1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

E - Books

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von taimie, 22. September 2010.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Ich wollte Euch einmal Fragen wie Ihr grundsätzlich zu E - Books steht?

    Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht?

    Würdet Ihr sowas kaufen, wenn ja um welchen Preis?

    Muss man dabei irgendwas beachten?Wenn ja was?

    Würde mich über Input sehr freuen!

    Lg
    taimie
     
  2. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186



    ebooks finde ich persönlich nicht so geil lieber hörbuch oder richtig,finde am pc zu lesen ohnehin schon ein wenig nervig und die portablen bockens mich auch nicht so...also mein fazit ist ebooks nein hör oder richtig lese buch :thumbup:


    Lg
    kamma
     
  3. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    mir geht es wie kamma, ein buch lesen am monitor ist kein genuss

    ich steh auf gratis-downloads, :D, druck mir die aus, dann auch eins auf den rückseiten des anderen

    komm hier in brasilien schlecht an deutsche bücher ... - in d-land würde ich immer ein echtes buch vorziehen, da kann man eben zurückblättern, nachlesen usw. - das geht ja alles am monitor nicht

    lg
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Ja stimmt das lesen is mühsam aber man kann ja zurückscrollen ;)
     
  5. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Ich hab die Bücher ganz traditionell lieber zu Hause im Regal stehen. :) Ein Buch muss ich anfassen und fühlen können. Am liebsten mag ich grosse und dicke (mächtige) Bücher. Sie sind auch schön anzusehen. Vor allem wenn es viele sind. Weiss auch nicht, aber für mich haben sie was magisches. Ich gehe sehr gerne in einen Buchladen.

    LG
     
  6. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    das meinte ich grad nicht so, ob nun blättern oder scrollen

    ich finde den monitor unangenehm, sitze eh schon zu viel davor, und dann noch ein ganzes buch da lesen, da tut mir schon fast bei dem gedanken der kopf weh ...

    ausserdem funktioniert beim monitor mein fotografisches gedächtnis nicht - beim buch weiss ich z.b., dass der halbsatz welchen ich grade suche oben rechts auf der linken seite stand, und so finde ich auch alles wieder

    lg
     
  7. Noneytiri

    Noneytiri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    1.215
    hab auch schon mal überlegt, mir sowas zuzulegen, aber alle bücher die ich wollte, gabs dann nicht als E-book.

    und ja, ich liebe meine bücher, und ich könnte stundenlang in der buchhandlung verweilen...:D
     
  8. diva

    diva Guest

    ich find auch das man bücher anfassen muss,ohne geht nix.obwohl in letzter zeit ist mein pc voll mit e-books.da ich an bücher die mich interessieren hier in d. gar nicht drankomme bin ich grosser 4shared fan geworden.ist zwar etwas umständlich aber da muss ich durch.
    obwohl lieber wärs mir wenn sie alle in meinem zuhause wärn.ein traum.diva.
     
  9. Elektronische Bücher, ja,
    da hab ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht,
    allerdings ist das Vorhandene nicht so meiner Zustimmung
    würdig ^^

    Für mich müsste ein EBook so sein:


    Ein Mini Laptop in Buchformat wo an der Seite eine
    CDRom eingeschoben werden kann. Auf dieser
    CDRom befinden sich entweder alle Werke eines
    Schriftstellers, oder justierte Inhalte im Auswahlverfahren

    wie Top Werke oder Dokus und sonstige Rubriken.

    Und dieses Minilaptop läuft nicht nur mit einem
    Aufladegerät sondern auch mit Batterien, so
    dass dieses kleiner Gerät tragleicht überall
    mitgeniommen werden kann.....

    Desweiteren müsste es eine Software geben,
    die wenn das Minilaptop an ein Internet
    angeschlossen wird, man sich selbst Schriften
    runterladen kann, die jedoch nur zum lesen
    verfügbar sind, einen gewissen Speicher müssten
    sie ja auch haben.....



    So wie andere dann mit einem Gameboy
    Spiele zocken könnte man dann ganz gemütlich im
    Park auf einer Bank DAS lESEN WAS MAN SELBST
    MÖCHTE und nicht angewiesen sein auf Werke
    die von den Programmieren ausgesucht wurden....

    Will ich Stephen King lesen, dann eine Stephen King
    CDRom in den Minilaptop (E-Book) :D :D
     
  10. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:



    ja gibts aber schon ;)



    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Chronus
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    547

Diese Seite empfehlen