1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habe ich es mit meinem Waagemann endgültig verscherzt???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von krebsmann1, 16. August 2007.

  1. krebsmann1

    krebsmann1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    hallo,ich bin froh. dass ich dieses forum gefunden habe und hoffe von waagen eine hilfe zu bekommen.
    Ich bin 34 jahre, krebs, aszendent wassermann
    Er ist 21 jahre, waage, aszendent waage (hoffe, das ist hier kein problem, dass es sich um eine männerbezeihung handelt.

    also, wir haben uns vor 1 1/2 in köln kennengelerntund es war eine wunderschöne innige beziehung, manchmal gefühlsmäßig zu viel von ihm. es gab kaum streit, alles war harmonisch, und ich sah alles ziemlich locker.

    vor 1 jahr bin ich aus beruflichen gründen nach wien in meine heimat zurückgezogen, das war für beide ok, denn er wollte in einem halben jahr nachkommen. gesehen haben wir uns ca. 1x im monat.

    nun ist es aber so, dass er im frühjahr gesagt hat, er möchte wegen seiner karriere auslandserfahrung machen und möchte 1-2 jahre nach london gehen. für mich brach ne welt zusammen, aber ich stand hinter ihm.

    er ist seit 6 wochen in london, hat sich sehr distanziert und ich merke, dass da was nicht stimmte. wir haben die letzen wochen viel geredet, ich war sehr weich, hab geheult, dass ich so große angst hätte ihn zu verlieren oder dass er mich betrügt. dieses verhalten meinerseits hat er nicht verstanden, hat ihn sehr verletzt, da ich ihn nicht vertraue, denn es sei ja alles in bester ordnung und ich brauche mir keine sorgen zu machen, denn er liebe mich so sehr und das wird sich auch nicht ändern und wir schaffen das alles schon. trotzdem blieb ein gefühl des unbehagens in mir, denn ich traute ihm nicht so ganz.

    ich konnte es nicht lassen und hab heimlich seine emails gelesen. da hat er mit nem freund geschrieben, dass er, wenn er ende september zu mir nach wien kommen werde, mit mir schluß machen werde, denn das interesse an anderen männern steigt ständig und er möchte mich nicht betrügen. er weiß aber seit wochen nicht wie er schluß machen sollte (telefon oder email oder persönlich...)und er hätte es besser schon vor monaten zu sollen...

    ich war entsetzt! ich rief ihn an stellte ihn zur rede. als erstes kam von seiner seite, dass es unglaublich ist, dass ich seine emails lese und ihn kontrolliere und ständig von anfang an der bezeihung mich immer etwas gestört hätte (sehe ich nicht so).

    wir haben dann vernünftig geredet, er ist sich unsicher, weiß nicht was er will und möchte keinen anderen männer - das totale gegenteil was er in der email geschrieben hat. und er wollte mich nicht verletzten, deshalb hat er mir bis jetzt nichts gesagt.

    ich habe dann vorgeschlagen, dass wir in den 5 wochen, bis er nach wien kommt (falls er dann noch kommt) keinen kontakt mehr haben sollten, damit er in ruhe nachdenken kann. er was perplex, dass ich auf einmel so eine stärke hätte, das hat ihm imponiert. ich sagte, egal wie er sich entscheidet, ich werde immer für ihn da sein und wenn er schluß macht, bin ich ihm nicht böse und werde ihm eine freundschaft anbieten. er hat daraufhin fast geweint und gesagt, "du bist sooo süß!" dann haben wir uns verabschiedet und ich habe aufgelegt.

    nun meine frage: ist er sich unsicher, oder möchte er definitiv schluß machen und schiebt es wieder vor sich her? haben wir noch eine chance oder habe ich mit meinem gejammere, eifersucht und misstrauen bereits alles bei ihm verbockt? was kann ich noch tun? melden werde ich mich nicht, das hat ihm ja sehr imponiert...

    ich danke euch jetzt schon für eure meinungen, ich bin verzeifelt und wünsche mir nur klarheit.
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo krebsmann :)

    Die Sonnenzeichen Krebs und Waage sind eine problematische Konstellation, da es viele Missverständnisse zwischen den beiden Zeichen gibt.

    Krebs (du) ist gefühlvoll, sensibel und lebt in einer Traumwelt.
    Waage (er) ist logisch, künstlerisch und lebt in einer Mentalwelt.

    Das Hauptproblem der Waage besteht darin, sich nicht entscheiden zu können- man will die Ausgewogenheit und Harmonie nicht stören. Die Wahrheit hast du in den e-mails gelesen- er ist unfähig, sie dir ins Gesicht zu sagen. Ich verstehe dich- die Wahrheit tut weh, aber du solltest ihr ins Auge blicken. Natürlich kannst du weiter träumen und darauf hoffen, dass sich alles wieder einrenkt, aber das Einwachen wird sich nicht vermeiden lassen.

    Du kannst nichts tun, nur loslassen. Sieh es so: wenn er nicht erkennt, dass du was besonderes bist (Wassermann AC), dann ist er es nicht wert, ihm auch nur eine Träne nachzuweinen.

    :)
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    hallo krebsmann,

    "so viel" weiss ich von astrologie, dass du als "krebs" sicherheit haben möchtest... die es dir niemand (gerne) geben wird...mit ein fragehoroskop liesse sich sicher die antwort auf deine frage herausholen, wovon ich dich aber ernsthaft abrate...ein synastrie wird dir die klare und eindeutige antwort nicht liefern, das ist meine überzeugung. (um ein synastrie zu erstellen, müssten beide hororoskopdaten und auch sein erverständnis dazu vorliegen!!!)

    ich rate dich von synastreiehoroskop ernstlich ab...was auch "seine motive" sein mögen, so zu handeln...das lerneprozess für dich ist loslassen und nicht klammern...was wählst du, das ende mit schrecken oder das schrecken ohne ende...?!

    shalom,

    shimon1938
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Krebsmann,

    er ist eine doppelte Waage!!!
    Er ist noch sehr jung und weit von dir entfernt. - Soweit die Tatsachen.
    Die Waage ist das Zeichen der Venus, der Liebe, der Harmonie.
    Seine Sonne und sein AC stehen in diesem Zeichen, damit braucht er Beziehung, Liebe, Harmonie, wie die Luft zum Atmen, denn wie kein anderes Zeichen braucht die Waage die Spiegelung durch einen anderen Menschen, um sich selbst erkennen zu können und unbewußt werden daher andere Menschen für die eigene Selbsterkenntnis "benutzt".
    Ich bin überezugt, er will dir nicht weh tun, aber nicht weil du ihm leid tust, sondern, weil er Streit und Disharmonie hasst und sich dem nicht aussetzen will. Außerdem wird er als doppelte Waage schwere Entscheidungsprobleme haben. Du kannst nicht unbedingt davon ausgehen, dass er zu seinem Wort steht. Waagen halten sich gerne mehrere Türen offen, Sollte mich nicht wundern, wenn er dir den "Schwarzen Peter" des Schluss machens zuschiebt.
    He, ich hab nichts gegen Waagen - aber ich kenne einige.....
    Vielleicht wäre es besser, wenn du schon jetzt gefühlsmäßig auf Abstand gehst.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. krebsmann1

    krebsmann1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    28
    danke für eure schnellen ersten antworten!

    ich habe die letzten tage viel über sein sternzeichen waage gelesen und verstehe ihn jetzt auch besser. waagen sind halt nicht sehr entschlussfreudig, und dass er mich trotzdem sehr liebt stimmt aber und betrogen hat er mich nie.


    glaubst ihr, es gibt noch eine chance von seiner seite? denn was ihn an mir stört, sind meine ständigen diskussionen mit ihm über eifersucht und misstrauen und er braucht harmonie. und die wollte ich ihm in zukunft geben, und meine diskussionen wollte ich ohnehin abstellen...

    ich kann es nicht glauben, dass seine sms in den letzten wochen alle erlogen sind, so falsch kann doch niemand sein? wie z.B. Du bist mein traummann, ich möchte noch so viel mit dir gemeinsam erleben, ich brauche mir keine sorgen machen, ich könnte dir den ganzen tag sagen dass ich dich über alles liebe...usw...
     
  6. suzyq

    suzyq Guest

    Werbung:
    Tja, das ist die Krux bei den Waagen... Er lügt Dich nicht an, er meint das wirklich so, aber und das ist für Dich ganz wichtig zu wissen, er lügt auch den anderen nicht an... Er kann und will sich nicht entscheiden, denn er liebt Euch beide (und vielleicht auch noch andere) und das kann er so lange weiterziehen, bis sich einer von Euch entscheidet und mit ihm Schluss macht. Ist nicht die feine englische Art, aber es ist eine Waage-Art.

    So und warum ich das alles weiss? Ich bin selber eine Waage, zwar keine doppelte, aber eine Waage... :escape:
     
  7. krebsmann1

    krebsmann1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    28
    Danke susy,
    aber soviel ich weiß, hat er ja niemanden anderen (bin mir da aber nicht so sicher).
    kann ich denn irgendwas tun, ich denke, das beste wäre es, ihn auf mich zukommen zu lassen, immerhin hat er 5 wochen bedenkzeit und er wird sich melden. wenn ich mich vorher melde und sage, dass ich nicht mehr so eifersüchtig und misstrauisch sein werde...ich weiß nicht, ob das gut ist.

    immerhin hat ihn das beim letzten telefonat so imponiert, dass ICH gesagt habe: gut, denke nach und wird haben bis dahin keinen kontakt. das hat ihm als bis dato unbekannte stärke von mir sehr beeindruckt und er hat geweint!

    besteht denn bei einer waage prinzipiell die möglichkeit, wenn sie schon seit wochen zweifelt, dass die waage eine 2. chance gibt???? das würde mich mal interessieren!! DANKE ;-)
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Bitte mach dich doch nicht so klein - du willst alles mögliche ändern, keine Eifersucht, keine Diskussionen mehr, ihm ein harmonischen Umfeld schaffen -
    und wo bleibst du dabei - was tut er für dich?
    Zeig ihm gegenüber Größe und Entschlußfähigkeit, das sind Eigenschaften die einer Waage imponieren.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  9. RedFlash

    RedFlash Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Soest
    Hey!!!

    Gabi hat recht!!! Ich war 5 Jahre mit einer Waage zusammen und ich habe mir buchstäblich den A.... aufgerissen, damit seine Harmonie im Gleichgewicht bleibt. Aber das hat alles nichts genützt, am Ende war ich nicht mehr der Mensch, der ich wirklich bin! Und er hat es nie fertig gebracht auch nur ein stück weit sein Verhalten zu "verbessern" damit es mir gut geht! Denn mit jeder Veränderung geht für die Waage eine Welt unter. Es war für ihn alles Sonnenschein, bis ich ausgepackt habe und mein wahres Gesicht gezeigt habe!
     
  10. Ravenna

    Ravenna Guest

    Werbung:
    Wenn Du ihn genug liebst dann lass ihn los.Wenn Du klammerst und ihm Dein Herz weiter zu Füßen legst wird er es zertrampeln.Waagemenschen brauchen ihren Freiraum und sie hassen es wenn man Schwächen zeigt ,und Du hast es schon genug getan . Laß etwas Zeit vergehen (kann schon ein halbes Jahr dauern) und gib vor das Du Dich mit der Situation arrangiert hast , eventuell auch ne neue Bekanntschaft , das wird sein Interesse aufs neue wecken,wenn nicht , hast Du aber wenigstens Dein Gesicht gewahrt . Liebe muß man sich nicht erkämpfen,Liebe bekommt man geschenkt . Krebs-Waage ist sowieso ne schwierige Verbindung , wenn es auf Dauer funktionieren soll , dann nur in Form einer lockeren Beziehung .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen