1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hat einer schon mal mit einem lemurenkristall gearbeitet?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Destomona50, 2. Februar 2008.

  1. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Werbung:
    Hi an alle,
    habe mir vor paar wochen 3 lemurenkristalle von e-bay ersteigert.Sie sind ca.15 cm gross und schmal,einer von ihnen ,da geht die energie rein und raus,-er hat 2 gewachsene spitzen-alle 3 sind sehr powerfull.Da ich noch nicht viel ueber die steine gehoert geschweige gelesen habe,wollte ich euch mal fragen,ob einer von euch damit erfahrung hat.Es wird berichtet das diese kristalle in atlantis zur heilung verwendet wurden und irgend wie kommt mir das auch sehr vertraut vor.Weiterhin wird gesagt,das diese kristalle nur bei menschen arbeiten die damit verantwortungsvoll umgehen und damit heilen wollen-damit es nicht wieder passiert wie damals in atlantis,da wurden die kristalle verwendet um kriegerische schwingungen zu produzieren,um andere voelker zu zerstoeren.

    liebe sonnige gruesse von destomona
     
  2. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Ich hoffe dat Ding hat dich keine Unsummen gekostet,
    weil sich das nach galaktischem Bullshit anhört.
    Betrug kann man es auch nennen.


    Da "Lemuria" ein von einem Zoologen vermuteter früherer Landstreifen
    zwischen Ostafrika und Westasien gewesen sein müsste,
    aber nie bewiesen geschweige denn gefunden wurde,
    WOHER
    bitte sollen dann diese Kristalle stammen???




    ;)
     
  3. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo,

    von einem Lemurenkristall habe ich auch noch nichts gehört. Soll es vielleicht ein Lemuria Saat Kristall sein? Allerdings hat dieser - wenn ich nicht daneben liege - wie ein Laser nur ein Spitze und nicht zwei.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  4. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Destomona50,
    ich kenne mich nicht aus aber ich habe mal gegoogelt und das gefunden:
    http://www.lemuria.de/AAkristausb/kristausb.htm
    Vielleicht hilft es Dir bei der Klärung Deiner Fragen weiter.
    Alles Liebe
    Lamat
     
  5. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Mumpitz.


    Es hat kein Lemuria jemals existiert.


    Wer für sowas sein Geld hergeben will soll das machen, wenn's ihm was bringt.
    Placeboeffekt nennt man das dann.
     
  6. Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    406
    Werbung:
    Destomona,

    ich stimme den "das-taugt-nix" Beitraegen zu, und sei nicht traurig. In ein paar Jahren oder Jahrzehnten wird der Lemurenkristall bestimmt ein Lachen wecken. Du weißt, warum Du das Teil gekauft hast. Manchmal braucht man einen Gegenstand um seine Motive zu sehen. Ums Geld ist es natürlich schade, aber das verflüchtigt sich z.Z. auch, so what?

    Alles Gute
    Y.
     
  7. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Also je mehr ich googel desto mehr finde ich über diesen besagten Kristall :confused:
    http://www.lemuria.de/indexc.html
    Woher nehmt Ihr das Wissen das dieser Kristall Unfug ist?
    Oder schreibt Ihr halt einfach das der Kristall Mist ist, weil Ihr keine Ahnung habt und keine Lust Euch damit zu beschäftigen?
    Also hier kommen mir schon einige Fragen auf!
    Lamat
     
  8. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Vllt. informiert man sich besser mal darüber, was "Lemuren" sind bzw. sein sollen, und woher dieser Schmuh über "Lemuria" stammt.


    Was steht denn INFORMATIVES über den URSPRUNG dieser "Kristalle" in den Seiten?
    Die wollen die verklickern, nicht darüber "aufklären".

    Natürlich steht da dann wie toll sie sind, wie gut sie wirken etc. ! Was denn sonst??

    Wären ja doof die Leute wenn sie das nicht täten... :weihna1

    :zauberer1
     
  9. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hm...
    aber kennst Du Dich auch wirklich mit solch einem Kram aus?
    Die Frage steht völlig offen.
     
  10. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    Sagen wir mal so: ich kenne die Geschichte der "Esoterik" verhältnismäßig gut, und weiss woher welche Begriffe und Vorstellungen stammen.
    Und der Lemuria-"Kram" geht nun mal auf eine einzige Person aus dem 19. Jahrhundert zurück.

    Da kann dann der Seitenbetreiber noch so oft schreiben
    Lemuria - lange vor Atlantis???
    WANN hat man denn auch nur Atlantis belegt?

    Der Herr will wie gesagt nur seine Meinungen (in Form von Büchern) und seine Produkte an den Mann bringen.
    Von Aufklärung keine Spur - es ist ja seine Ansicht, also eine Meinung, keine TATSACHE die er vertritt.

    TATSACHE ist dass keinem Wissenschaftler eine Kultur namens Atlantis oder Lemuria bekannt ist.
    Aber die schwingen wahrscheinlich zu niedrigfrequent um diese höheren Wahrheiten geoffenbart zu bekommen... :clown:

    Es handelt sich kurz gesagt um den ewig gleichen Theosophenquark, gekaut und wiedergekäut, einmal mit Quatsch einmal mit Soße, und drehst du dich rum, stehst du gleich schlau als wie zuvor da, und zwar vor den Behauptungen der M.me Blavatsky.

    Die übrigens die Erfinderin äh Mutti der meisten Tschännelstars ist, der "Aufgestiegenen Meister", wie zB. des phänomenalen Saint-Germain. *schmacht :weihna1

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen