1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habe ich ein "WESEN" in meiner Wohnung

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von AnyBeatz, 22. Mai 2016.

  1. AnyBeatz

    AnyBeatz Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Voitsberg
    Werbung:
    Hallo zusammen :)

    Also ich möchte kurz mal berichten was ein kleiner Junge (3jahre) bei mir in der Wohnung ständig sieht.

    Ich wohne seid 4 Monaten in meiner Wohnung häufig besucht mich meine Cousine mit ihren Sohn.
    Jedesmal wenn er auf die Toilette muss weint er.
    Er möchte nicht alleine auf die Toilette.
    Eines Abends sagte ihr Sohn zu ihr Mama, Any hat einen großen bösen mann im Gang also genau dort wo sich die Toilette befindet.
    Er möchte auch nie hier sein kaum angekommen meint der junge gleich Mama wann fahren wir.
    In letzter Zeit sagt er immer öfter das ich einen großen bösen mann bei mir hätte.

    Kann mir jemand helfen irgendwie beunruhigt mich das schon ein wenig ob da wirklich was sein könnte.
    Was kann ich tun um herauszufinden ob sich in der Wohnung wirklich etwas befindet?

    Herzlichst Any
     
  2. Geistheiler71

    Geistheiler71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Germany/ Flensburg
    Hallo Any,
    meiner Meinung nach sind Sie verflucht worden, ein Exfreund hat dies veranlasst...weil nach der Beziehung kein Sex mehr statt fand.
    Der Junge spürt den Fluch und denkt Ihr Exfreund ist wieder da, diesen erkennt Er als bösen Mann an...

    lieben Gruß
    Carsten
     
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Öhm...das ist doch dann generell so...
     
    Bukowski gefällt das.
  4. AnyBeatz

    AnyBeatz Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Voitsberg
    Ich selber hab aber noch nichts wahrgenommen.
    Was kann man dagegen tun damit "es" wieder verschwindet?
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    für mich klingt das nach der sog. magischen Phase, in der das Kind sich altersgerecht gerade befindet.
    wenn er bei dir zu Gast ist, also nicht im vertrauten Zuhause, kann er damit ein bischen experimentieren.

    das sind von ihm ja keine etwas feststellenden Aussagen über etwas tatsächlich Vorhandenes,
    sondern er hat sonstwas für Gefühlsaufwallungen in ihm selber, und die verpackt er in solche Bilder.

    lies mal zum Beispiel dort:
    http://www.mobile-elternmagazin.de/...details?k_onl_struktur=385568&k_beitrag=41456

    ist jetzt deine Entscheidung, ob du auf den Zug mit aufspringen oder dich wie eine Erwachsene
    verhalten willst, die solchen Schnickschnack identifiziert als das, was es ist: frühkindliche Flirren.
     
    Bukowski und Villimey gefällt das.
  6. AnyBeatz

    AnyBeatz Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Voitsberg
    Werbung:
    Aber er macht das nur bei mir sonst nirgends.
     
  7. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    2.874
    Ort:
    Niederösterreich
    Meine Tochter hat, als sie 3 Jahre alt war, eine dunkel verschleierte Frau im Schlafzimmer gesehen und bat mich sie wegzuschicken, weil sie ihr Angst mache.
    In einem Buch las ich mal, dass solche Wesen meistens verstorbene Verwandte sind und im Grunde gar nix Böses wollen.
    Ich begann regelmäßig die Wohnung mit Salbei und Weihrauch auszuräuchern. Die Frau verließ uns und erschien ihr nie wieder.
     
    trollhase gefällt das.
  8. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.400
    Ort:
    .
    wenn Kinder solche Ängste haben, dann sucht man zusammen mit ihnen eine Methode um diese Wesen zum verschwinden zu bringen, dasselbe bei bösen Träumen, z.B. kann man sagen, dass man jetzt zu der Stelle geht und sich dann etwas einfallen lässt, wie das Wesen gehen muss, das funktioniert in jedem Fall, hat auch schon bei unseren Kindern geholfen.

    Wenn Du aber um Dich fürchtest, dann weis ich nicht was tun, vielleicht einfach sein lassen, wenn es Geister gibt sind die sowieso überall, gibt es keine, war es ja egal.
     
    Bukowski, Villimey und Yogurette gefällt das.
  9. AnyBeatz

    AnyBeatz Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Voitsberg
    Naja ich selber fühl mich ganz wohl in der Wohnung und wie schon gesagt ich habe auch noch nix ausgewöhnliches bemerkt...
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.586
    Werbung:

    Ja, das kenne ich.
    Davon könnte ich auch erzählen.

    Thema: "Unsichtbare Spielkameraden".
     
    Villimey und Yogurette gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen