1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hier ist eine schöne Nahtoderfahrung

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von Venja, 25. Juni 2014.

  1. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Der Weg zum Tod

    Ich hatte Krebs im Endstadium, als ich 1982 starb. Eine Operation war nicht möglich, und eine Chemotherapie würde mich noch mehr in ein Gemüse verwandeln. Ich hatte nur noch eine Lebenserwartung von 6-8 Monaten. In den 70er Jahren war ich ein Informationsfreak gewesen, und ich verzweifelte zunehmend angesichts der nuklearen Krise, der ökologischen Krise undsoweiter. Da ich keine spirituelle Grundlage hatte, setzte sich bei mir der Glaube fest, dass die Natur einen Fehler gemacht hatte und dass wir wahrscheinlich eine Krebsgeschwulst auf diesem Planeten waren. Ich sah keinen Ausweg aus den Problemen, die wir für uns und den Planeten geschaffen hatten. Ich sah in allen Menschen Krebszellen, und so bekam ich auch Krebs. Das tötete mich. Achtet darauf, wie ihr die Welt betrachtet. Es kann auf euch zurückfallen, besonders wenn eure Sicht der Welt negativ ist. Meine Perspektive war in der Tat sehr negativ. Das brachte mich auf den Weg, der zum Tod führte. Ich versuchte alle Arten von alternativen Heilmethoden, aber nichts half.
    ...

    http://himmelsrad.de/erleuchtung/erleuchtung.php
    .
    .
     
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Wunderbar!
    Es erinnert mich an meine eigene...2008...
    Danke Venja, für die Erinnerung... :kiss4:
    ...ich vergesse es immer wieder...
    ...wieso weiss ich auch nicht...
    Komisch... :confused:
    ...wieso vergesse ich es immer wieder???
    Lustigerweise werde ich immer wieder daran erinnert.
    Letztens war es ein Hollogramm.

    Ich glaub ich verliere mich immer wieder in der Angst...
    ...Illusion...

    Meine Signatur ist ein Teil meiner Erinnerung...
     
    Gardi gefällt das.
  3. Sehr schön geschrieben.
    Seepferdli, wie letztens war es ein Hologramm, wann war das.
    Ein Hologramm kommt auch in einem Buch über Nahtoderfahrungen vor.

    Aber, die hallende Musik, die Leere die keine ist, eher eine Art Freiheit, und diverse andere Dinge die hier beschrieben werden hatte ich schon ein paar mal geträumt, und mir war bewusst das es geträumt war, auch das blitzartige wie durch eine Wasserrutsche gezogen werden, da kann einem auch schon mal nebenbei schwindlig werden.
    Auch das ich selber wählen konnte, das ich nicht durch die gelbe wabernde scheibe ging.
    Rauschen, brummen, es ist als ob das das absolute wäre, ohne Fehler, alles stimmt einfach.
    Aber mir war immer bewusst das es nur geträumt war, aber man kann ja Nts haben, ohne sterben zu müssen, es ist als würde man eingeladen für eine bestimmte Zeit drüben mitwirken zu dürfen, und wenn man zu viel tut wird man wieder zurückgeschickt, das ist eher Etappenweise, und danach ist man sehr erholt wenn man aufwacht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2014
  4. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Wieso fragst du?
     
  5. Werbung:
    Weil du geschrieben hast, letztens war es ein Hologramm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen