besser auf eine externe, die dann aber auch nach dem Speichern abgezogen wird.

    Übrigens, die zweite Festplatte dann schön in Schlafmodus packen, wenn die nämlich anläuft während des Surfen und man hat keine Wartung geschaltet, ist was von Hause aus faul, dann greift jemand zu. Bei den neuen SD-Festplatten hört man kein Anlaufen, daher verzichte ich darauf. Sind mir auch einfach zu teuer.

    Das sind mal ganz einfache Sachen worauf man drauf achten muss.

    Und dazu keinem Programm vertrauen und erst recht nicht Programmen, die meinen, wenn der AntivirenBlocker ausschlägt, nicht beachten.

    Weiter, dynamische IP bevorzugen, hat nichts damit zu tun, sich einer Strafverfolgung vogelfrei zu entziehen, sondern es nicht Abgreifern so leicht zu machen, wo man wohnt. Aber ich weiß, die 5 Euro Preisnachlass für eine statische IP der großen Anbieter war ja so verlockend.

    Das nächste, WLAN ......... bitte meiden, direktes Kabel mit PC oder Schläppi und bei Tablets am besten WLAN ausschalten, wenn man es nicht braucht, denn die APPS machen sich da selbstständig, wozu man auch noch zustimmt.


    Sind jetzt nur meine Gedanken und was ich so gesehen habe

    Und nun kein Einhacken wieder auf den Oberbastelhamster :sneaky:, zwecks Kommerz, er hat Kosten mit dem Server, mit Google, um immer oben zu stehen und für seine Wartung ......... gönnen sollte man ihm das schon ........ :cry:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2015
  2. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    wen meinst du mit "wir"? bin sonst ein optimist, größtenteils, aber da ein
    kurzsichtiger "schwarzseher" :p :ironie:

    xyzklau lässt sich verhindern, indem man die xyz von der spinne fernhält. anders ist es kaum möglich.

    das ♥ & c o immer mehr sammeln, lässt sich nicht verhindern, ausser durch eine art ap♥k♥y♥se.

    die sorgen das die große xyz"flut", ein fluch wird, teile ich. es kann sogar soweit kommen, daß der mensch,
    in ein paar jahrzenten, mittels "micr♥chips" im körper,
    mit diesen XYZnetzen verknüpft wird und zwar per gesetz. das ist eine meiner großen zukunftssorgen, die da auf uns warten. aber...wir sind ja auch noch da -.-

    :cool:ß♥♥Ix
    ist mir fremd, bislang, gut so...auch wenn es im grunde nur darum geht, du kommst nackt, du gehst nackt, was du zwischendrin machst, ist :

    deine Aufgabe erkennen

    es wird so kommen, daß die verbindung der großmächte, über g :censored: d a n k :notworthy: n k :sick: n t r :coffee: l l e verfügen werden,
    die menschliche rasse, als solche wird mehr u. mehr m a n i p u :censored:liert. warum ? k:notworthy:ntrolle, zur m:sneaky:cht, des, der einzelnen, höheren d:sneaky:nklen wesen.

    ":rolleyes:wir" die du, wie ich, als kollektiv des lichts bezeichnen,
    können zeichen setzen, zeichen die wir durch unser immerstärker werdendes inneres licht, in uns, nach außen tragen und auch als lichtwesen mit ins universum senden, damit wir mehr licht empfangen können, für kommende generationen. die der standhaltung des L:)chts gegen sch:sneaky:tten aufnehmen müssen.die dunklen mächte fürchten sich nicht, aber sie sind besorgt um ihre schwächung, diese gunst
    wäre eine chance. damit unser licht für weitere generationen erhalten bleiben kann.

    die erde, ist eine welt, der lernprozesse, wir erschaffen uns neue welten, die neue verbindungen an wesen
    hervorbringen, das geschieht in millionen von jahren.
    ein kreislauf, der sternenromantik. wo immerwieder
    neue lichtwesen erschaffen werden um die göttliche
    liebe in die welten zu tragen.

    wer sich seinem licht das ihm inne wohnt bewusst wird,
    der begegnet einer frage nach l♥gig-ansammlungen auf elektronischer ebene, die der vergänglichkeit der "einsen" und "nullen", mit einem schulterzucken.
    denn nichts ist heiliger an dieser welt, ausser, die übergeordnete zusammenkunft, die keine transfermedien benötigt.wir menschen sind in der lage, durch vergessene telepathische fähigkeiten miteinander zu kommunizieren, es gleicht der liebe zu einem menschen, der die gleichen impulse erhält, nur in diesem fall in einer simpleren form, die sich aber durch
    das stärkste gefühl der welt etabliert hat, auch im universum, nur ist es wie mit einsteins theorie, andere
    welten, andere verbindungen, andere wahrnemungen der frequenzen, demnach, kann dieses gefühl, oder diese telepatische sprache, anders verstanden werden.
    in meinen d é 7 à u V, fühle ich erkenntnisse die mich näherbringen an die h3 i l i g 3 VV i 6 9 e IV ß /
    f :angel2: r IVI, die erkenntnis, der reinenliebe, durch reine opfergabe aus seinem inneren licht,was von nun an meinen geist erhellt.
    :):love::):love::):):love::):love::):):love::):love::)
    :barefoot::D:ROFLMAO::cool::):barefoot::D:ROFLMAO::cool::):barefoot::D:ROFLMAO::cool::)
    :rolleyes: :p ??:eek::confused:o_O:(:cry: (y)(y)

    !!:sneaky::whistle::eek::sneaky::mad::sneaky:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2015
  3. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    wer sich provoziert fühlt

    sieht die wahrheit

    aber ist nicht bereit

    das ist nur ein spiegel


    ich bin nur ein medium

    ich vermittle den willen

    wir müssen die augen

    aufmachen und lernen

    wer und was wir sind

    und unsere aufgabe

    erfüllen

    :angel2:
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Streamen ist nicht verboten, nur die Speicherung und Weitergabe von Daten (bspw. Musik und Film).
    Und App`s kann man sehr wohl nutzen. Ich persönlich würde von so einem Gerät dann keinen Bankverkehr mehr empfehlen, aber grundsätzlich *böse* ist ja so eine App nicht *g.
    Wenn ich bei fb bin, muss ich da von meiner letzten Extremklettertour berichten, die vllt. gar nicht stattgefunden hat? Diese Profilneurotiker dort gehen sowieso jedem auf den Geist. In meiner Liste ist zum Glück niemand von diesen Leuten. Das geht da ganz ruhig und friedlich zu, mit dem Posten von selbtgemachten Fotos über Gedichte, Musikstücke... es liegt doch an jedem selbst, wofür er was nutzt. Den Hausverstand an der Türe abgeben, ging aber auch schon vor Zeiten des www selten gut!
     
  5. 0bst

    0bst Guest

    Ja, da kommt Schmerz auf. Die vielen Veränderungen, oft ärgerlich.
    Aber die neuen Möglichkeiten: Alle Sender aufnehmen und später anschauen, keine TV-Zeitschrift mehr kaufen müssen, auf dem Sofa nebenbei etwas nachschauen. Is scho schee :)
     
  6. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    Neee, nochmals, man hat den Usern eine Möglichkeit gegeben und als man bemerkte, was sie damit tun können, hat man sie verkriminalisiert, um sie überwachen zu können ......... ausgelöst durch die Industrie.

    Und wie man bei dir nun auch noch sieht, du stimmst auch noch zu, noch heute.

    Ich spreche hier auch nicht von Deutschland, sondern von Amerika, da liefen zig Prozesse gegen User in diesem Bereiche. Bei uns hat es aber zur Ausdehnung der Datenspeicherung geführt und zwar nur aus dem Grunde, wenn nur ein Verdacht schon besteht.

    Verstehst du jetzt, nur ein Verdacht reicht aus, den man quasi jedem andichten kann.

    Das waren auch die ganze Zeit die Warnungen, die wenigstens haben es nur leider bemerkt. Die meisten haben, auch eben wegen MP3 zugestimmt.

    Wir sind ver*rscht worden, grundlegend.


    Denn heute gibt es immer noch alle Videoportale mit Orignalvideos der Musikbranche, per Downloadhilfen jederzeit in mp3 umwandelbar. Ganz legal.

    Ob es wohl auffällt, was gegen uns User abgezogen wurde. Generell gegen alle, ja, eine große Verlade, um quasi legal, alle ausspionieren zu können.


    Und es wird auch nicht abreißen, dass sich der Bürger verladen lässt. Das nächste haben wir, Krankenkassenkarte, wegen angeblichen Missbrauch solcher Karten, sollen die sicherer werden. Missbrauch ????? bei diesen Karten ...... na ja. Wer es glaubt, es gibt nur einen Missbrauch, dass der Versicherte zum Arzt geht :lachen: ...... für den Versicherer :lachen:

    Aber, angeblicher Missbrauch von diesen Karten, funkt, saugut, am besten mit Chip, auch gleich beim Versicherten und wenn der Versicherte bemerkt, was die alles speichern, missbraucht er seine Karte nicht mehr, mit dem Gang zum Arzt.

    Das wird das Ergebnis sein. Wieder Menschen kleinlaut gemacht.


    Wie gesagt, im Netz fing es an mit der Musikszene und Videoszene, heute sind wir schon so weit, pass auf was du schreibst.


    Nur so mal zum Nachdenken, und wir zeigen dann auf China oder Russland, so zwecks Unterdrückung der freien Meinung .............. wir haben da noch eine ganz größere Unterdrückung, die wir auch noch dankend annehmen.
     
  7. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    frohe ostern an der stelle, stelle dir vor, hab ich mir das nur ausgedacht ¿ und nu ?
    geht immer, in die richtung, wo der finger vorher hingezeigt hat. dann wird sich angeguckt. wegen einer unklarheit im "eins" und "nullen" bereich "schulterzuck"
     
  8. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    @FIWA an der stelle, prallt leider alles vorher an mir ab, ich habe meine meinung, fertig. du bist aber ok. frohe ostern an dich.

    sende dir ein glücklicheres lächeln :p
     
  9. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    ich denke nicht, aber ich sehe da weniger Gefahr als in vielen anderen Dingen wie z.B. um nur eines zu nennen, die Vergiftung der Lebensmittel und der Macht von Monsanto....blöd am ganzen ist nur, dass in der Bibel steht, 2 Tim,3...:"es werden schlimme Zeiten kommen....."...und wir da mitten drin sind.

    Die Computer werden irgendwann ausfallen und alle Daten gelöscht sein, aber die Umwelt (Wasser,Luft usw.) wird sich nicht so leicht erholen...
     
    blissful but not content gefällt das.
  10. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    Werbung:
    da ich eben erneut einen spiegel vorhielt, mich aber verantwortlich fühle.

    sende ich euch ein licht der inneren ruhe,
    ihr könnt dann in ruhe schlafen, bedankt euch bei eurem kind, wo es auch ist,
    liebt es und respektiert es.

    dann lösen sich eure spannungen wieder in luft auf.

    alles liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen