1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die EU genehmigt Gentechnik in Europa!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Hermeticus, 30. März 2010.

  1. Hermeticus

    Hermeticus Guest

    Werbung:
    Ich war ein absoluter Gegner der wiederwahl von Barroso, der ja nur die interessen der Industrie vertritt, wie sich jetzt auch wieder zeigt. Zum ersten mal seit 12 jahren lässt die Eu-Kommission mit der Gen-Kartoffel "Amflora" eine gentechnisch veränderte Pflanze zum Anbau zu:

    http://www.welt.de/news/article6623237/EU-Kommission-genehmigt-umstrittene-Gen-Kartoffel.html


    Das Gute daran ist, dass wir diesen welt- und volksfremden Herren innerhalb der EU mit einer Unterschrift zeigen können, dass wir anders denken als sie. Mit dem Sammeln von 1 Mio. Unterschriften kann die Gen-Kartoffel verhindert werden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind es schon fast 340.000 Unterschriften:

    http://www.avaaz.org/de/eu_health_and_biodiversity/?vl
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    viel Schlimmer als die Kartoffel ist

    dieser Mais hat in Mexiko schon zu sehr viel Schaden geführt und sich mit Einheimischen Sorten Gekreuzt und ist drauf und drann dort die Einheimischen Sorten und damit auch die Kleinbauern zu zerstöhren. Das Problem beim Monsantomais ist, nicht wie bei der Kartoffel dass blos die Zusammensetzung verändert ist, sondern dass sie Ressistent gegen so gut wie alle Unkrautvertilgungsmittel ist - und sich dadurch in freier Wildbahn natürlich gegenüber anderen Pflanzen radikal durchsetzen kann

    also müsste man nicht gegen die Kartoffel von BASF sondern auch und vorallem viel mehr gegen den Monsantomais

    Monsanto FUCK OFF
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ARTE-Doku über Monsanto
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    .....eins noch: "man kann nicht so vied (gentechnisch manipuliertr) lebensmittel vertilgen, woe viel man wegen die gängen innen und aussenpoltil auf dem ganzen welt KOTZEN müßte....." eohin ich auch blicke, alles ein einzige baustelle und gegen alles müßten die menschen auf die barrikaden gehen...


    shomon
     
    ping gefällt das.
  5. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    aus dem oben verlinkten welt-artikel - http://www.welt.de/news/article6623237/EU-Kommission-genehmigt-umstrittene-Gen-Kartoffel.html

    und von wegen krankheit - was hat die gentechnik mit dem bus zu tun ??: http://www.oyla.de/userdaten/066/32505/bilder/FireShot_capture_197_-_shz_de_-_bus-unglueck.png
    ...diese frau fuhr genau hinter dem gelben bus ...oder hinter dem roten bus? (ganzer artikel)


    also nochmal - eines tages:


    ich glaub das ergebnis ist:
    ----> *
    ...deswegen brauch man wohl auch soviel bürokratie in form von DINA4!!
    ...und wer streikt hier eigentlich ?

    ...ist das denn so schwer ??


    -vllt seh ich aber auch nur gespenster- ...oder verwechsel irgendwas.

    -der bauer und die dümmsten kartoffeln-



    die meinen wohl ...nur weil sie ihr "bewußtsein" verändert haben, bzw die möglichkeit gefunden haben, müßten sie am "system" rumpfuschen.

    den herrschaften ...aber welchen bloß?? ...müßte man wohl sagen:
    -seht zu das ihr zum mars auswandert- ...bzw UNO - seh zu das du nach hause kommst !
    ...bevor das hier noch ne wüste wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    Werbung:
    -gucken wie ein bus- ...oder "silberstreif am horizont"

    oder:
    "gentechnik-thema" vertiefen und verbreitern = zweckentfremden = missbrauchen = axis of evil


    -dann waren wohl zwei frauen von "außerhalb" des geschehens die ersten helfer- ....zwei busse unterhalten sich gerade ...gesehen ? (im gegensatz zu den zwei wracks)

    der eine nennt sich T4 --> *
    ...den anderen nenne ich mal "langer gau in gelb" ... die geschichte von und um t. langkau hat in dem bus bestimmt auch noch platz
    ...by the way ?? ... wann gibt´s wieder krieg?? ...oder ist HAARP jetzt das neue spielzeug ?

    T4
    und
    Gentechnik:
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    falscher schluß!
    nicht gegen monsantomais, sondern gegen diese firma. gegen monsanto und gegen alle ähnlichen firmen.
    wer sich die arte-doku angesehen hat kann gar nicht anders, als wie sich gegen diese firma, und allem für was sie steht, entgegenzustellen.

    sie sind lebensvernichtend. nicht generell für die erde, aber für unseren lebensraum sind sie mit die größten feinde, die es gibt.

    :wut1:
     
    ping gefällt das.
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Und? was tust du? eine Unterschrift auf einem Stück Papier?

    Was hast du/ich seit dem Konsumieren dieser Arte-Dokumentation denn gemacht?
    Zwanzig Mal im Fitnesscenter gewesen, ein neues gebrauchtes Auto, das iPad,............




    Ach Leute, wir sind einfach nicht intelligent genug.


    Es sind nicht 'die Oberen' die schlechte/so furchtbare/gewinnorientierte Entscheidungen treffen. Wir treffen dieselben. Jede Minute unseres Lebens, gewinnorientiert. Nicht wahr.

    Ja, wir machen Mit. (inkl. der Tatsache dass wir Mitglied bei Greenpeace sind :) Und das war immer so.



    Die Meute (wir) steht am Marktplatz - und will das nächste Spektakel/Verbrennung/Avatar sehen.
    Der Preis ist egal. Und selbstverständlich ist man zum Ausgleich in der sozialen Nachbarschaftshilfe tätig.
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Bullshitt... natürlich sind wir intelligent genug.. und vorallem sind wir Genug (im sinne von Masse).

    Wir haben nichts was die Monsanto Genfaschos (<- geiles wort, aber wer die DOKU gesehen hat, weiss wovon ich rede) nicht auch haben - wir haben sogar (vieleicht, hoff ich zumindest) etwas voraus: Verantwortungsbewusstsein, Ehrlichkeit, Offenheit.

    Wir haben genügend Möglichkeiten die Gensuppe von Monsanto zu versalzen... das beginnt bei Petitionen und Endet, wenns hart auf Hart kommt mit Bombenanschlägen, Mollotovcoctails oder dem Abfackeln von Feldern auf denen Gentefechpflanzen angebaut werden.
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hmmm ... schooko... ich hab schon bei einigen demos von campact mitgemacht, ich hatte schon benzinkanister und feuerzeug in der hand auf einem feld ... und ich mache immer wieder leute aufmerksam, und stelle mit erschrecken fest, wie wenig noch davon wissen ... jeder macht das, was ihm wichtig genug ist. (ich schreib extra nicht "was er kann", weils hier eigentlich um "wollen" geht und nicht um "können").
    nur - was bringt das, wenns hier aufgezählt wird, weil mal wieder jemand meint, man müsse beweisen, das hier nur geredet wird?
    nix.
    hier kann man nämlich "nur" reden(schreiben). nämlich im sinne von aufklärung und aufklärung und aufklärung.
    und auch das ist "tun". nämlich sehr wichtiges. weils wirklich noch zu wenig leuten klar ist, was da abgeht.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen