1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die Frage die im Raum steht

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von FIST, 22. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    ich würd mich auf eine Stellungsnahme der Verschwörungstheoretiker freuen, die solche Seiten hin und wieder verlinken. WARUM sie solche Seiten verlinek und ob es ihnen EGAL ist, dass ihre "wahrheits"Links auch gleichzeitig den Holocaust leugnen/Relativieren, Rassistische Weltbilder transportieren oder sonst wie gegen andere Menschen hetzen oder vieleicht gar dieses Weltbild das auf solchen Seiten transportiert wird TEILEN

    ich hab das ma aus dem anderen Thread rauskopiert ( http://www.esoterikforum.at/threads/112632&page=8 ) weil auch dort keiner darauf eingegangen wurde.

    Und insofern die Verschwörungstheoretiker/UFO-Anhänger auch hier nicht darauf antworten, dann haben sie wenigstens einen GRUND, warum niemand ihre Ansichten Ernst nimmt oder wahrhaft diskutiert - der Grund nämlich läge dann in ihrem Versagen darin, auf den Umstand, dass sie Volksverhetzende Links als Quelle verwenden darzulegen

    lg

    FIST
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    sauber gute arbeit und weiter so :danke:
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Gerngeschehen :)

    allerdings denk ich nicht, dass irgend eine Reaktion von den Angesprochenen kommt :rolleyes:
     
  4. KenIshie

    KenIshie Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Berlin
    Lass uns doch mal bei der ältesten und genialsten Verschwörungstheorie überhaupt anfangen, nämlich Gott!

    Gott war schon immer lediglich eine Behauptung und seit Menschheitsgedenken die perfekteste Verschwörung schlechthin. Im Namen dieser Verschwörung wurden Menschen ihres Lebens beraubt und Fäden bis hinein in die heutige Politik gesponnen, die sich noch immer im Namen dieser grandiosen Verschwörung, in der es um nichts weiter als dem Verbreiten von Irrglaube und der Entfaltung von Macht & Geld geht, als Geldeintreiber dieser Intuition betätigt.
    Warum wird diese Verschwörung eigentlich nie hinterfragt? Hinter der darf jeder Depp stehen und sich auch noch auf das Grundgesetzt berufen.
    Das ist ebenso peinlich wie die von Aquanaut verlinkten Seiten!
     
  5. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.954
    Ort:
    Köln
    Hallo KenIshie


    Ich bezog mich nicht nur auf einen bestimmten Link einer bestimmten Person. Es ist leider schon öfter vorgekommen, dass ich auf diese Weise auf Seiten mit mehr als zweifelhaftem Inhalt gelandet.

    Noch mal: ich will niemandem unterstellen, ein Nazi zu sein. Ich finde es nur traurig, dass die ganzen UFO-Anhänger hier sich zu so etwas nie äußern. Weder kommt eine Entschuldigung von dem- oder derjenigen, die den Link reingesetzt haben, noch scheint das jemanden zu interessieren oder aufzuregen. Oder schweigen alle, weil sie peinlich berührt sind? Am Ende sind eben doch ein paar Nazis darunter. Woher soll ich das wissen, wenn keiner etwas dazu sagt?

    Im Übrigen fände ich es schön, wenn wir beim Thema bleiben könnten. Wenn du dein offenbar etwas gespanntes Verhältnis zu Gott, Kirche oder religiösen Menschen diskutieren willst, kannst du ja einen eigenen Thread aufmachen.


    Gruß
    McCoy
     
  6. Miratrix

    Miratrix Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    also den vergleich mit der religion finde ich hier sehr passend.

    es ist mir auch schon passiert, dass ich im internet auf eine seite gekommen bin, wo mir verschiedene texte sehr gut gefallen haben.
    am ende waren es irgendwelche fragwürdigen sekten oder sowas.

    das heißt jedoch nicht, dass zwangsläufig alles, was da stand, zb über liebe etc falsch ist.
    was mich gestört hat, waren nie die texte und ansichten an sich, sondern was dahinterstand.

    so verhält es sich sicherlich auch mit den oben genannten "nazi" seiten.
    diese leute bedienen sich lediglich an diesen themen, das sagt erstmal gar nichts darüber aus ob sie richtig oder falsch liegen (ufos etc).

    ich mag diese leute auch nicht, aber man stößt im netz immer wieder darauf.
    viele lesen sich erstmal nur das durch, was sie interressiert und blättern nicht weiter, um zu sehen, welche politische gesinnnung die verfasser haben.

    das ist natürlich erstmal jedem seine eigene sache, aber wenn man hier seiten verlinkt, sollte man
    1. die seite "durchschaut" / hinterfragt haben und
    2. auch dahinter stehen

    oder natürlich, wenn man sich nicht sicher ist, was man davon halten soll, sie hier zur diskussion stellen.

    wie gesagt, ich habe auch schon super texte gelesen, die ich aber niemals hier verlinken würde, weil ich nicht den anschein erwecken will, zb zu einer dieser sekten zu gehören.
    auch habe ich mir sog. "nazi" seiten durchgelesen, um mal zu gucken, was bei denen da so im kopf vorgeht.

    es gibt also zwei möglichkeiten:
    entweder haben die leute quer- und überlesen, welche gesinnung dahinter steht, dann sollten sie wirklich nochmal betonen, worum es ihnen in dem link ging und wovon die sich distanzieren,
    oder sie wissen es sehr genau und wollen hier "werbung" dafür machen.
    aber dann sollen sie auch bitte dahinterstehen und sich der kritik stellen!

    VLG
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Nazimüll mit Religionen auf eine Stufe zu stellen ist... Nazimüll

    .... ich warte sehnsüchtig darauf... bis jetzt vergebens :rolleyes:
     
  8. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    ein bekannter verein, welcher seit jahrzehnten in großem unfang kinder fickt, quält, schlägt, missbraucht usw...
    ...ist die katholische kirche...

    dieser verein erzählt und veranstaltet so manches zeugs.

    manches ist gut, manches ist weniger gut.

    zum beispiel predigt der verein u.a. nächstenliebe, was ich finde soweit ganz gut finde...

    nur... das kommt ja von den kinderfickern....

    ich möchte niemanden unterstellen kinderficker zu sein, aber es ist nunmal so, dass jeder der für nächstenliebe plädiert einen kinderfickerverein zitiert.

    gemäß eurer logik (ich erkläre euch gleich den fehler darin) ist nächstenliebe also nun ziemlich verwerflich, fragwürdig, tabu o.ä., da es von kinderfickern gepredigt wird....

    hmm.... das ist doof...
    also seid ihr sicher gegen nächstenliebe?

    nein? uiuiui... ganz schön heikel... dann müsst ihr wohl kinderficker sein, ja?!

    der fehler: (am beispiel der reizfigur van helsing)

    ihr seht, eine info stammt von van helsing.
    just in diesem moment zählt die info für euch gar nichts mehr.
    van helsing könnte sagen: "2+2=4", dass spielt aber keine rolle, denn van helsing ist rechtsradikal und somit scheisse. also ist 2+2=4 auch scheisse.

    ihr seht nicht die info (welche man ja auch durchaus unabhängig vom autoren betrachten und bewerten könnte....sollte...), aber nur durch die info kann ich beurteilen ob eine sache rechtsradikal ist oder nicht.

    denn nur weil ich theorien von der hohlen erde interessant finde, bin ich sowenig ein nazi wie ich ein kinderficker bin, wenn ich für nächstenliebe stehe.

    es heisst hitler sei vegetarier gewesen.
    hmm... da haben, gemäß eures vorwurfes, die vegetarier nun aber ein ziemliches problem, nicht wahr?!
     
  9. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Falsch den es zählt eben nicht nur die Info sondern auch der Background
    von wem und was die Info stammt .:rolleyes:

    Vor allem dann wenn es sich um die Eso schiene handelt und was nächsten liebe
    und so was angeht der Kinderficker Verein hat keinen Besitzanspruch darauf denn nächsten liebe ist elementar und wird heute von den meisten Religionen gepredigt von daher ist es ein sehr schlechtes Argument.

    Und es ging und geht vor allem darum das jene leute die Links angeben eben
    endtweder nicht alles genau durchlesen oder eben zu jenen lichtscheuen Gestalten selbst gehören.

    mfg T
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    haja... da verlangst du differenziertes Urteilen und bist gleichzeitig so different dass für dich jeder Katholike ein Kinderschänder ist???

    sehr glaubwürdig findest du nicht?

    ansonsten ist die Katholische Kirche hier nicht Thema und du verwendest die gleiche "Argumentationsstrategie" wie geschulte NPD Politiker die immer dann, wenn man auf einen Missstand bei ihnen hinweist immer gleich sagen: hei die anderen haben ja auch dreck am stecken... Letztens z.b. hatte ich ne Diskussion über ne NSBM Band und dann kam einer der meinte: hei hallo, ist ja nicht schlimm wenn ein Musiker ein Naziarsch ist - viel schlimmer is es doch wenn Musiker drogen nehmen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen