1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dumm, dümmer, am dümmsten, Esoteriker

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von MorgainelaFay, 8. Oktober 2008.

  1. Werbung:
    So manches Mal drängt sich mir der Eindruck auf, dass die Esoterik-Szene der einzige Ort der Welt ist, wo gesunder Menschenverstand einfach nicht gefragt ist.

    Jede noch so dümmliche Idee, sei es nun zum drölfundneunzigsten Male der Weltuntergang, die Landung eines Ufos, die Ankunft des neuen Messias, die Theorie, dass die Fixsterne keine Sonnen sind und die Erde vielleicht doch eine flache Scheibe... alles findet seine begeisterten Anhänger hier.

    Wozu den mit dem Verstand oder der Logik noch prüfen, ih pfui...
    keine Idee, auch die abstruseste der Welt ist so dumm, dass sie nicht geglaubt wird in der Eso-Szene.

    Kam Esoterik nicht ursprünglich mal von "geheimen Wissen" oder von "Unwissenheit"?

    Naivität hat Hochkonjuntkur und Aberglaube...
    hatten wir das nicht mal in der Zeit der Aufklärung hinter uns gelassen?
    Nein, weit gefehlt...

    Ein wahres Paradies für Nepper, Schlepper, Bauernfänger
    und selbsternannte Gurus die Leuten das Geld aus der Tasche zocken wollen...
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Nene, das siehst du falsch! Geh mal in die Wirtschaft, da ist es schon lange genauso! Deshalb bricht ja jetzt alles zusammen.
    Die Politik steht dem auch nicht nach, auf ihre Art. Und es gibt sicher noch mehr Bereiche, die mir jetzt bloß nicht einfallen.

    Sowas ist ganz normal in Umbruchzeiten. Wenn der Halt verloren geht, entsteht erst mal Chaos, verbunden mit Angst und sogar Panik. Da geht der Verstand eben zeitweise unter.
    Die Menschen, die es schon geschafft haben, ihre Mitte zu finden, sind deshalb jetzt gut dran!
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.867
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich finde es gut, wenn Dinge in Frage gestellt werden.

    Zumindest unterhaltsam ist es.
     
  4. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.110
    Ort:
    Abyss
    In der Tat hat echte Esoterik weder mit dem Plastikkommerz noch mit überkandidelten Hirngespinsten zu tun mit dem sie grössenteils gleichgesetzt wird.

    Dass es heutzutage hauptsächlich darauf reduziert wird hat damit zu tun dass der "Markt" von Kommerziellen Anbietern mit ihren schmalzigen Engelbüchlein und Channelings beherrscht wird.

    Ursprünglich (und in diesem Sinne echt) ist Esoterik der eigene, innere Weg zur Erkenntnis der Welt wie man selbst sie sieht - aber nicht als nutzlose schwärmerische Fantasterei sondern als Ergebnis harter Arbeit an sich selbst.

    Bücher und Kurse sollten lediglich als Initialzündung zur eigenen Bewusstseinserweiterung genutzt werden und nicht unhinterfragt geschluckt werden wie es Oma Hertha mit der Sonntagspredigt in der Kirche macht.

    :rolleyes: :tongue3:
     
  5. Nightbird

    Nightbird Guest

    Heutzutage hält sich jeder für aufgeklärt.
    Faszinierend.

    :zauberer1
     
  6. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Wenn man hier manchmal die Themen durchliest, kommt einem tatsächlich das kalte Grauen. Düster, Tod und Teufel und eine Menge Streitereien ums blanke Nichts. Ist echt langweilig manchmal.
    Nett sind Themen, bei denen man sich verbal ein wenig raufen, ein wenig gemeinsam lachen und dann nett zum Abschied grüßen kann. Nichts Wildes. Aber auch nichts, was nach Schmalz erinnert.

    Was ist Esoterik?
    Das Innere erkunden. Mein Gott! Als würde man dem heiligen Kuckuck nachjagen!

    Ich bin, was ich bin. Ich kann weder mehr, noch weniger sein.
    Warum also dieses ganze Theater?
    Was will man in sich finden, was nicht schon immer da war?
    Wenn man mit dem, was man bereits hat, nicht zufrieden ist, wird man sicherlich nichts finden, was mehr ist.

    Diese ganze Suche nach etwas im Inneren, deutet nur darauf, dass man mit dem, was gerade ist, nicht zufrieden ist.

    Esoterik ist Humbug.
    Gut ist, wenn man sich und alles andere so nimmt und akzeptiert, wie es halt ist.
    Wenn man damit nicht zufrieden ist, wird man nie zufrieden sein.

    Ohne die Unzufriedenheit der Menschen, würde die Wirtschaft kollabieren.
    Ein suchender Mensch ist einer, der mit dem was ist, nicht zufrieden ist.
     
  7. nattydread

    nattydread Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    WIEN
    hey =)
    find das auch irgendwie witzig..
    mein freund sieht seit seinem 11 lebensjahr auras und andere dinge..
    aber wenn du dich so mit ihm unterhältst..
    ist er der unesoterischte mensch den ich kenne.
    er interessiert sich weder für ufos noch für channelings
    oder was es sonst so gibt.
    nur meditation betreibt er täglich.
    aber jedem das seine.
    der eine gibt halt lieber geld für versa*e aus, der
    ander fürs handlesen. hauptsache KONSUM:tomate:

    lg

    nattydread
     
  8. Allegrah

    Allegrah Guest

    Mag sein, dass sich mal einer in der Wirtschaft mit der Dummheit der Leute verkalkuliert. Es ist aber keineswegs so, dass sie aus heiterem Himmel sich Sachen zusammenfantasieren, dass man staunen könnte, woher diese Geistesblitze wohl herrühren?

    Ich komme hier manchmal aus dem Staunen nicht heraus. Da geht die Fantasie einfach mit den Leuten durch.
     
  9. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Hui, da ist jemand fast ganz meiner meinung, oder umgekehrt, kann ich jetzt nicht so genau sagen [​IMG]
     
  10. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Von Esoterik liest man in dem Forum ohnehin nicht mehr viel, die Schwerpunkte liegen inzwischen auf den Verbrechen von Bush und irgendwelchen obskuren Science Fiction-Channelings.

    ciao, :blume: Delphinium
     

Diese Seite empfehlen