1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Infos für Läufer

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von walkergeri, 16. Januar 2010.

  1. walkergeri

    walkergeri Guest

    Werbung:
    Hallo :)

    Hab gerade eine neue Studie gelesen, in der festgestellt und gemessen wurde, das Laufschuhe mit Absätzen belastend für die Gelenke sind.

    hier hat jemand davon berichtet: http://forum.runnersworld.de/forum/...-belasten-gelenke-mehr-als-barfusslaufen.html

    hier gibt es das englische PDF File von dem Institut:http://download.journals.elsevierhealth.com/pdfs/journals/1934-1482/PIIS1934148209013677.pdf

    und hier die Lösung: ***Link entfernt, bitte an die Forumsregeln halten!***

    Ja, ich schreibe darüber, nicht nur weil ich Verkäufer dieser Schuhe bin, sondern weil ich sie selber mit Begeisterung trage und nütze.


    liebe Grüße,

    Gerald
     
  2. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Was mich wundert, ist, wie überhaupt irgendjemand je zu der Meinung gelangen konnte, dass MIT Absatz besser sein könnte als ohne.
     
  3. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.087
    Hallo!:)

    Naja, bevor man aber auf Laufschuhe mit Dämpfung verzichtet, sollte man sicher sein, dass man die körpereigenen Dämpfungsmechanismen auch gut einsetzen kann!

    Deine Schuhe in Ehren, aber ein Schuh allein kanns ja wohl nicht bringen. Das will ich hier einfach gesagt haben. Mich schaudert es, wenn ich die verschiedenen "Laufstile" mir so anschaue...

    Vielleicht mal hier reinschauen (es wird dort auch weitergehen):
    www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=2409144#post2409144

    Liebe Grüsse
    Malve
     
  4. walkergeri

    walkergeri Guest

    da hast du Recht, genau :)
     
  5. walkergeri

    walkergeri Guest

    ja, das stimmt, barfusslaufen zB. bedarf eines besonderen Trainings, aber damit beschäftige ich mich nicht, denn ich bin ein Walker :) gut das es so Menschen wie dich gibt ;)
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    aber Dämpfung müsste ja nicht automatisch Absatz bedeuten. Das sind ja, im wahrsten Sinne des Wortes, zwei paar Schuh.
    Ich habe zb über Jahre nur eine bestimmte Art Reebok Laufschuhe getragen - weil das die einzigen waren, die auf eine Art auch im Vorschuh gedämpft waren, sodass sich daraus eine Art Nullsole ergeben hat = völlig gerade, kein Absatz.
     
  7. walkergeri

    walkergeri Guest

    achja, man darf ja keine Werbung verlinken.

    Also die Lösung ist der neuartige Barfusstechnologie-Laufschuh Evo von der Firma Terra Plana. :)
     
  8. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.087
    Stimmt schon, doch meine Reaktion bezog sich auf den verlinkten Barfussschuh, den man jetzt nicht mehr sehen kann. Laufen mit Barfussschuh, kommt ja dem Barfusslaufen gleich und dieses, so meine ich, sollte man äusserst vorsichtig angehen, wenn nicht besser sein lassen, wenn die Lauf-Bewegung nicht optimal ist.
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    ja stimmt. wenn man desolat ist und einen schlechten Stil hat, sollte man vielleicht mit Schwimmen beginnen.

    >>Zu welchem Schuh rät uns in diesem Fall der walkergeri?
     
  10. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    Ja natürlich ist barfusslaufen weniger belastend für die Gelenke, weil man dann automatisch mit dem Vorfuss anstatt mit dem Absatz auftritt. So nützt man die natürlichen Dämpfungsmechanismen am besten aus. Wenn man das Vorfusslaufen mit Schuhen betreibt, ist es natürlich auch weniger belastend.

    Der bekannte Läufer Thomas Wessinghage empfiehlt diesen Laufstil.
    http://www.barfusswandern.de/laufstil.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen