1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erst 'spuk' dann evp.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von magog88666, 13. September 2016.

  1. magog88666

    magog88666 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2016
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wedel s/h
    Werbung:
    moin leute!
    ich muss euch mal meine geschichte erzählen.

    vor ca 3 monaten kam etwas in mein leben,das ich mir nur schwer bis garnicht erklären kann!
    vor ca 3 monaten legte ich mich am hellichten tag auf mein bett und wollte etwas schlafen.als ich dann entspannte und kurz vorm einschlafen war,lies mich ein lautes geräusch aufschrecken,dass ich nicht zuordnen konnte.ich schaute mich im raum um,entdeckte nichts,machte mich wieder lang,schloss die augen und kurz vorm einschlafen wieder ein lautes geräusch,wieder hochgeschreckt,mich umgesehen,nichts entdeckt,dann wieder lang gemacht und.......es ging 5 oder 6 mal so weiter!immer kurz vorm einschlafen,ein lautes geräusch das ich nicht zuordnen konnte.nach dem 5-6 mal gab ich es auf ,schlaf zu finden und lenkte mich andersweitig ab.
    einige tage später,ich lag schon im bett,war hellwach und konnte nicht einschlafen......da fing plötzlich ein riesiger mit fiesen stacheln übersäter dornenbusch (er steht vor meinem fenster) wie verrückt an zu rascheln und knacken und das in einer lautstärke,als ob 2 ringer in diesem dornenbusch einen kampf austragen würden.total erschrocken ging ich zum fenster und in dem moment,wo ich die gardine ein kleines stück zur seite schieben wollte,um zu gucken.........totenstille.der krach hörte von jetzt auf gleich auf und der busch wies keinerlei beschädigungen (umgeknickte zweige,abgefallene blätter etc) auf.
    einige tage später vernahm ich das erste mal,ein flüstern in meiner wohnung,dass aber so leise war,dass ich es nicht verstehen konnte,was da geflüstert wurde.es klang extrem schwach und ausdruckslos.
    im laufe der tage und wochen wurde dieses (gelegentliche ) flüstern immer deutlicher und ich vernehme eine art schleichgeräusch in der wohnung.
    ich habe vor knapp 2 wochen ,ein tablet mit einer app,die bei geràuschentwicklung automatisch aufnimmt ein versuch gestartet eventuelle evp's aufzunehmen......und es hat geklappt.ich habe eine elektrokerze ins dunkle wohnzimmer gestellt,tablet daneben,auf aufnahme gedrückt,die wohnzimmertür geschlossen und bin schlafen gegangen.was ich am nächsten morgen beim abhören der audiodateien vernahm...nicht ganz ohne!auf der ersten automatischen aufnahme.......ein knacken und aus diesem knacken heraus bzw direkt oder während des knackens sagte eine männliche stimme (gut verständlich und betont) -dunkelheit-!!!einige automatische aufnahmen dieser nacht,hören sich wirklich düster an.man hört ein grunzen,schnauben,quicken und geatme....es ist sehr krass.
    seit einigen tagen wird die stimme verständlicher bzw klarer und teilweise ist sie wirklich deutlich hörbar!
    auf fast jeder aufnahme ist ein geräusch wie von einer luke,die quitschend geöffnet und etwas polternd wieder geschlossen wird.
    seit einigen tagen nehme ich berührungen wahr und habe auch mehrmals einen weissen schatten (rauchähnlich) durch mein schlafzimmer gleiten/schweben sehen.ach ja......so ziemlich am anfang der geschehnisse habe ich einen pechschwarzen schatten im türrahmen stehen sehen.er war wirklich total schwart und es war kein gesicht zu erkennen....dieses etwas war nur schwarz.tiefschwarz!!!der blickkontakt mit diesem etwas dauerte ca 1 -2 sekunden,dann war dieses etwas weg.
    gestern spürte ich,wie mich etwas -mehrmals am abend- berührte.
    nun meine frage....um was könnte es sich handeln?
    gibt es jemand aus wedel oder hh der sich damit auskennt,wie man solche -was weiss ich was- wieder los wird?????

    ach ja......ich leide nicht an schizophrenie,weiss was eine schlafparalyse ist und habe keine lust auf kommentare wie z.b geh mal zum psychater...oder so.
    ich bedanke mich schon jetzt für hilfreiche antworten!!! euer magog aus wedel
     
  2. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.546
    Ort:
    .
    naja, wer weis das so genau, irgendwann kann sie beginnen, vielleicht schleichend und keiner will Schizophren sein und doch kommt es immer häufiger vor in unserer Zeit, da unser Gehirn verwirrt wird durch all die Elektrosmog-Schwingungen die überall unsere Sinne vergiften.
     
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/

    erzähl denen das doch mal und schicke deine Tonaufnahmen.

    Ich würde eine Räucherung empfehlen (Salbei, Weihrauch). Einmal durch die ganze Bude die "negativen Energien" rauswutschen und wedeln. Mach das ruhig, wenn es hell ist, sollst dich ja nicht zusätzlich gruseln.
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.682
    ..... was ist denn evp?
     
    tantemin gefällt das.
  5. magog88666

    magog88666 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2016
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wedel s/h
    ich kann ausschliessen,dass ich an schizophrenie erkrankt bin,weil mein familiäres und soziales umfeld mich direkt auf wesensveränderungen etc ansprechen würde und ausserdem bin ich nicht der einzige der die stimme(n) gehört hat.ein guter freund von mir hörte während seines letzten besuches diese stimme auch.ich zeigte 4 freunden einige evp's (ohne vorher zu sagen,was ich da raushörte) und 3 bestätigten,das von mir gehörte und einer hatte etwas sehr ähnliches verstanden.

    evp heisst tonbandstimmen.
     
  6. magog88666

    magog88666 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2016
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wedel s/h
    Werbung:
    ich werde mich mal die tage hinsetzen und anfangen alle 109 von mir gemachten aufnahmen am laptop zu analysieren und dann eine art evp 'best of' zu machen.

    ich kann (aufgrund von zahlreichen wirklich verstörenden,von mir aufgenommenen evp's ) nur davor warnen,dass sich labile oder allzu zart besaitete mit dieser materie beschäftigen!
    ich habe viel in meinem leben erlebt und bin vom leben gezeichnet.ich sass über 8 jahre in haft (absolut nicht stolz drauf!),habe menschen oft an leib und leben geschàdigt,erniedrigt und unglücklich gemacht und war durch und durch ein sadist.was ich erlebt habe hat mich derart verrohen lassen,dass ich zu grossen emotionen kaum mehr fähig bin.
    ich kann mir durchaus vorstellen,dass sensible,labile oder auch ängstliche und harmoniebedürftige menschen von bestimmten evp's komplett aus der bahn geworfen werden und wohl auch irre werden könnten!
    was teilweise auf meinen aufnahmen zu hören ist,erscheint mir,als nicht menschlich sondern dämonisch!knurren,quicken,grunzen,lautes atmen und und und.
    wer weiss,wer er ist....was er kann.....und was er alles verkraftet,der kann sich bedenkenlos mit evp's aufnehmen etc beschäftigen!
    wer aber auch nur geringste bedenken oder angst hat,sollte das thema evp's sein lassen.
    was man da teilweise hört ist für die einen phantastisch und interessant und für die anderen (mit negativen evp kontakten) der absolute horror und die pforte zum wahnsinn
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.682
    Wie kommt es denn zu dieser Abkürzung?
     
  8. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Es bliebe zu klären, ob du die "Stimmen" wahrgenommen hast, als du evtl. in einer leichten Trance warst - da kann man so einiges hören,
    und womit du dich sonst so beschäftigst, aus dem Bereich der hier mit der Überschrift Esoterik betitelt wird, neben den EVP´s.

    So du dem ganzen ein Ende bereiten willst - hör auf damit!

    So wie du dich liest, könnte es Sinn manchen, ein Clearing machen zu lassen, einige Bücher und Bänder zu entsorgen und
    das allgemeine energetische Level wieder deutlich mehr anzuheben um aus dem Sumpf rauszukommen.

    Vielleicht kann dir einer der hiesigen Schamanen helfen.

    Mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Will
     
    MichaelBlume gefällt das.
  9. magog88666

    magog88666 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2016
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wedel s/h
    das ich in einer art trance bin bzw war (während des stimmen hörens) schliesse ich ebenfalls aus.wie gesagt,ich bin nicht der einzige,der diese stimmen bei mir gehört hatte bzw hat.ich zeige meine evp's immer (ohne zu sagen,was ich raushöre) 2 meiner besten freunde und sie hören nahezu immer das heraus,was ich auch raushöre.
    gestern nahm ich im wohnzimmer etwas sehr interessantes auf.eine stimme wiederholt -immer und immer wieder- einen 4 stelligen zahlen'code' und nach der ansage der letzten zahl,sagt diese stimme immer 'achtung!ich wiederhole.....'.ich habe mir die zahlenfolge notiert und werde mal versuchen zu erforschen,was diese zahlenkombination sein könnte.
    sobald ich in erfahrung gebracht habe,warum dieser 'spuk' in mein leben trat,werde ich sämtliche aufnahmen löschen und mein aufnahmegerät (tablet) gleich mit entsorgen.ebenfalls werde ich (sehr kräftig) mit salbei räuchern!
    ich habe mittlerweile viel im www über sogenannte 'aufhocker' gelesen.gibt es merkmale woran man diese wesen identifizieren kann?schon jetzt...vielen dank für eure antworten!!!
     
  10. magog88666

    magog88666 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2016
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wedel s/h
    Werbung:
    ach ja....ich beschäftige mich sonst eher weniger mit esoterik mehr mit germanentum,odinismus etc.nachdem eine ex freundin von mir durch esoterik (tarot,pendeln,gläserrücken etc) irre geworden ist und noch heute in psychatrischer behandlung ist,war mir dieses wissensgebiet nie so ganz geheuer!sie meinte schon am anfang der beziehung,dass ich ein medium sei und sagte von sich,dass sie eine hexe sei.sie fing irgendwann an,(ebenfalls) stimmen zu hören und erzählte,dass sie lichter und seelen sehen könne!diese destruktive beziehung endete im absoluten chaos.wir hatten ein extrem intensives sexleben,in deren verlauf sie meinte meine dienerin/sklavin sein zu müssen.meine ex verwandelte sich (vom wesen her)stück für stück in etwas mystisches...sie legte eimnal einer freundin von ihr die tarot karten und sah etwas unheilvolles.knapp eine woche später war diese freundin tot.sie behauptete dann später,dass sie die tote schwester meiner ex ex ex freundin sei und und und.es war sehr interessant,wenn auch etwas unheimlich.am ende der beziehung verfluchte sie mich mit bösen blick und fauchender stimme.

    das war mein einziger kontakt mit solch esoterik.

    evp heisst electronic voice phenomene.....richtig geschrieben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen