1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

intelligenz für roboter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von circeL, 3. Oktober 2011.

  1. circeL

    circeL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo,

    obwohl ich technisch nicht so gebildet bin habe ich eine idee wie man roboter intelligent machen kann, und zwar:

    intellizenz entsteht glaube ich etwa dadurch dass informationen im gehirn hin und hergeworfen und mit bereits vorhandenen abgestimmt werden.

    So könnte man in der technik bestimmte spiegel gegeneinander richten, zwischen denen die informationen hin und her prallen und immer abgenommen und verglichen werden,

    jedenfalls erzeugt das ständige hin und her vieleicht ein art roboterbewusstsein.

    was meint ihr? ist das unsinn oder nicht?

    circeL
     
  2. Kristian

    Kristian Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2011
    Beiträge:
    51
    Hm ich glaube allerdings auch, dass unsere Erfahrungen/Informationen auch mit Gefühlen, Gerüchen ect. verbunden sind, zu all dem ist ein Roboter ja nicht fähig.
    Deswegen halte ich das für eher nicht möglich.
    Aber interessantes Thema!

    LG Kristian
     
  3. Thul

    Thul Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Schweiz
    Seeeeehr Grob gesehen stimmt das...


    Aber Intelligenz ist viel komplexer.
    Erklärungen dazu kann ich leider nicht viele liefern, habe mich mit künstlichem Bewusstsein nie bewusst befasst.



    Thul
     
  4. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Ich habe mich bisher nur mit künstlicher Intelligenz auf niedrigstem Niveau befasst.

    Das Konzept hier ist zwar interessant, aber viel zu schwammig formuliert um etwas damit anzufangen.
    Technik ist präzise.
     
  5. circeL

    circeL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    29
    nein ich hab von technik nicht so viel ahnung um es deutlicher zu erklären aber jemand,

    der sich damit gut auskennt kann vielleicht sagen ob es eine sinnvolle idee ist oder nicht.

    Und natürlich ist es viel komplexer.

    circeL
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    also dieser revolutionäre Gedanke währe vielleicht früher recht interessant gewesen... also vor der Mercykonverenzen, vor der Kybernetik, vor der Mathematischen Formulierungen von Feedbackschleifen und Autopoiese, vor Mustererkennung, Neuronaler Chipsätze, diverser Informationtheorien usw usw usw.
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    wieso sollte ein Roboter, oder genauer, ein Android, dazu, jetzt rein theoretisch, nicht möglich sein?

    Gerüche sind z.b. ne kleinigkeit und im grunde genommen funktioniert ein Rauchmelder nicht anders als die Menschliche Nase die sich rümpft, wenn es rauchig schmeckt.

    Und, Neuronale und Autopoietische Strukutren der Programmierung vorausgesetzt: warum sollte ein Roboter nicht auch Emotionen Empfinden können, in dem er mit diesen oder jenen Menschen (oder Roboter) besser zusammenarbeiten kann, und so das System rückkoppelnd die Anwesenheit dieser Menschen (oder Roboter) als Positiv empfinden (sowie deren Abwesenheit als negativ) - also: ein Gefühl entsteht?
     
  8. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    prinzipiell funktioniert es so, aber es müssen natürlich auch informationen da sein, welche um es mal besser auszudrücken mit einander verglichen werden. sprich es muss regelmässig input kommen. einfach nur sinnlos ein und den selben sachverhalt vergleichen führt zu nichts.

    weiterhin muss für das input und die vergleichsergebnisse genug speicher vorhanden sein. das einzige was ich mir aktuell vorstellen kann was in der lage ist die notwendige datenbank zu speichern, ist das internet selbst.

    und um ehrlich zu sein, sind einige werkzeuge die wir täglich nutzen immer mehr auf dem weg das ziemlich erfolgreich zu tun. es gibt ein bot der sammelt zum beispiel alle daten im internet die er nur finden kann, aber er speichert nur die durchschnittsmenge der informationen. das ergebnis davon könnte man dann den einheitsbrei unserer ganzen beiträge, news, facebookprofile etc bezeichnen. also was der bot am ende speichert ist viel weniger und was er so "erzählt" ist oft gar nicht so lustig, wenn man es erzählen nennen darf. das teil hatte eigentlich die aufgabe tendenzen der wirtschaftsentwicklung vorraus zu sagen. also wieder mal gehts nur ums geld.

    die bot entwicklung findet glaube schon seit undenklichen zeiten statt, und jeder der sich damit beschäftigt wird schon wissen welches potenzial da drin steckt. um dem problem der schwachen rechenleistung entgegenzutreten ist das internet selbst die beste lösung. dezentraler aufbau, geclusterte informationsverarbeitung etc.

    man kann ruhig sagen das internet gleicht einem urozean voller informationen und die ersten einzeller sind sicherlich schon in planung. ist nur eine frage der zeit, die menschen machen halt immer noch das selbe wie früher. versuch und irrtum.

    versuch macht klug ist nicht immer die beste idee, das merkt man aber glaube nur wenn man sich die eigenen finger verbrennt.
     
  9. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    in dem viedeo kann man einblick bekommen wo die entwicklung hingeht. institute arbeiten an der intelligenz über die robotik. ich hab dazu natürlich meine eigenen vorstellungen, basierent auf meinen beobachtungen der natur.






     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    hast auch etwas wie man menschen intelligenter machen kann ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen