1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat jemand Lust, sich mit mir über "freie Medien" zu unterhalten?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von afterlife, 11. Mai 2016.

  1. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    913
    Ort:
    Schleierwolke
    Werbung:
    Hallo allerseits!!!

    Kennt ihr das, was ich als Informationsüberflutungsparanoia bezeichne?
    Man zieht sich die Videos von KenFM etc. rein und glaubt, da wird neutral und sachlich berichtet,
    endlich jemand der die "Wahrheit" spricht... und dann Zweifel: das ist nicht wissenschaftlich. Das ist nicht vernünftig. Das schürt Ängste. Das ist nicht konstruktiv und trägt nur zur Verunsicherung bei.
    Die (Kopp Verlag) wollen doch auch alle nur Geld verdienen, wer weiß von wem und welchen Interessen die wieder geleitet sind... außerdem werden sie von der braunen Meute ebenfalls gerne zitiert... Es kann nicht sein, wie schwarz die malen... es können nicht alle korrupt sein...
    Wo bleibt die Vernunft?
    Wo gibt es wirklich sachliche, solide, verlässliche Informationen?
    Wer spricht die Wahrheit? Oder sind es nur mehr Teilwahrheiten, weil niemand mehr das Ganze überblickt?

    Für mich steht fest: der Turbokapitalismus, Lobbyismus und Sachzwänge sind das Übel. Ich will aber nicht glauben, dass wir alle nur verarscht werden, dass wir gelenkt, manipuliert werden von ein paar wenigen.
    Wer kann mir helfen, das zu ordnen? Wie blickt man da heute noch durch?
    Es wimmelt von sog. Expertinnen, die aufdecken wollen und aufklären wollen. Wem kann man denn noch glauben? Über Bilder kann man ja so vieles manipulieren, jeder kann alles behaupten, jeder kann heutzutage ein Buch schreiben: Die Wahrheit über... Schwarzbuch xy...
    Freue mich über Eure Ansichten, Meinungen, Erfahrungen und evtl. seriöse Quellen!!
    Schöne sonnige Grüße!
    Ali
     
    east of the sun, Urajup und Bukowski gefällt das.
  2. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.484
    Die Wahrheit ist, daß der Mensch einfach nur eine weitere Tierart ist, die im Evolutionsprozess aus einer humanoiden Affenart entstanden ist. In der gesamten Komplexität vermischen sich Wahrheit und Lüge, wo es gilt das rauszufiltern, was der persönlichen Entwicklung dient.
    Es ist in diesem Sinne deutlich, daß es immer um Machtgebilde geht, in denen jeder seine Position einnimmt. Silberrücken und tanzende Konsumäffchen sind großteils das Bild dieser Konstruktion.
    Ein kleiner Teil der Gesamtbevölkerung zieht die Fäden und lässt die Menschen wie Figuren tanzen. Die Silberrücken sind zufrieden mit diesem Spiel auf dem Planeten der Affen.
     
    Urajup gefällt das.
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    was meinst du mit "freien medien"?

    shimon
     
    Anevay gefällt das.
  4. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    913
    Ort:
    Schleierwolke
    Hallo Shimon,

    ich meine KenFM, den Kopp-Verlag, ...
    und im Internet gibt es endlos viele Kanäle, die eine "andere" Wahrheit als die gängigen Tageszeitungen und TVSender
    für sich beanspruchen.
    Ja aber eben, ich bezweifle oder frage mich, wie frei/ unabhängig die tatsächlich sind.
    Lg
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    wenn du den kopp verlag hier in irgendwelche form reinbringst so kann ich dich nicht ernstnehmen! koppverlag ist mist hoch drei und wenn du willst nenne mich intolerant. darüber lässt sich sich auch nicht diskutieren...

    shimon
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2016
    Mondkatze82 gefällt das.
  6. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    913
    Ort:
    Schleierwolke
    Werbung:
    Hallo Rittersmann,

    interessant. Komplexität ist ein gutes Stichwort.
    Heißt das, du bist nicht unbedingt optimistisch was den Menschen angeht?
    Oder verstehe ich dich falsch?
     
  7. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    913
    Ort:
    Schleierwolke
    Na ich will eben wissen, was man von diesen Dingen zu halten hat, da ich es nicht mehr klar sehen kann.
    Kannst du deine Ablehnung dem Verlag gegenüber noch mit Fakten oder so untermauern??
    Dann braucht man dir mit Andreas Popp wohl auch nicht zu kommen, oder Ulf Kotte??
    Nix für ungut.
    Welche Medien, Bücher, Zeitschriften kannst du empfehlen um sich ein gutes Bild von der
    gesellschaftspolitischen Lage machen zu können??
     
    Shania gefällt das.
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    rescherire selber was für bücher sie rausbringen, welche meinungen sie vertreten - andreas popp kenne ich nicht, abedr ulf kotte schon.....oder auch van herlsing. alle "wunderschöne verschwsörungtheortiker"

    lassen wir "kopp" in frieden ruhen, dafür ist mir meine zeit wirklich zu schade!

    shimon

    (wenn du dich informierfen willst: geh ins internet, schau dir zeitungen an und bilde eine meinung!)
     
    afterlife gefällt das.
  9. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Na wenn das schon feststeht, musst du dich ja nicht mehr informieren. Lies "Compact" (falls du Ausländer hasst) oder die "Junge Welt" (falls du Inländer hasst), die geben dir recht - und das wonnige Gefühl, ein Gerechter unter Gaunern zu sein.
     
    kulli, Urajup, dr.snuggels und 3 anderen gefällt das.
  10. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.484
    Werbung:
    http://www.zeit.de/1992/19/wohin-die-reise-geht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen