1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Rattenmagier von Fangmichhausen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Abraxas365Mithras, 29. Oktober 2010.

  1. Werbung:
    Der asketische Magier:

    Bis der dir was erzählt, bist du selbst steinalt,
    solltest du die Schwelle des Todes erst nach ihm erreichen,
    was meistens nicht der Fall sein dürfte.

    Der behutsame Magier:

    Nur wenn jemand ihn direkt danach fragt, wird er eine leichte,
    jedoch nur für den Fragesteller erfassende Antwort geben,
    ansonsten mischt er sich unerkannt unters Volk.

    Der charismatische Magier:

    Er zeigt dir alles was er kann, doch verraten wird er dir nix,
    sagt auch nicht weshalb, doch er bleibt freundlich und lächelnd,
    so dass man ihm gar nicht böse sein kann, dass er ausweicht.

    Der dunkle Magier:

    Er missbraucht seine Fähigkeiten, um seine Mitmenschen,
    welche wissbegierig und doch ahnungslos sind,
    aufs Ärgste zu schröpfen, indem er Versprechungen,
    die er macht, mit logischen Argumenten widerlegt,
    die dem Betreffenden aufzeigen sollen, weshalb nichts eintrifft.

    Der edle Magier:

    Seine Fähigkeiten setzt er bewusst positiv ein,
    jedoch ohne sich selbst zu offenbaren,
    weil er weiß, dass er im künstlichen Licht,
    würde es bekannt, seine Fähigkeiten verlieren würde.

    Der furchtsame Magier:

    Er weiß um seine mächtigen Fähigkeiten,
    doch ihm fehlt der Glaube an seine eigene Güte,
    und lässt sich darum, weil er ständig Fragen stellt,
    von anderen Magiern, genannt Vampiren, aussaugen.

    Der gläubige Magier:

    Er glaubt an seinen Meister und an Verbote,
    darum wird er immer nur so viel preisgeben,
    wie er glaubt, dass er es erzählen darf,
    ohne einen bestimmten Kodex zu verletzen.


    Alle Angaben ohne Gewähr (Teil 1 von 3)
     
  2. Der heilende Magier:

    Er heilt alles und hält somit alles was mit seinen Fähigkeiten,
    die er konzentriert einsetzt, nicht nur im Gleichgewicht,
    sondern für ihn gibt es keine Moral, kein Gut und Böse.

    Der illusorische Magier:

    Er taucht in vielen Masken auf, seine Kunst, die er beherrscht,
    ergötzt viele Zuschauer, die an ihn glauben, doch er alleine weiß,
    dass er in Wirklichkeit kein Magier ist, er spielt ihn nur.

    Der käufliche Magier:

    Trotz seiner Fähigkeiten, welche er besitzt,
    setzt er sie nur dann ein, wenn er dafür bezahlt wird,
    auch Antworten und Geheimnisse lässt er sich vergolden.

    Der lebendige Magier:

    Er ist so konzentriert beherrscht, dass niemand sieht,
    was er fühlt, und das ist wichtig für seine Fähigkeit,
    denn er kann alle zu dem eigen gewünschten Gefühl führen.

    Der mächtige Magier

    Er beherrscht die kosmischen Naturgesetze,
    kann sie jederzeit im Angesicht von Vielen,
    unerkannt, zum Einsatz bringen, sie befehligen.

    Der natürliche Magier:

    Er setzt bewusst seine Fähigkeiten nur zur Heilung ein,
    indem er seine konzentrierte Energie durch seine Hände,
    die er kranken Menschen, auch Tieren, auflegt, fließen lässt.

    Der offene Magier:

    Er hält sich an keine auferlegten Regeln,
    wird darum ständig von seinen "Kollegen" bekämpft,
    da er anderen Menschen seine Geheimnisse offenlegt.

    Alle Angaben ohne Gewähr (Teil 2 von 3)
     
  3. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    :zauberer2:witch::zauberer1:koenig:

    :drums:
     
  4. Der profane Magier:

    Aufgrund seiner Fähigkeiten stehen ihm alle Möglichkeiten,
    die ein Magier benötigt, zur Verfügung, doch sein Wesen,
    welches er nicht annimmt, lässt ihn nur das Nötigste tun.

    Der riskante Magier:

    Durch Selbstüberschätzung wagt er sich in Gebiete vor,
    welche die Grenzen seiner Fähigkeiten übersteigen,
    oftmals überschreitet er sie, die ihn zurückwerfen.

    Der stolze Magier:

    Er bewundert seine Fähigkeiten und geht mit ihnen hausieren,
    was ihm oft die Türen zum weiblichen Geschlecht öffnet,
    in den Betten schöner Ladys kennt er sich am besten aus.

    Der universelle Magier:

    Er vereinigt alle Magier in sich und bietet das bewegliche Portal,
    ohne Bewertung, frei von Moral, für ihn sind alle Magier Söhne des Lichts,
    die bei ihm ihre Resourcen immer wieder auffüllen können.

    Der vollkommene Magier:

    Er beherrscht alle Fähigkeiten, hält die höchste Ebene inne,
    die ein Magier erreichen kann, welche nur ohne Missbrauch,
    ohne Rückfälle, zu erreichen ist, der Meister aller Magier.

    Der würdige Magier:

    Er zeichnet sie durch seine Güte und Friedfertigkeit aus,
    mit denen er seine wenigen Fähgkeiten wettmacht,
    und setzt sich gezielt für Wohltätige Zwecke ein.

    Der züchtige Magier:

    Mit disziplinierter Strenge behandelt er sich und die Seinen,
    achtet peinlichst genau auf alle Gesetze und Handlungen,
    was ihm ein sehr dunkles, mitunter düsteres Erscheinungsbild verleiht.

    Alle Angaben ohne Gewähr (Teil 3 von 3)
     
  5. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Ein ganzes Dorf voller Magier !!! :thumbup:

    ... mal wieder alles aus Deiner Feder ??? [​IMG]
     
  6. Werbung:
    Fast (in meiner Ansicht)

    Inhaltlich sind 5 durch Inspiration entstanden,
    doch die Gestaltung und Titelgebung ist von mir,

    da mir das zu wenig war, hab ich um 16 erweitert,
    die vollständig "ohne Vorwissen" in die Feder flossen. :)
     
  7. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    [​IMG] :thumbup:


    Fortsetzung folgt ???
     
  8. :D Hast du denn schon was über die "Ratten"magier gelesen außer im Haupttitel ?
    4 x 7 konnte ich nicht nehmen, weil Ergebnis 28 (B26)

    so musste ich mich mit 3 x 7 begnügen.

    2 x 13 hätte ich auch nicht nehmen können, trotz B26 (X/Y) :)

    Es folgt ja noch die Begründung, weshalb Rattenmagier,
    und weshalb Fangmichhausen.....

    Doch du darfst schonmal rätseln, welche der 21 aufgeführten es sind... :D

    Und welche dann nicht dazu gehören.....
     
  9. Palimm

    Palimm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Erde, D, HL
    Werbung:
    Für jede wache Stund am Tag ist was dabei und die übrigen 3 geht der Magier ruhen.
    Tat 21 mal das Richtige, nun kanns geschehen.
    Mal schauen wie am nächsten Tag die Reihenfolge kann/soll/muss gehen.
    So schon geordnet nach Allahfbet, gehts ja grad nich immer. Doch dir kann man ja unterstellen, in jeder Minute die richtige Wahl zu treffen um die unterschiedlichsten Magischen Momente hervorzurufen mit passender Reihenfolge in den ausgesprochenen BuchstabenTONfolgen, so wunderbar verfänglich wie du das hier mit deinen Momentaufnahmen tatest!
    Respekt!!! :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen