1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Experiment Kleidung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ldzukunft, 20. Juni 2009.

  1. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Werbung:
    Hallo, ich überlege mir irgendwann ein Experiment hier auszuführen und meine täglichen Geschäfte draussen in einer anderen als der normalen Kleidung auszuführen.

    Eventuell in Buddhistischer Traditionskleidung mich würden die Reaktionen dazu interessieren in unserer Gesellschaft.


    Ich weiß nur noch nicht ob dies eine gute Idee ist. :D:D



     
  2. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Na, warum nicht, am besten wäre es, wenn Dich jemand begleitet und Fotos von Dir (und ggf. anderen Leuten, die große Augen bekommen) machen. Du könntest das ganze dann hier dokumentieren. :D
     
  3. bluebody

    bluebody Guest

    Kommt auf die "Geschäfte " an....;)
     
  4. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Ich weiß nicht ob ich damit zurecht komme.

    Es würde wohl sehr sehr viel Verwunderung etc geben, sowas ist nicht mein Ziel eigentlich.
    Andererseits ist es aber Interessant zu Erkennen was wirklich passiert wenn man nicht nur Gedanklich keine Konventionen einhält :D

    Einkaufen in der Stadt und sowas eben Öffentlichkeit.
     
  5. bluebody

    bluebody Guest


    Ach so - na - das ist doch nicht so dramatisch. Wenn Du so in die Firma gehen wolltest, wäre es schon etwas anderes...

    So hängt es doch nur von Dir ab?`

    Ich bin eine Zeitlang (da war ich noch jünger) gerne in afrikanischen Klamotten herumgelaufen...war mir egal, was wer gedacht hat...

    Meine Tochter wollte als kleines Mädchen Rasterzöpfe haben - ich habe ihr erklärt, daß sie damit dann auch zur Schule müßte.....sie fand es toll - und alle anderen auch...

    Heute bin ich über 50 Jahre und es ist mir ein Graus mit der typischen Dauerwelle für "ältere Damen" :zauberer1 herumzulaufen...
    - auch der typische "Herrenschnitt" gefällt mir nicht....*lol*

    Habe also lange Haare und renne in Jeans herum.

    Abends hänge ich mir oft mein bodenlanges Fliescape um - mit riesiger Kaputze - welches ich normalerweise zum Meditieren nehme, wenn ich mich ganz einhüllen will....
    Ich habe dann ein wenig Ähnlichkeit mit den Mönchen in dem Film "Im Namen der Rose" :zauberer1

    Meine Nachbarn kennen mich schon so und gucken noch nicht einmal mehr.

    Neulich habe ich beim Einkaufen eine Frau gesehen (so um die 40 Jahre), die in Hippiklamotten herumgelaufen ist -
    Ja - ich habe wirklich hinterhergesehen - aber weil ich mich darüber gefreut habe.
    Sie sah hübsch aus und stach sehr aus dem üblichen Einerlei heraus.

    Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, wenn man Dinge aus Üerzeugung tut - ohne Zweifel - dann sieht es die Umwelt ähnlich.

    Ja - evtl. mußt Du Dich da schon mal drüber hinweg setzen, wenn da jemand ist, der meint - Du wärst seltsam oder ein komischer Vogel.... - Na und? ;)

    So genug geredet... entscheiden mußt Du das schon selber - es spielt sich alles nur in Deinem Kopf ab - die anderen haben nur zweitrangig damit zu tun....

    :umarmen: LG blue
     
  6. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Werbung:
    hmh Hippie Kleidung sieht auch gut aus :D

    Das stimmt aber wenn du rausgehst haben auch andere damit zu tun.

    Die Erfahrung ist es sicher wert denke ich.
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.685
    Ort:
    Berlin
    was ist an buddhistischer kleidung jetzt so seltsam?
    also hier seh ich immer wieder buddhisten in traditioneller mönchsbekleidung rumlaufen und kein mensch achtet da darauf.
     
  8. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    Kreire doch deine eigene Mode. Mal was ganz anderes. Ich habe mir jetzt auch einen Kurzhaarschnitt à la Mr. Spock verpasst.:D Ich hatte immer lange Haare und fand irgendwann, jetzt reicht's.

    Ich habe mal Witze darüber gemacht und mir dann überlegt. Warum eigentlich nicht? Diese Frisur gefällt mir. Probiere ich gleich mal aus. Zum Teil gucken die Leute schon etwas komisch. Ist mir aber ziemlich egal. Hauptsache mir gefällts.:D

    Ich meine, eine Krawatte z.B. ist doch so was Lächerliches, wenn man es sich gründlich überlegt. Auch wenn die anderen blöd gucken, sind doch im Grunde sie diejenigen, die lächerlich angezogen sind. So einfallslos wie die Masse.:D
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,

    was bist du denn für ein Typ?
    kurze Haare, oder lang?
    Bart oder nicht?

    lg
     
  10. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Werbung:
    Seltsam ist da nichts dran :)

    Aber es ist hier ganz bestimmt nicht die akzeptierte mode Richtung, ich habe noch niemanden darin gesehen.

    Ich könnte auch irgendetwas anderes anziehen was nicht das übliche ist. Welche Kleidung ist dabei egal darf nur nicht zu einer Richtung gehören die üblich ist.

    Es geht um Reaktionen auf etwas unbekanntes oder etwas was man eigentlich so nicht sieht :)

    mäßig Kurz
    kein Bart, das würde doch nerven :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen