1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Liebe des Lebens

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von arcenciel, 2. Februar 2012.

  1. arcenciel

    arcenciel Guest

    Werbung:
    Hier ein ganz allgemeiner Thread wo jeder, der möchte über die allergrösste Liebe seines/ihres Lebens berichten kann .

    Was unterscheidet diese Liebe von den kleineren Lieben ?

    Unter welchen Umständen habt Ihr diese spezielle Person getroffen ?

    War es Liebe auf den ersten Blick ?

    Hat Euch diese Liebe verändert ?

    Warum hält die Liebe des Lebens oft nicht ein ganzes Leben lang ?

    Wie überlebt man den Schmerz,der aus der Trennung entsteht ?

    Kann man/will man danach überhaupt jemals lieber wieder lieben ?

    Hat jeder das Glück ,diese spezielle Form von Liebe mal kennen zu lernen ?

    :liebe1:
     
  2. arcenciel

    arcenciel Guest

    Ich würde ja gerne mit einem Beispiel aus meinem Leben anfangen ,aber ich habe mich immer zu sehr vor der Liebe gefürchtet ,als das ich mich ernsthaft darauf hätte einlassen können .

    Hab ich da was verpasst ?

    Ist es überhaupt erstrebenswert das in seinem Leben zuzulassen ?

    Irgendwie möchte ich es ja schon irgendwann mal erleben ,ohne aber anschliessend vor Kummer dran zu sterben .
     
  3. Munay

    Munay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    651
    :umarmen:

    Hast du das Gefühl, was verpasst zu haben?
     
  4. arcenciel

    arcenciel Guest

    Vielleicht bin ich ein glücklicher Mensch ,weil ich es noch vor mir habe ?

    Als ich jünger war ,hatte ich einfach andere Sorgen ,ich war zu sehr mit dem Überleben beschäftigt als dass ich mir noch freiwillig Liebessorgen geholt hätte .

    Aber von Zeit zu Zeit taucht da diese tiefe Sehnsucht auf und ich beneide innig verschlungene Liebespärchen .

    Dann wiederum bin ich nicht sicher ,ob jeder Mensch so gut für die Liebe geeignet ist ,obwohl die meissten Esoteriker wohl laut protestierend widersprechen würden .

    Lässt sich ein gefrorenes Herz willentlich auftauen ?

    Aber zurück zum Thema !
     
  5. Munay

    Munay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    651
    Wo warst du weg vom Thema?

    Auftauen? Ganz einfach: Reib deine Handinnenflächen lang und heftig bis sie brennen und richtig heiß sind. Dann drück sie auf dein Herz. Wenn Eis darin ist, wird es schmelzen. Vertraue.

    Wenn du verliebt bist, kannst du s rausfinden. Ob nun ein anderer zum liebhaben da ist oder nicht, hab immer dich lieb. Das ist das Erste. Sei gut zu dir selbst. An dir selbst kannst du immer gleich die "Eignung" feststellen ;) , wenn´s nicht fließt, Hände reiben und siehe oben :)
     
  6. Lorna

    Lorna Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oldenburg i. O.
    Werbung:
    Das hast du süß gesagt, Munay! Kann ich nur zustimmen. Die größte Liebe ist die Eigenliebe. Aus ihr schöpfst du dein Leben lang, weil sie dir bleibt und auf alle, die dein Leben berühren überfließt. :kiss4:
     
  7. arcenciel

    arcenciel Guest

    Kann mir jetzt bitte jemand was von einem Märchenprinz erzählen ,der auf einem weissen Schimmel dahergeritten kommt ,die Dornenhecke überwindet und das Dornröschen wach küsst ?

    Wenn sich jemand so viel Mühe machen würde und mich aus 100 jährigem Schlaf wachküssen würde ,würde ich mich ganz bestimmt geliebt fühlen .:kiss4:

    (Wie riecht man ,wenn man 100 Jahre lang nicht gebadet hat ,romantisch ? ):D
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Jaja, alle wollen sich geliebt fühlen. Doch wer ist dann bitte derjenige, der liebt? :)
     
  9. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Ich Liebe meinen Freund über alles und würde Sie nicht als kleinere Liebe bezeichnen zu meiner "grossen" Liebe. Aber die Umstände haben die Liebe zu der Liebe meines Lebens gemacht. Und vielleicht auch weil Sie eben nun vorbei ist.

    Ich war in England. Nicht's ahnend am warten und da sehe ich plötzlich ihn. Ich denke es ist uns beiden so ergangen das wir einfach nur Sprachlos waren ab unserem gegenseitigen Anblick.

    Liebe? Weiss nicht. Aber auf alle Fälle ein "WoW" und ein "WOW" und ein Gefühl als ob einem der Boden unter den Füssen weggezogen wird.

    Ja!! Sehr!! Hat mich stark gemacht und hat Gefühle und Sehnsüchte in mir geweckt die ich bis dato nicht kannte.

    Darum ist es eben wohl die Liebe des Lebens!! Wir hatten auch eine riesige Distanz. Er aus Chile, ich aus der Schweiz. Wir haben es mit pendeln versucht aber Chile ist ja nicht gerade um die Ecke und wenn man nicht Millionär ist gibt es zwischendurch auch immer wieder Pausen. Deswegen war es wohl so intensiv. Man konnte sich nicht immer sehen. Erst die Distanz schafft Liebe. Jetzt sehe ich meinen Freund regelmässig. Dieses unglaubliche Sehnsuchtsgefühl, dieser Schmerz den anderen nicht sehen zu können, dieses unerträgliche warten, dass war halt durch die Distanz da und darum war es so intensiv. Diese Gefühle habe ich bei meinem Freund nicht. Ich weiss das ich ihn heute sehe und habe ne riiiiieeeeesen Vorfreude. Mein Herz hüpft richtig.... Aber tiefe, unerträgliche Sehnsucht kenne ich so sonst nur durch Distanz.

    Die Zeit... Heute blicke ich mit einem Lächeln zurück auf diese Zeit. Er hat kürzlich geheiratet und es ist gut so. Jetzt kann ich ihn definitiv gehen lassen und mich für ihn und seine Frau freuen.

    Man kann sich gar nicht vorstellen sich wieder zu verlieben. Man kann sich auch nicht mehr vorstellen jemanden überhaupt zu lieben. Aber sicher das geht. Das ist wohl nicht nur bei der Liebe des Lebens so. Das ist nach jedem Liebeskummer so.

    Das kann ich dir jetzt echt nicht beantworten... Ich weiss auch gar nicht ob ich das jedem wünsche. Eine erfüllte Liebe auf alle Fälle. Aber eine Liebe die unerfüllt bleibt ist nicht so schön...
     
  10. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Wohl eher die Verliebtheit des Lebens. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen