1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Faydit's Interfaerenzies II

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von Faydit, 22. November 2017.

  1. Faydit

    Faydit Guest

    Werbung:
    [​IMG]
     
    pekeglo, urany und NuzuBesuch gefällt das.
  2. Faydit

    Faydit Guest

    [​IMG]
     
    urany und NuzuBesuch gefällt das.
  3. Faydit

    Faydit Guest

    [​IMG]
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.802
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Fantastisch!
    Wie lange brauchst du, um so eine Graphik zu erstellen?
     
  5. Faydit

    Faydit Guest

    Das ist ganz unterschiedlich. Im kleinen Format kann's ein paar Tage bis Wochen dauern, oder in größeren Formaten auch Monate, bis die Bilder fertig gerechnet sind. Weiß man im voraus nie, manche gehen schnell, andere dauern.

    Mein Equipment ist auch nicht gerade das neueste, brauche da wieder mal nen besseren Rechner, weil etwas komplexere Sachen da gar nicht mehr gehen, da stürzt dann einfach alles ab.

    Aber so als Zielvorgabe sollten die Bilder eigentlich mal so 1-2 Meter groß sein oder werden. Die hier sind ca. A-4 im Original.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.802
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Wow!
    Da braucht man ja sehr viel Geduld.
    Aber sieht wirklich toll aus, Respekt! :)
     
  7. Faydit

    Faydit Guest

    Naja, das Ausssehen, die Optik ist ja eigentlich nur die Oberfläche.
    Viel interessanter finde ich die zu Grunde liegenden Muster, Strukturen, Formeln selbst.

    Die sind hier zwar drastisch vereinfacht, arbeiten nur mit einigen wenigen Variablen, aber vom Prinzip her komme sie der Art und Weise - zumindest als etwas abstrahiertes Ideal - schon recht nahe, auf die diese Realität aufgebaut ist, funktioniert.

    Organisches, Pflanzen beispielsweise bauen sich selbst auf ähnliche Weise auf, generativ, aus einer Komponente entstehen weitere, die sich wiederum "vermehren", bis ein komplexeres Ganzes daraus entsteht.

    Auch Denken, psychische Muster, Strukturen funktionieren ähnlich, eigentlich.

    Zusätzlich kommt dann noch eine weitere Komponente dazu, nämlich die Form selbst, als solche, und die durch den Individuellen Wahrnehmungspunkt, die Perspektive entstehende (scheinbare) Veränderung der Form, die dadurch ganz anders wirken kann, beispielsweise eigentlich eine durchaus symmetrische, geordnete Form haben kann, die allerdings aus gewissen Perspektiven heraus betrachtet, ab einer gewissen Komplexität eben für den Betrachter, für die menschliche Wahrnehmung trotzdem chaotisch, willkürlich erscheinen mag.

    Ebenso faszinierend finde ich, dass jemand, der versuchen würde, etwas Ähnliches manuell zu zeichnen, zu malen, zu konstruieren, mit ziemlicher Sicherheit zu vielleicht ähnlich aussehenden Resultaten kommen mag, die aber zugleich doch anders sein werden, weil anscheinend unsere eigene Wahrnehmung, unser Denken, unsere eigene innere Struktur nicht nur in einiger Hinsicht etwas anders funktioniert, sondern auch ab einem - durchaus nicht all zu hohen - bestimmten Grad der Komplexität oder Verschachtelung aussteigt, die zugrunde liegenden Muster, Strukturen, Prinzipien einfach nicht mehr zu erfassen, zu entschlüsseln, zu entwirren im Stande zu sein scheint.

    Es gibt daneben noch einen Grund, warum diese Bilder entstehen. Sprache ist leider eine unglaublich

    Ist also auch eine Art Gratwanderung zwischen Realität und Illusion, Wirklichkeit und Täuschung. Und noch einiges andere, weshalb das für mich eigentlich durchaus auch spirituelle Arbeiten sind, nur ein wenig anders als üblich.

    Ob sich jemand dann auf diese Art von Entdeckungsreise dabei einlässt, oder eben "nur" ein schönes Bild sieht, das ihm gefällt oder nicht, das kann ich ohnehin nicht beeinflussen.

    Falls es Dich interessiert, wenn Du unter "faydit's interfaerenzies" hier suchst, dann findest Du ein bisschen was von der Vorserie. Die basiert auf Ähnlichem, die Resultate sehen aber etwas anders aus.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  8. Faydit

    Faydit Guest

    [​IMG]
     
    NuzuBesuch, urany und jüre gefällt das.
  9. Faydit

    Faydit Guest

    [​IMG]
     
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.802
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Farben, Formen und Muster faszinieren mich ebenfalls - mir reicht es aber, sie zu erkennen und zu betrachten, die Formeln muss ich nicht unbedingt kennen.
    Obwohl ich natürlich die Fibonacci-Reihe ebenfalls faszinierend finde.
    Das ist die einzige, die ich kenne. ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden