1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Erstverschlimmerung

Dieses Thema im Forum "Homöopathie" wurde erstellt von Kemenate, 10. April 2018.

  1. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Ich habe vor einer Woche eine homöopatische Erstanamnese vornehmen lassen. Silicea c200 war das Mittel, welches ich 14tägig einnehmen sollte. Die Globuli hab ich am gleichen Tag, abends eingenommen. Am nächsten Morgen war mir bereit's beim Aufsitzen im Bett schwindelig. Ich musste sogar die Arbeit absagen, da ich im Stehen umfiel. Was meint ihr, ist die Potenz zu stark für mich und ist die weitere Einnahme mit 14 Tagen dazwischen nicht zu kurz?

    Hab als Kind Silicea Konstitutionsbehandlungen erhalten, hatte aber keine Reaktionen daraus.

    Liebe Grüsse, Frl. Ratlos
     
    Leopold o7 gefällt das.
  2. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    1.875
    Die Anamnese wurde doch bestimmt von einem ausgebildteten Homöopathen vorgenommen? Hat er Dir nicht mitgeteilt, daß Du Dich zwischendrin melden solltest, falls es eine Heilreaktion geben sollte? Ich würde mich zuerst an ihn wenden, auch wegen der Frage nach der Einnahmehäufigkeit. Ist eher unüblich, nach zwei Wochen wieder einen Reiz zu setzen. Aber das ist ganz im Ermessen des Behandlers.
     
    isi47, petrov und east of the sun gefällt das.
  3. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.602
    Ort:
    Wald
    C 200 Anwendungsgebiete im akuten Fall
    Eine akute Behandlung über kurze Zeit kann auch mit C 200 Potenzen von Laien ausprobiert werden, ohne dass diese ein Risiko eingehen. Eine chronische Erkrankung gehört in die Hände homöopathischer Fachleute. Im akuten Fall ist eine Einnahme in Form von Globuli so vorzunehmen: 1 – 3 Globuli der C 200 Arznei werden in ca. 100 ml Leitungswasser aufgelöst. Der Beginn der Einnahme sollte nie zu der Tageszeit, in der es dem Kranken deutlich schlechter geht, erfolgen (z. B. Fieber, abends deutlich höher; Kopfschmerzen, mittags am schlimmsten). Die Häufigkeit der löffelweisen Einnahme hängt stark von der zu behandelnden Krankheit ab. Sind die Beschwerden sehr heftig, kann alle 5 Minuten, aber auch stündlich oder 3 x täglich ein Teelöffel eingenommen werden. Vor jeder Einnahme muss die Arznei im Glas mit einem Löffel kurz verrührt werden. Bei beginnender Wirkung und Besserung der Beschwerden reduziert man die Einnahmehäufigkeit oder setzt das Mittel aus und wartet ab. Sind die Symptome bedeutend zurückgegangen, setzt man das Mittel ab und wartet, ob die Heilung jetzt von allein geschieht. Stagniert die Besserung jedoch oder tritt gar wieder eine Verschlimmerung ein, gibt man noch mal ein oder einige Teelöffel. Die wässrige Lösung hält sich abgedeckt im Kühlschrank zwei Tage lang. Zeigt sich keine Besserung, dann sollte nach zwei Tagen die Einnahme beendet und ein Arzt / Homöopath aufgesucht werden.

    https://www.globuli.de/wissen/weitere-informationen/potenzen/c200-potenzen/
     
    east of the sun gefällt das.
  4. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    1.875
    Silicium wirkt im Sinn der Homöo sehr intensiv, tief greifend und lange auf den Organismus. Sogar eine C30 Silicea terra wirkt schon ordentlich auf den Atemtrakt. Meiner Mutter wurde vor Jahren die Silicea C200 2x hintereinander gegeben, bei einer Ultraschalluntersuchung im Krankenhaus wegen einer anderen Sache wurde festgestellt, daß alte Bombensplitter sich in ihrem Körper in Bewegung gesetzt hatten!
    Bei der Silicea C200 würde ich mindestens 4-6 Wochen abwarten, bevor die nächste Gabe gegeben wird. Wenn sie dann noch gebraucht wird, und nicht ein anderes Mittel zum Vorschein kommt.
     
    petrov gefällt das.
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.870
    @Kemenate
    Du schreibst ja schon von Erstverschlimmerungen... wieso also die Frage, ob du was ändern musst? Zumal diese Frage nicht in ein Forum gehört.
    Wenn du die Behandlung deines Heilpraktukers anzweifelst, solltest du es wohl lieber gleich lassen.

    Du bist aber nicht der Heilpraktiker und hast das somit nicht zu entscheiden.
     
  6. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Warte 3 tage ab,ob reaktion abklinkt.
    14 tage reicht , sogar manchmal ist 1 x 5 globuli in 2 monate
    angezeigt.
    Bei ertsverschlimmerung immer den Homoopaathen anrufen

    Die art der verschlimmerung zeigt den weg zum weiter behandlung
     
    Pfeil und Waldkraut gefällt das.
  7. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    1.875
    Wo habe ich etwas von Entscheidungen meinerseits geschrieben? Das war ein "ich würde". Ist ja nett, daß Du mir vorschreibst, was ich nicht zu entscheiden habe, und was doch. Melde gehorsamst wegtreten zu dürfen!
     
  8. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    127
    Ich denke schon das mein Arzt sehr gut ist, er war ein Schüler meines vorhergehenden Homöopathen Dr. Loibner.

    Hab meine nächste Dosis am Mittwoch, werde aber morgen gleich anrufen. Heute hatte er nur schulmedizinische Ordination.
     
    Leopold o7 und isi47 gefällt das.
  9. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    127
    Weiter wie verordnet, morgen nehme ich meine zweite Gabe Silicea C200 nach 14 tätiger Pause ein.
    P.S: Meine Krankheit ist chronisch.
     
    Leopold o7 gefällt das.
  10. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Gestern Einnahme der Globalisierung aufgelöst in Wasser. Heute kein Schwindel, fühl mich aber sehr empfindungslos, fast mechanisch...eigenartig.
     
    Leopold o7 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erstverschlimmerung
  1. Tagmond
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.273
  2. chelseagirl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.599
  3. sonne123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.621

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden