1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo, ich suche auch "Versuchskaninchen"!!!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von cinello, 23. Oktober 2005.

  1. cinello

    cinello Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!!!

    Ich beschäftige mich schon länger mit den Lenormands, habe jedoch noch nicht genügend Personen, die mir zum Üben zur Verfügung stehen wollen. Deshalb suche ich auch Testpersonen, an denen ich mein Können im Kartenlegen ausprobieren kann.:zauberer2

    Zur Klärung vorab jedoch folgendes:
    Wie oben bereits erwähnt, bin ich noch in der Übungsphase. Ich meine damit, dass ich mein Bestes versuchen werde, soviel wie möglich an Informationen aus dem Kartendeck zu ziehen. Ich werde auch ganz offen und ehrlich das sagen, was ich in dem Deck sehe (also auch nicht so schöne Dinge -ausser Tod oder schlimme Krankheiten-).
    Nochmal: das ganze dient mir zur Übung, also bitte nicht böse sein :nudelwalk , wenn etwas nicht so ganz zutrifft.

    Ich habe jedoch auch eine Bitte: Bitte gebt mir euer Feedback :brav: zu meinen Aussagen. Ich möchte gerne wissen, in welchen Punkten ich richtig oder in welchen ich total falsch lag.

    Wenn ihr daran Interesse habt, sendet mir eine PN mit folgenden Angaben:
    Geburtsdatum, Name evtl. auch vom Partner und die Frage um die es geht. Ich werde euch dann so schnell es geht antworten.

    Also....... bitte traut euch!!!!:guru:

    Liebe Grüße,
    Cinello
    :danke:
     
  2. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo cinello!

    Da du ja schon eine Weile mit den Karten vertraut bist, habe ich hier ein schönes, aber nicht ganz einfaches Bild für dich. Zur Situation: Die Frau fragt "Wie wird es weiter gehen?" Sie lebt in Scheidung(haben die Absicht sich scheiden zu lassen) und hat 2 Kinder. Wichtig ist es jetzt herauszufinden: "Wie ist ihre momentane Situation und was ist mit einem der Kinder?"
    31-32-08-01-18-23-02-25
    19-03-26-05-24-06-13-09
    14-17-21-07-15-16-04-36
    .........11-33-20-34

    Dies ist ein realistisches Bild, nicht einfach, aber sehr lehrreich. Ich werde dir dann sagen ob du richtig liegst. Es dürfen sich auch gerne noch andere daran beteiligen.
    Gruß
     
  3. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    da fehlt eine Reihe - oder hab ich was verpasst?

    -
     
  4. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Sorry! Hier nochmal das ganze Bild:
    31-32-08-01-18-23-02-25
    19-03-26-05-24-06-13-09
    14-17-21-07-15-16-04-36
    22-27-28-30-10-29-12-35
    .........11-33-20-34

    So, jetzt kanns losgehen!
    Gruß
     
  5. frosch

    frosch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    So, wie schon gesagt bin ich ganz neu und unerfahren. Werde es aber einmal ganz mutig versuchen und hoffe, das ich nicht völlig falsch bin:
    Die Dame ist momentan recht verärgert. (Hat er sie betrogen???). Sie macht sich Sorgen um Ihre Stabilität. Sie steht in ihrer Ehe vor einer Entscheidung/einem Wendepunkt. Aber ich sehe keine Trennung. Ich denke das wäre sogar falsch.
    Ich denke eher es wird eine plötzliche Versöhnung geben. Es wird Gespräche geben die zu Klarheit führen. Es wird ein Ereignis geben, welches sie tief berührt. (Vielleicht sogar eine Reise ins Ausland von der sie noch ichts weiß?)
    Ich sehe eine starke, stabile Bindung, oder sogar die Liebe fürs Leben.
    So, jetzt bin ich aber gespannt...
     
  6. cinello

    cinello Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!!!!:banane:

    Ich freu mich wahnsinnig, dass es so viele Leute gibt, die mein "Versuchskaninchen" sein wollen. Erstmal lieben Dank dafür!!!!!!:danke:

    Da mein Postfach schon mit Anfragen überläuft, möcht ich euch bitten, etwas Geduld aufzubringen. Ich werde sicherlich jede Anfrage beantworten, kann jedoch sein, dass dies nicht am gleichen oder nächsten Tag geschieht.

    Ich antworte jedoch auf jeden Fall, also.... nur etwas Geduld.

    LG, eure Cinello:kiss3:
     
  7. Virginia33

    Virginia33 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    74
    Hallo,
    ich versuchs mal mit dem Übungsbild.
    Ich würde auch sagen der Mann hat eine Affäre. Die Scheidung wird vollzogen und das ist auch gut so. Das Kind leidet sehr unter der Trennung. Kann es sein das es den wahren Grund der Trennung nicht weiß? Jedoch müsste das Kind und auch die Frau sich wieder fangen und es beginnt ein neuer erfolgreicher Lebensabschnitt.
    Bin gespannt auf die Antwort.
    Gruß
    Virginia
     
  8. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo an alle die mitdeuten an diesem Bild. Dieses Bild ist sehr schwer und darum auch ein par Hinweise.
    1.) Der Mann hat keine Geliebte!
    2.) Die Beiden haben 2 Kinder und der sohn ist Krank!
    3.) Die Krankheit hat nichts mir der Trennung der beiden zu tun.
    Das Bild ist sehr trügerisch, weil beide in einer Reihe liegen, aber beabsichtigen sich zu trennen und mehr verrate ich jetzt noch nicht!
    Sich bei diesem Bild zu irren ist keine Schande. Ist eigentlich zu schwer für Anfänger, aber sehr lehrreich und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
    Gruß
     
  9. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    also es gibt eine Trennung, allerdings nur vorübergehend, Scheidung liegt keine drinnen.
    Sie denkt an einen Neuanfang zusammen mit den Kindern und vielleicht ist ihr jetzt noch gar nicht bewußt wie schwer das werden wird, weil sie mom. zu sehr damit beschäftigt ist wie sie sich am besten trennen soll.

    Sie wird sicher nach einiger Zeit allein zurechtkommen, aber der Kinder zu Liebe wird sie die Partnerschaft wieder aufnehmen. Das Finanzielle ist ihr auch sehr wichtig, unter Umständen hat sie ja einiges Materielles in die Partnerschaft miteingebracht (und würde es bei einer Trennung auch wieder mitnehmen wollen).

    Sie soll weniger ihre Mutter nachahmen, sondern mehr auf ihr Herz hören und von ihren romantischen Vorstellungen abkommen.
    Vielleicht bringt sie ja dir Trennung wieder auf den Boden der Realität und sie entdeckt, dass der Mann nur deshalb soviel mit ihr streitet, weil ihn die Krankheit des Kindes sehr belastet und er sich viell. sogar mitschuldig daran fühlt.

    Eine Paartherapie wäre sehr empfehlenswert. :umarmen:

    .
     
  10. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Werbung:
    Hallo Bellona!

    Du hast einiges erkannt, dich dann aber wieder selbst aus der Spur geträngt.
    Vergiss einfach mal das Kranke Kind was die Beziehung anbelangt und versuch einfach mal rauszufinden: Wo im Bild liegt dieses Kind? Wo liegen überhaupt die die Kinder?
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen