1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Moqui Marbles sind da!!!!!

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von dragnar, 14. Juli 2004.

  1. dragnar

    dragnar Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    185
    Werbung:
    Hallo Ihr alle!

    Endlich ist meine Lieferung Moqui Marbles angekommen.
    Sie kosten 4,99 plus Versand und Verpackung. Nach Österreich wären das
    5 Euro. Bei der bestellung bitte beachten! Weitere Versandkosten findet Ihr im ebay unter dragnar1 oder Im Shop beim Bestellschein. bestellen könnt Ihr über Mail mit Angebe eurer Adresse . Wir liefern nach Vorkasse. Nicht wundern im Shop sind vielleicht noch keine ( nur wenn ich das schaffe also ruhig nachschauen) sonst müsst ihr euch auf mich verlassen.


    Liebe Grüsse sabine :danke: :banane: :banane:
     
  2. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    das ist ja wahnsinnig günstig! ich habe für meine über 20 euro berappt!
    leutz schlagt zu!!
    lg
    *dl
     
  3. ja hallo, hab mir gerade heute einen -! wirklich einen von diesen Steinen gekauft und keiner hat mir gesagt, dass dieser - ich glaub nun fast, es ist eine Frau - einen Partner braucht, wo kann ich einen zweiten dazu bekommen?
     
  4. dragnar

    dragnar Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    185
    Hallo

    Wer macht denn sowas? Ich kann Dir einen männlichen Part verschaffen. Möchte bitte nur die Portokosten vorab haben. Wenn Du möchtest schreib mir eine Mail.

    Gruss sabine
     
  5. Beda2000

    Beda2000 Guest

    Kann mir wer verraten was Moqui Marbles sind?

    Hab viel mit Edelsteinen zu tun aber diese Art von Steine sind mir ganz neu?
     
  6. andrea b.

    andrea b. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Eisenoolith, Moqui Marbles
    Name, Handelsbezeichnungen
    Eisenoolithe sind Sandsteine mit eingelagerten fischrogenähnlichen Eisenoxid-Kügelchen (Ooiden). Von diesen stammt auch der Name Oolith = Eierstein (griech. oion = Ei, lithos = Stein). Von der Insel Amrum (Deutschland) sind sie als "Limonitkugeln" bekannt.
    Der im Handel gebräuchliche Begriff Oolith sollte jedoch nicht ohne Zusatz verwendet werden, da es auch einen Kalkoolith als Heilstein gibt.

    Moqui Marbles sind große Eisenooide mit sandgefülltem Hohlraum. Als "Murmeln der Moqui" wurden sie nach den Moqui-Indianern benannt, auf deren Land in Utah/USA sie gefunden werden.
    Die Steine sind den Indianern schon viele Hundert Jahre bekannt. Sie haben den Indianern von jeher nicht nur Frieden beschert, sondern auch ein Oberleben im rauhen amerikanischen Westen gesichert. Oft werden diese Steine auch als geborene Steine bezeichnet und jede indianische Familie, auch heute noch, besitzt ein solches Paar, welches alles Böse fernhält und vor falschen Freunden bewahrt. Darüber hinaus beschützen die Moqui-Marbles vor Feuer, Hochwasser und Blitzschlag. Sie beschenken die gesamte Familie und all ihre Angehörigen mit mehr Fruchtbarkeit, Glück und Lebensenergie. Weil die Indianer mit den Moqui-Marbles so eng in einer Beziehung leben wie mit anderen Familienmitgliedern auch, tauften sie diese Moqui-Marbles, was soviel bedeutet wie "treue Lieblinge"


    Synonyme
    Adlerstein, Aetit, Erbsenerz, Ethit, Klapperstein, Indian colour pot, Partnersteine, Perlenerz und Schwetterstein.

    Genese
    Moqui Marbles und Eisenoolithe entstehen sedimentär in flachen Meeren. Dabei wird im Wasser gelöstes Eisen während der Ablagerung von Sand- und Tonpartikeln am Meeresgrund als Oxid ausgefällt. Bei ruhigem Wasser würde sich das Eisenoxid gleichmäßig im entstehenden Sediment verteilen und Eisenstein (eisenhaltiger Sandstein) oder Toneisenstein (eisenhaltiger Tonstein) bilden. Ist das Wasser jedoch bewegt, wie z.B. in einer Brandungszone, so setzen sich viele Sandkörnchen und Schwebeteilchen nicht ab. Ausfallendes Eisenoxid legt sich nun schalenförmig um diese Teilchen, bis sie zu schwer werden, absinken und im Meeresgrund eingebettet werden. Das hieraus entstehende Sediment wird Eisenoolith genannt.
    An größeren Wirbeln und Strudeln der Strömung bilden sich in seltenen Fällen beständige bzw. wiederkehrende Sandwirbel im Wasser, die in diesem Prozeß zur Bildung einer größeren, festen Schale aus Eisenoxid führen. Auf diese Weise entstehen Hohlkugeln aus Eisenoxid mit Sandfüllung, die sog. Moqui Marbles.

    Vorkommen
    Eisenoolith: Dogger (Braunen Jura) Deutschlands, Frankreichs (Lothringen), Englands und der USA.
    Moqui Marble: Utah/USA
    Kristallsystem, Erscheinungsbild, Farbe
    Der Eisenoxid-Anteil des Eisenooliths und der Moqui Marbles ist rhombisch, der Sand-Anteil besteht überwiegend aus Quarz und ist daher trigonal. Eisenoolithe sind sand- bis erdfarbene, körnige bis dichte Gesteine mit rostbraunen, kugeligen Einsprengseln, Moqui Marbles sind kugelig bis linsenförmig, hell- bis dunkelbraun und matt bis pechglänzend .

    Mineralklasse, Chemismus
    Als Eisen-Sandstein-Konkretionen zählen Eisenoolith und Moqui Marbles zur Mineralklasse der Oxide. Der Eisenoxidanteil besteht aus Limonit, Formel: FeOOH, der Sand-Anteil überwiegend aus Quarz, Formel: SiO2. Farbgebend ist das Eisen.

    Bestimmungsmerkmale
    Mohshärte: 5 - 5,5 ( für Moqui Marbles 7,4 nach anderen Quellen.)
    Spaltbarkeit: keine, körniger Bruch
    Strichfarbe: braun
    Transparenz: opak.

    Verwechslungen und Unterscheidung
    Eisenoolith kann mit Rhyolith (keine kreisrunden Kügelchen!) oder gepunktetem Jaspis (Härte 7) verwechselt werden. Moqui Marbles sind unverwechselbar.

    Fälschungen
    Fälschungen sind nicht bekannt.

    Verwendung und Handel
    Eisenoolith wird zur Eisengewinnung verwendet, Moqui Marbles dienen zur Herstellung von Farbstoff. Vor allem die Moqui Marbles sind derzeit Heilsteine mit Kultstatus.
     
  7. hallo sabine, habe deine mail erhalten, mein armer moqui ist alleine, aber er darf immer zu uns auf den Frühstückstisch, naja, etwas spinnert sind wir halt, würde gern auf Dein Angebot zurückkommen, weiss jedoch nicht, wie ich Dir eine mail schicken kann. Wenn Du ein Männchen dazu hättest, wär das prima. Also meiner ist kugelrund und ich denke mal, das ist dann eine Frau. Grüsse Christina PS: sie ist ziemlich schwarz
     
  8. dragnar

    dragnar Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    185
    Hallo drakatadrache

    Ihr kann geholfen werden. Meine Mailadresse: pegasos-natur@web.de

    Dann regeln wir alles weitere. Es grüsst Dich

    Sabine :banane:
     
  9. iris

    iris Guest

    hallo dragnar!
    habe dir ein e-mail geschickt!!
    werde mir 2 paar dieser steine bestellen - falls du noch welche hast

    lg
    iris
     
  10. maktub

    maktub Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    356
    Ort:
    suchend
    Werbung:
    hallo dragnar !

    ich habe dir auch ein fragendes mail geschickt- hätte auch gern ein Paar, wenn noch eines da wäre.

    danke für deine antwort,

    maktub :banane:
     

Diese Seite empfehlen