1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hochzeit - Briefwaage - Postkarten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 26. Februar 2008.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich war in einer Gemeinde einen Sonntag. Nach dem Gottesdienst gesellte ich mich noch dort in den Bürorarbeitsräumen zu den anderen hinzu.

    Ich wollte auch etwas helfen, dienlich sein. Dort waren eine Menge Postkarten zu schreiben. 2 Männer schrieben die Postkarten voll.
    Ich fragte wegen Mithelfen, aber der eine sagte mir, brauche ich nicht hier mithelfen momentan, aber ich kann schon mal die Waage einstellen in der Zwischenzeit.

    Ich sah mir die Waage an, und fragte mich was das wohl für eine Waage sein könne, da kann man so vieles einstellen an diesem Gerät. Die Waage sah ungewöhnlich aus. Aber da man dort unter anderem das Gewicht und auch die Brieflänge oben einstellen kann, nahm ich an, dass es eine Briefwaage ist. War es ja auch, damit werden die Postkarten gewogen usw. Ich stellte da was ein.
    Der eine stellte noch fest, (das Gewicht) dass sie schief steht, und stellte sie richtig ein.

    Dann gab mir der eine eine Adresse und ich könnte auch eine schreiben, eine große Postkarte.
    Ich nahm an. Ich sah dass die beiden so viel auf die Postkarte schrieben. Mir fiel nicht viel ein, nur sehr wenig schrieb ich - ich habe nicht geschafft die ganze Postkarte voll zu schreiben. Nur wenige Wörter. Ich schaute mir die Karte von dem einen an, was denn draufsteht. Ich sagte: Ui da steht ja so viel drauf du hast viel geschrieben, aber ich sehe da Namen und Glückwünsche usw. Ist ja kein Wunder, wenn ich da noch nicht so viel raufschreiben kann, denn ich kenne ja noch nichtmal die Namen und weiß nichts über deren Umstände und Leben.

    Ich hatte ein schönes blumiges Kleid an.
    Der Pastor kam später auch rein und sprach mit den anderen und beobachtete mich kurz, ich tat vielgeschäftigt und interessiert.

    Zwischendurch ging ich kurz noch nach Hause. Dort angekommen rauchte ich erstmal Zigaretten.
    Dann ging ich nach einer Weile wieder los, um hinzugehen. Auf dem Weg fiel mir ein: Mist jetzt habe ich meine Schachtel Zigaretten dort liegenlassen. Wollte nochmal zurückgehen wegen den Zigaretten, aber es war ja spät ich nahm sie doch nicht mit. Dort in den Räumen konnte ich ja sowieso nicht rauchen. (Leicht fiel es mir nicht).

    Dort wieder angekommen, sah ich einen älteren Mann, der mich beobachtete und sich für mich offensichtlich interessierte. (das merkt man ja) Er sprach noch mit einer anderen Frau und sagte ihr scherzhaft, dass sie die zweithübscheste dort ist. Die Frau zog dort die Gardienenvorhänge zu. Ich fragte mich, vielleicht meint er dann mich
    als 1. Hübscheste.

    Ich nahm mir dann eine Decke und zog sie uns beiden über den Kopf, um den Mann etwas zu
    fragen, was die anderen nicht mithören sollten. Er freute sich und ich fragte ihn:
    "Du sag mal, es ist doch bald die Hochzeit von ........ habe ich gehört, weißt du näheres, warum heiraten
    die beiden denn?"
    Er antwortete mir 3-4 vernünftige Gründe und einer davon war, dass sie ihre Finanzen nun zusammenlegen
    können, und sie somit auch finanziell besser da stehen. Aha, das sehe ich ein, sagte ich. Das sah ich ein.

    Ende des Traumes.

    Ich habe keine Idee, kann einer ein bischen helfen?
    Lieben Gruß,
    Wally
     
  2. Aratron

    Aratron Guest

    vielleicht geht es um worte ABWÄGEN in beziehungsfragen.
    eigentlich geht es um schwergewichtige dinge, da macht
    der schutzraum der decke sicherlich sinn. eine andere frau
    will nicht, das er dich sieht (gardine).
    hm, du bist evtl. für ihn die schönste, aber dann stellst du
    die falsche frage. du fragst über eine andere hochzeit.
    du solltest auf deiner eigenen hochzeit tanzen:clown:
    traue dich! ran an die bouletten, meine schöne !

    also, du bist entweder verliebt, oder du hast das gefühl, es wird langsam zeit unter die haube zu kommen.ist in freikirchlichen kreisen nicht so einfach. man kennt sich gut und will sich dann nicht lächerlich machen, gell?

    eine sehr gewagte auslegung deines traumes, da ich dich nicht kenne. letztlich ist es dein traum und du mußt ihn deuten. vielleicht ist aber was zutreffendes oder anregendes für dich dabei?

    viel erfolg (in jeder hinsicht:clown:)

    falls ich recht hatte darf ich was vom hochzeitskuchen haben ja?

    aratron
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    vielleicht geht es um worte ABWÄGEN in beziehungsfragen.

    Vielleicht. Sehr gut möglich.
    Vielleicht geht es aber auch um Abwägen in einer Gemeinschaft/Gruppe.

    eigentlich geht es um schwergewichtige dinge,

    Vermutlich schon, zumindestens war die Waage nicht genau waagerecht, eine Seite (links) schlug etwas aus nach unten. Etwas ist vielleicht nicht im Gleichgewicht.


    da macht der schutzraum der decke sicherlich sinn.


    Schutzraum vor anderen bzw. öffentlichkeit vermutlich.
    Oder auch Vertrauen, im Vertrauen gefragt - ist dann fast das gleiche.


    eine andere frau will nicht, das er dich sieht (gardine).

    Da hast du recht.
    Ja, sie zog die Gardine zu.


    hm, du bist evtl. für ihn die schönste, aber dann stellst du
    die falsche frage. du fragst über eine andere hochzeit.
    du solltest auf deiner eigenen hochzeit tanzen:clown:
    traue dich! ran an die bouletten, meine schöne !



    Ja, kann sein, dass ich die falsche Frage frage.
    Trauen wäre kein Problem. Es geht leider nicht.
    (Tragödie ähnlich wie Romeo und Julia/Dornenvögel -
    da nützt auch keine Schönheit)

    Wie sind hier wohl die "Finanzen" gemeint?
    Vernunft, Materie, Vernunftsbeziehung wegen Finanzen?
    Was sind diese Postkarten?

    also, du bist entweder verliebt, oder du hast das gefühl, es wird langsam zeit unter die haube zu kommen.
    Beides, aber schon seit 1 Jahr - fast auf den Tag genau.

    War hier jetzt eine konkrete Lösung im Traum drin, oder bin ich noch zu ungeduldig? :)

    Ok, lieben Dank.
     
  4. Aratron

    Aratron Guest

    wow, du bist in den pastor....(dornenvögel?)
    war die dame an der gardine seine....?
    verfeindete familien (romeo und julia?) ?

    da spielt die öffentlichkeit/vertrautheit (postkarten)der gemeinde schon eine
    rolle.
    (kennst du den pastor peter muskulus aus steglitz? er und seine frau sind profi auf dem gebiet ehe/beziehungen)

    träume beschreiben einen seelischen istzustand (i.d.R.) sie selbst bieten nicht unbedingt lösungen an.

    ich wünsche dir alles gute (darauf kannst du gift nehmen, ...äh.. - nein, bitte keine
    tragödie:clown:)

    aratron
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,

    alle Antworten zurück.
    ich habe mich näher mit mir (und Träume usw.) beschäftigt und weiß jetzt / habe die Erleuchtung um was es genau hier geht!
    "VERGEBUNG"!

    Es geht hier um das Thema Vergebung in einer bestimmten Angelegenheit.
    Ok, ein Fremder, der mich und meine Geschichten nicht kennt, kann ja auch nur schwer solche Träume deuten.
    Dies wurde mir offenbart, in dem ich um Erkenntnis bat.

    Aber das ist nur der Anfang - die Erkenntnis
    jetzt folgt die "eigentliche Arbeit". Ich hoffe nur, dass ich das richtig mache und angehe, denn mit den geistigen Lebensgesetzen habe ich mich dummerweise noch nicht so viel auseinandergesetzt. Wenn jemand mir einen Tipp oder Link geben kann? (Am besten jemand, der schon ERFOLGREICH Vergebung hinter sich gebracht hat).


    @Aratron
    einen peter muskulus aus steglitz konnte ich nirgends im Internet finden,
    hast du mal einen Link o.ä.?
    (hast du den namen richtig geschrieben?)
     
  6. Aratron

    Aratron Guest

    Werbung:
    hm, ich hatte vermutet, das du aus der freikirchlichen szene kommst.
    in dieser gemeinde http://www.baptisten-steglitz.de/kontakt/kontakt-hauptseite.php

    war er pastor. wenn du dort anrufst, wird man dir garantiert sagen können,
    wie du ihn erreichst. er ist wirklich sehr fit in religiös/psychologischen dingen,
    insbesondere in beziehungsfragen.

    ich hoffe, du hast erfolg im kontakt aufnehmen.

    l.g. aratron
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen