1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die "neue Gesundheitskarte"

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Ahorn, 17. September 2008.

  1. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Was haltet Ihr davon?

    Heute habe ich einen Brief von meiner Krankenkasse bekommen. Sie fordern mich auf, Ihnen ein Foto von mir mit bestimmten Eigenschaften zu schicken.
    Das heisst, ich darf nicht lächeln, darf keine Brille aufhaben und auch sonst ist die Anforderung in der Weise, wie ich von mir aus nie ein Foto machen würde.
    Ich habe keine Lust, Geld für etwas zu zahlen, was ich persönlich unnötig (und hässlich) finde.
    Und ich habe auch keine Lust, eine "Gesundheitskarte" zu erhalten, die dann (so sahen es zumindest die Pläne von vor ein paar Jahren vor) dem Arzt den direkten Zugriff auf die Daten anderer Ärzte erlaubt (den Chirurgen geht es nichts an, wenn ich mal beim Psychiater gewesen sein sollte!).

    Kann man das irgendwie verhindern oder boykottieren?
     
  2. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Hallo!


    Bist du aus Deutschland oder Österreich???
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Deutschland - ich weiss natürlich nicht, wie es in Österreich ist.
     
  4. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Naja, sie haben es auch vor bei uns. Aber bis jetzt ist noch nichts.

    Aber ich wusste nicht, dass die ganze Krankengeschichte auch gespeichert wird. Hmmm.....
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Angeblich nur zu unserer Sicherheit, aber so, wie ich schon viele Ärzte kennengelernt habe, hast Du dann Deinen Stempel weg - und wenn ein Arzt anfängt, Dich als Silumantin abzustempeln, nehmen Dich die anderen Ärzte dann auch nicht mehr ernst (ist einer Freundin passiert, und dann hatte sie doch Borreliose und der Nervenzusammenbruch kam noch dazu, weil die Ärzte ihr nicht geglaubt haben)
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Das mit den Fotos ist bei uns schon länger gang und gebe...
    Für Fotos die für amtliche Sachen bestimmt sind, darf man weder lachen/lächeln, nicht seitlich schauen sondern gerade in die Kamera....
    Alles andere wird nicht anerkannt...

    Die E-Card (die ist aber ohne Foto) gibts in Ö. auch schon lange. Wieviel Zugriff die Ärzte damit haben, obs schon ärzteübergreifend ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht, (glaub aber nicht?) aber man kann pro Quartal damit nur noch zu einem Facharzt gehen, will man zu einem anderen der Fachrichtung, muss man aufs nächste Quartal warten...

    Tja, wieder ein Schritt in Richtung absoluter Überwachung...
     
  7. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Ja, einerseit gut, weil immer alles bei der Hand ist. Aber im Bezug wie du das schreibst, sehr schlecht. Kann nach hinten losgehen.

    Ich finde ja das Foto nicht schlecht, da bei uns in Österreich mit der E-Card (ist wie bei euch die Gesundheitskarte) viel Unfug betrieben wird. Denn es gehen Leute mit fremden E-Cards zum Arzt und dadurch werden ihnen die Untersuchungen bezahlt. Auch wenn sie nicht versichert sind. Und das ist nicht ok.

    Obwohl, wenn sie zur E-Card einen Ausweis mit Bild verlangen würden, dann wäre das auch erledigt.

    Dumm ist es auch, wenn man sich eine zweite Meinung von einem Arzt holen möchte, wenn die erste schon gespeichert ist. Hmmmm, nicht gut.....

    lg Felice
     
  8. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Hallo!


    Ganz so ist es nicht korrekt. Du kannst schon zu einem anderen Facharzt gehen, brauchst aber einen Überweisungsschein, den dir der praktische Arzt ausstellt. ;) Auch wenn es die gleiche Fachrichtung ist.

    Und die Ärzte sehen nur, dass du versichert bist, oder auch nicht. Sonst sind keine Daten ersichtlich.


    lg Felice
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Bei Ausweisen ist das bei uns inzwischen wohl auch so, ich hatte mir deswegen kurz vor Einführung der neuen Pässe noch meine Papiere erneuert, doch in zwei Jahren muss ich das dann wohl auch tun (ich wohn an der EU-Grenze und brauchen meinen Ausweis leider).

    Das ist ja krass, und wenn Du erst was mit den Ohren und dann mit dem Magen hast? Kann der Ohrenarzt denn dann keine Überweisung schreiben? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass sich Ohrenärzte mit Magenstörungen auskennen...

    In Deutschland gibt es dann wenigstens noch die Möglichkeit, zum Heilpraktiker zu gehen, da fuscht die gesetzliche Krankenkasse nicht mit, muss man zwar selbst zahlen (oder privat zusatzversichern), aber die private KK verlangt von mir nicht, dass ich den HP nicht wechseln darf.
    Es muss doch eine Möglichkeit geben, den Arzt zu wechseln oder eine Zweitmeinung einzuholen, wenn ich der Diagnose des einen Arztes nicht traue...
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Das habe ich letztens probiert...MIT Überweisungsschein, der Arzt hat es nicht anerkannt...

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen