1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zur energetischen Reinigung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sWichtal, 3. Dezember 2007.

  1. sWichtal

    sWichtal Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!


    Gestern hab ich meine Wohnung energetisch gereinigt.
    Ich hab das aber erst zum dritten Mal gemacht und irgendwie fühle ich mich noch ein bissal unsicher und dachte mir vielleicht könnt Ihr mir ein bisschen helfen.
    Die Damen in dem Esoterikgeschäft in dem ich alles dafür gekauft habe waren sich in der Handhabe nämlich nicht wirklich einig und haben mich noch mehr verunsichert als ich ohnehin bei etwas Neuem bin.

    Also zu meinem Ablauf:

    Zuerst lüften.
    Dann alle Fenster zu.
    Mit der energetischen Reinigung bzgl. verbrauchter Energie beginnen. Verlauf ist immer von der Eingangstüre GEGEN den Uhrzeigersinn mit der gewissen Einstellung, dass die schlechte Energie weichen kann. Also ich persönlich spreche nicht, ich denke. Ich hoffe, das reicht.
    Meine Gedanken sind: "Verbrauchte Energie, danke, dass Du uns Deine Energie und Kraft geschenkt hast, nun aber bitte weiche aus diesen Räumlichkeiten".
    Dann muß überall in der Wohnung der Rauch zu sehen sein. (Also ich ersticke nicht darin :)) aber es sollte eben neblig sein) - solange mit zugemachten Fenstern stehen lassen bis es nicht mehr geht, aber mindestens 10 min.
    Dann ordenltich durchlüften.

    Wenn alles draußen ist die Mischung für die gewünschte positivie Energie mischen und wieder beginnend bei der Eingangstüre allerdings IM Uhrzeigersinn wieder mit der Räucherung beginnen, wieder mit einer gewissen Einstellung, auch da spreche ich nicht, ich denke: "Ich danke Dir, dass Du uns Deine kraftvolle Energie schenkst. Ich bin froh, dass Du da bist denn wir brauchen in diesen Räumen deine positive Energie, bitte bleib uns lang erhalten."
    Wieder solange der Rauch steht und dann ein Fenster öffnen, oder mehr wie man will.

    So und nun meine Frage:

    Stimmt das in der Reihenfolge und vor allem auch die Sache mit den geschlossenen Fenstern?
    Ich meine die neg. Energie muß ja irgendwie raus!? Muß sie nicht die möglichkeit haben immer raus zu können oder erst dann wenn sich der Nebel erst mal gebildet hat, und dann erst Fenster auf und raus .. so zu sagen ;-)

    Vielen lieben Dank für die Antworten und weiteren guten Tips.
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo wichtal,

    meine ansicht: rituale sind für menschen gedacht, die diese brauchen.
    es ist erfahrungsgemäß egal, WIE du deine energetische reinigung durchführst, klarerweise lüften danach, damit die energie, die du nicht mehr im haus haben magst, abziehen kann.

    es würde reichen, wenn du die geistige welt darum bittest, dein haus energetisch zu reinigen, und es danach mit guter energie wieder anzureichern.

    das geht auch, wenn du gar nicht zu hause bist ... denn lüften, und die alte energie (vorstellungskraft) zieht auch nach stunden noch ab.

    ich persönlich bitte nach der reinigung noch den EE zadkiel, jeden raum mit rosa licht (liebe) zu fluten, und anschließend mit weißem licht. (göttlicher energie).

    durchgeführt wird die energet. reinigung ja ohnehin nicht von DIR, sondern von der geistigen welt, also bitte sie einfach darum ...

    meine erfahrung zeigte, dass dinge wie räuchern, jegliche andere rituale nur meine hilfestellung waren!

    glaube- wünsche- danke - und es geschieht !!!

    in liebe
    die lilaengel :liebe1:
     
  3. sWichtal

    sWichtal Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Wien
    Vielen Lieben Dank Lilaengel!

    Also wernn ich das richtig interpretiere, dann MUSS ich jetzt auch nicht unbedingt IMMER zuerst die schlechte oder besser gesagt die verbrauchte Energie raus lassen, ich kann also auch, wenn die Räucherung für den Abzug der verbrauchten Energie erst kürzlich zurückliegt, NUR mit oder für positive Energie räuchern.

    Denn ich glaube, dass wir, in unserer Familie, weniger neg. Energie haben, als wir pos. brauchen. Ich glaube, wir saugen sie zu sehr auf und brauchen vielleicht auch mehr davon.

    Die Damen in dem Geschäft haben aber ziemlich stark drauf bestanden, dass ich zuerst IMMER vor der pos. energetischen Räucherung die für die verbrauchte machen muß.
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    weißt du, ich kann immer nur aus meiner erfahrung sprechen, und dem, was ich meinen klienten rate, und die mir dann berichten!

    im prinzip kannst du jeden abend / wenn du im bett liegst/ still darum bitten, alle räume mögen sich bitte zum wohle aller mit positiver energie füllen!
    klarerweise kannst du auch gerne dazu bitten, eventuell negatives möge sich bitte entfernen ...

    es wirkt !!!

    lg die lila
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    Energie folgt dem Gedanken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen