1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Großes Blatt mit eigenen Ideen und Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Antoniya, 10. Februar 2013.

  1. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Hallo und einen schönen Sonntag,
    so nun habe ich Ruhe und habe mal für mich allgemein gelegt. Im Gedanken war die Arbeit, die Frage nach einer neuen Liebe und im Herzen ist immer noch meine Affäre (Ich will - er ned :cry:; ein altes Liebesthema immer wieder aktuell in der Weltgeschichte). Angst bereitet mir meine Blickrichtung. Viell. könnt Ihr mir da helfen. Muß ich sterben an einer unheilbaren Erkrankung? Habe im mom eine schwere Anämie, dessen Ursache noch nicht abgeklärt ist...erstmal trinke ich literweise Eisen:ironie: Es sind nur 150 mg pro Tag, dann wieder Nachuntersuchung!

    So und bei den Eckdaten benötige ich Hilfe. Hier mein Blatt und gleich meine eigenen Überlegungen. Viell. habt Ihr Lust mich zu korrigieren, wenn ich ganz falsch liege. Oder für Neues bin ich auch sehr offen.












    So, gleich ein paar Comments von mir.

    Ich sage jetzt schon ersteinmal :danke:
     
  2. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    So, da ich Anfängerin bin versuche ich es ersteinmal von Reihe zu Reihe zu deuten.

    1. Reihe:
    19,20,08 könnte möglicherweise das Krankenhaus sein: öffentlicher Dienst, in dem ich arbeite, denn dieses fußt auf den Anker und dem Ring (35,25).

    Am Anfang dieser Reihe ist ein Bär, der charakterlich wohl schwerig und verschlossen ist (Buch und Berg), aber auch Glück mit sich bring. Ich bin mir an dieser Stelle nicht sicher, ob es sich um meinen Chef handelt, den ich zwar nicht als schwierig aber für mich unnahbar erlebe. Ich habe kaum etwas mit ihm zu tun.

    2. Reihe:
    Ordne ich ebenfalls der Arbeit zu (Arbeit nimmt viel Raum in meinem Leben ein).
    12+22 handelt es sich um einen Zwist? Streit? Unruhe? Viell. ist die Karte 12 auch als Zahl zu verstehen in Kombi mit dem Weg? Mehrere Möglichkeiten stehen an, die zu einer raschen Veränderung im Berufsleben führen? Im Grunde genommen ist dies schwer für mich nachzuvollziehen, da ich fest an einer Stelle gebunden bin. Die Karte 35 ist auf 13, dem Neubeginn und der Ring 35 auf Haus 14, dem Fuchs.

    35+25 sagt schon aus, daß ich und meine Arbeit eins sind, oder? Es sind aber immer wieder durch Arbeitsüberlastung nervliche Anspannung. Ich sagte, die Arbeit nimmt einen großen Raum ein und der Spaß im Leben vernachlässige ich...nur mal so by the way, daran möchte ich arbeiten!

    3. Reihe
    Amore, amore:D

    Mein HerzAllerLiebst, eine Affäre auf der Arbeit, ist emotional eine stark verletzte Person, was ich nur bestätigen kann. Er guckt auf den Schlüssel, die Sonne, die Lilien, das Herz und das Schiff. Sehnsucht nach Sex? Wir sind in Kontakt, irgendwie ist er auch liebenswert, aber distanziert und der Kontakt beschränkt sich schon auf tiefen Gesprächen uns Sex, aber mehr nicht - keine Unternehmungen oder so.

    Bye the way: Ich wünsche mir mal endlich wieder einen "anständigen" Partner :cry:. Den will ich nicht mehr :schmoll:

    4. Reihe, macht mir echt Kummer.

    Ich gucke direkt in mein Verderben hinein: Tod und Verderben? Bzw. scheint meine Gesundheit stark angeschlagen zu sein. Die Mäuse spiegel ich und sehe das Buch! Noch nicht spruchreif? Wie gesagt, Behandlung läuft und wenn ich wieder eine Anämie habe? Mein Affäre meinte schon: Darmspiegelung! Habe ich Blut im Stuhl? Darmkrebs?

    Im Rucksack trage ich mein Kreuz, was abgeschwächt oder liebevoll getragen wird von der Hilfe einer lieben treuen Frau. Schade, daß kein Name dabei steht. Das Haus deute ich mal, daß ich mich in meiner Bude wohl fühle.

    Die letzten Karten:

    Kleine Gabe und im emotionalen, spirituellen Bereich läuft was nicht so richtig rund.

    Die Eckkarten sehen ja gruselig aus. Ich mag mich daran gar nicht ran und mir fällt auch nix Nützliches ein.

    26, 07, 06, 23

    Ich bitte freundlichst um Hilfestellung

    Die mittleren Karte sehen super aus und ich finde, so könnte das Blatt immer aussehen:

    01, 35, 33, 31: kann ich es so sagen, daß es im Beruf weitergeht und mit Sicherheit gut ist? Wobei ich keine Entscheidungsnotwendigkeit oder Veränderung sehe, muß ich offen gestehen. Ich sitze da auf meinem Posten und mache und alle sind sie mehr oder minder zufrieden; eigentl. mehr als minder. Also, ich bin schon eine Hilfe! Gebe alles, bleibe länger!

    So, helft Ihr mir weiter?

    :kiss4:

    an.

    P.S. Rösseln kann ich nicht - spiegeln schon, wobei ich das jetzt hier so ganz außer Acht gelassen habe. Ich muß alles auch noch selbst länger auf mich wirken lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  3. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hey,

    also Fragen nach dem eigenen Tod zu stellen, ist moralisch nicht ok. Oder willst du jemandem die Schuldgefühle geben, er hätte dich nicht gewarnt und du seist trotzdem gestorben?
    Oder willst du etwa lesen, dass dir hier jemand schreibt, ja du stirbst???

    No Go...

    :)

    LG,
    Marie
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Bei deiner Affäre würde ich wirklich sagen, lass es bleiben. Der Mann nutzt deine Wünsche auf eine feste Beziehung aus, er wird aber auch nicht vorhaben, dich zu heiraten.
    Ich denke eher, dass ein anderer Mann in deiner Nähe ist wo es etwas werden könnte. Aber ich finde die Krankeit in dem Blatt sehr verwirrend und solche Blätter möchte ich mir ehrlich gesagt auch gar nicht genauer anschauen.
     
  5. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ja, der Tod erschreckt natürlich; das habe ich eben nicht bedacht. Entschuldigt bitte. Ich bin tagtägl. mit dem Tod konfrontiert, daß ich einfach auch anders damit umgehe.

    Nein, ich habe auch ned vor Schuldgefühle zu machen. Der Tod gehört zum Leben, da kann nix und niemand etwas dafür. Aber :danke: für die Rückmeldung. Ich werde es beachten!

    Darf ich fragen, WO Du einen anderen Mann siehst? Kenne ich diesen schon?

    Ich streiche gleich das mit dem T**...ich möchte niemanden triggern.

    an.
     
  6. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Oh, das geht nicht mehr: editieren. Sorry, sonst hätte ich das doch gleich gemacht.
    an.
     
  7. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Also bei dem anderen Mann dachte ich, dass man auch den Herren nehmen kann, der ja sehr nah bei der Dame liegt und dass da auch Kommunikation herrscht. Im Verlauf der Reihe in der sich der Herr befindet, liegen positive Karten, die ich jetzt eher intuitiv als positiven Charakter des Mannes aufgefasst habe.
    Wenn ich aber nach der Affäre schaue, hat der Mann, mit dem du die Affäre hast, keine guten Absichten. Darum scheint es mir hier, als gäbe es zwei Männer.
    Kümmert sich denn jemand um dich?

    LG
     
  8. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Also, die Nummer 28 könnte ein Herr mit pos. Eigenschaften sein, mit dem ich auch schon in Kontakt stehe
    und
    der Bär, 15, die Affäre mit schlechten Absichten (ich weiß auch).
    an.
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    mich interessiert die frage....durch welche karten schließt du den rückschluß auf den tod?
     
  10. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo Antoniya,

    du brauchst nicht Reihe für Reihe zu deuten, zumal du so die oberen und unteren Karten vernachlässigst. Welche Karten zu einem Thema gehören und an welcher Stelle du aufhören kannst, Karten einzubeziehen, verraten dir mit viel Übung Logik und intuitives Gespür. :)

    Die Eckkarten sehe ich mir auch nicht separat an, sondern füge die anliegenden Karten hinzu, wie es mir gerade sinnvoll erscheint.

    Es gibt Frust oder Hemmungen. Ein Thema über das du nicht sprechen magst oder das dir schwer fällt, in Worte zu hüllen (26-21). Es geht dabei wohl um eine Wegesänderung (22) bezogen auf die Liebe (22 kk 24). Bei all dem spielt eine Frau eine Rolle (26-07), du machst dir entweder Gedanken, ob es sie wirklich gibt oder welche Rolle sie tatsächlich spielt.
    Du hast Verlustängste (23-06), dir ist nicht klar (06), wie du dein Leben, welches stagniert (05-08) wieder in Fahrt bringen kannst. Damit zu tun haben auch verletzte Gefühle (10-34).

    So gehe ich an die Eckkarten heran. Sieht kompliziert aus, ist es aber gar nicht, wenn man übt und probiert. :thumbup:

    LG
    Winnipeg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen