1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen über Fragen!

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Der Neugierige, 25. April 2007.

  1. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    -> wenn ihr jemanden behandelt, wie schützt ihr euch? Verbindung zur Mutter Erde - Vater Sonne? Das ist ja die gängigste Variante, um so Fremdenergien abzuleiten. Ich bitte hier meistens noch um göttlichen Schutz und Führung.
    Habt ihr gute Tipps für die Praxis?

    -> Macht ihr öfters die Eibehandlung? Ich finde diese immer unglaublich entspannend und werde diese auch weiterführen. Die ist wirklich sehr gut :)

    -> Was sind eure Erfahrungen mit den Reisen?

    Lg
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich schütze mich alleine schon, indem ich mich räuchere, aber grundsätzlich gebe ich das was nicht gut für mich ist, ins universum.

    aber im grossen und ganzen hab ich so einen guten selbstschutz, ich kann mich sehr gut abgrenzen, dass das von haus aus, nicht bei mir bleibt, sollte etwas negativ behaftet sein, es geht sofort an den ort wo es hingehört.

    was möchtest du genau für erfahrungen über das reisen wissen, es gibt so vieles was man da erzählen kann und es ist jedesmal so anders, da findet man keinen ansatz, wo fang ich an zu reden.

    gibt es da vielleicht was konkretes das du wissen möchtest?
     
  3. Krabat

    Krabat Guest

    hi, bei mir ist das so:

    ich schaue: wie geht es mir vor einer behandlung, wie geht es mir danach?
    kann ich den klienten und sein problem nach einer behandlung loslassen, oder trage ich sein problem weiter mit mir herum? es kann zb sein, dass das problem eines klienten eigene entwicklungsprozesse berührt. dies ist hilfreich zu erkennen.

    vorher reinigen und segnen durch räuchern, anschliessend noch mal. sowohl mich selbst als auch den arbeitsplatz.

    mich verbinden mit oben und unten, den kreis schliessen. great spirit vertrauen.

    mit meinen hilfsgeistern arbeiten und ihren anweisungen folgen.

    achtsam bleiben, sehen, was mit den energien geschieht, wo sie hingehen, alles abgeben, was für mich nicht gesund ist. hierzu gehört für mich auch das wissen, wo meine grenze ist. es mag dinge geben, an denen ich nicht arbeiten kann.

    bewusst in eine session eintreten, bewusst wieder austreten, eine klare grenze ziehen zwischen einer session und dem alltag.

    nicht arbeiten, wenn ich zu müde oder zu schwach bin. die eigenen grenzen anerkennen.

    im zweifelsfall oder bei schwierigen fällen rücksprache mit anderen praktizierenden halten, zb mit meinem lehrer.

    mich auch schon mal selbst behandeln lassen, wenn mir danach ist.

    immer: reinigen, erden, beten, kontakt mit meinen hilfsgeistern halten, mit den elementen arbeiten.

    lg : krabat
     
  4. rofl38

    rofl38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    In meinem Herzen wo ich mir selbst Gott und der We
    Hallo Neugieriger
    Zuallererst ist es wichtig den eigenen Energielevel so hoch wie möglich zu halten. Wenn man jemanden behandelt fließt natürlich immer die eigenen Energie über zum anderen und umgekehrt. Nach den kosmischen Gesetzen kann allerdings eine niedrigere Schwingung nie eine höhere Schwingung beeinflussen, umgekehrt ist es sehr wohl möglich. Das heißt je höher und reiner deine eigene Schwingung ist um so weniger kann dich eine "niedrigere" Schwingung beeinflussen.
    Ausserdem gibt es die Möglichkeit, die universellen Kräfte, die du für die Behandlung nutzt direkt aus dem "Universum" in den zu behandelnden Menschen hineinzuleiten mit deiner Vorstellungskraft, ohne dass du sie erst in deinen eigenen Körper einleitest oder Staust. (Was meinst der gängigste Weg ist und auch nicht falsch) Dadurch ersparst du dir sowohl deine eigenen Kräfte und schließt die Möglichkeit aus, selbst unreinen Energie ausgeliefert zu sein. Dabei kann es natürlich sehr von Vorteil sein mit Engelswesen oder anderen hilfreichen Geistwesen zusammenzuarbeiten. Möglichkeiten gibt es derlei viele. Aber das Prinzip ist immer das Selbe. Von der Konzentration und Visualisation und dem Energieaufwand dazu macht es keinen Unterschied, ob ich die Energie durch meine Körper fließen lasse oder sie direkt durch die Vorstellungskraft ausserhalb aus dem Universum dorthinprojeziere wo ich sie haben möchte.


    lg Rofl 38
     
  5. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    Danke, das sind schon gute Antworten!

    Das mit dem Räuchern ist klar, das mache ich sowieso.

    Durch den "heilgen Raum" (Elemene, 4 HR, Vater Sonne, Mutter Erde) habe ich einen Schutz der Spirits, trotzdem ist die Verbindung nach oben und unten absolut wichig, um keine Fremdenergien anzunehmen, aber ich denke vorsichtig zu sein ist gut, trotzdem Vertrauen zu haben und sich auf sein Gefühl zu verlassen!

    Aus der Praxis heraus lernt man hier sicher eingies dazu. Nachdem wir zuletzt eine Eibehandlung kennengelernt haben und diese oft praktizieren, bin ich so ein bisschen in dieses Thema reingekommen. Bei der Eibehandlung trete ich ja auch in den Energiebereich des Klienten rein.

    Lg
     
  6. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hi neugieriger,

    was ist die "eibehandlung"?

    lg : krabat.
     
  7. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    Bei dieser Eibehandlung streift man mit dem Ei die Meridiane des Klienten ab, kann man jetzt schwer erklären, muss man fühlen bzw. gesehen haben.

    Ist unglaublich entspannend - klasse! :)

    Das Ei nimmt hier die energetischen Unausgeglichenheiten auf.

    Lg
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    wobei ja eine eibehandlung ja nicht unbedingt was mit schamanismus zu tun haben muss oder? ich denke das ist eine art und weise, die auch andere menschen die energetisch arbeiten machen können, oder ist diese behandlung so wie du sie kennst aus dem schamanismus?
     
  9. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.706
    Ort:
    Berlin
    das mit den eiern kenn ich aus dem indonesischen raum.
    verwendungen gibts zweierlei - zum einen wird das ei aufgeschlagen und dann wird die diagnose gestellt.
    zum anderen ist es auch möglich, das eben das ei die krankheit aufgenommen hat. dann ist natürlich nix mit aufschlagen und gucken.
    im südamerikanischen raum wird statt einem ei ein meerschweinchen genommen, das hinterher getötet und verbuddelt wird - und die krankheit(en) mitnimmt.
    außerdem gibts im indonesischen raum noch die "huhnmethode", wo ein huhn die krankheit(en) der betroffenen person aufnimmt. das funktioniert durch sprechen eines bestimmten mantras(sure aus dem koran). da wird dann das huhn geschlachtet, angeguckt was jetzt allet defekt ist um genau sagen zu können was die betroffene person hat. danach wird das huhn zubereitet und die/der kranke isst es als medizin.


    mit eiern krankheiten wegnehmen kenn ich allerdings auch von der budapest. die dann geraten hat, die eier mit krankheit(en) an einer wegkreuzung zu hinterlassen. erst wenn die jemand mitgenommen hat, und sich damit die krankheit(en) genommen, wurde die behandelte person gesund.

    also von den techniken her eher weiter verbreitet - und ja, kommt halt auch im schamanismus als technik vor.

    grützli
    lucia
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    ja genau, auf diese art und weise kenn ich es auch, aber so wie "der neugierige" das erzählt hat ist mir völlig neu.



    tja man lernt nie aus ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen