1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Mond ist eine künstliche Raumstation...

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von NuzuBesuch, 28. August 2017.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.500
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Du hast es immer noch nicht gelesen....
    Im Übrigen schwingt eine Glocke beim Anschlagen und wenn keine Luft da ist, wird die Schwingung nicht als Schall übertragen.
     
  2. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Ja, manche Astronomen hören "Der Mond schwingt wie eine Glocke", obwohl sie nix hören.
    Auch unter Astronomen gibt es Komiker. Niemand bestreitet das.
     
  3. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.500
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Vielleicht lag 's auch schlicht an einer falschen Übersetzung.
    Hauptsache, man checkt irgendwann, wie 's gemeint ist. ;)
     
  4. Lincoln

    Lincoln Guest

    Eine Übersetzung
    Ich würde mich nicht wundern, wenn "Englisch" die Sprache der Außerirdischen ist. Schließlich wird diese Sprache so globalizentriert, mit der Gewalt, dass irgendwann der gesamte Globus englisch spricht.
     
  5. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Wenn ich da etwas anfügen darf:

    Die meisten Higher Ups benutzen keine verbale Sprache.
    Sie benutzen direkt die geistig vorhandenen Bewusstseinsausdrücke.
    Wenn ein Deutscher, ein Spanier und ein Amerikaner eine Banane anschauen, dann sehen sie keine 3 verschiedenen Dinge, aber sie benutzen für ein dieselbe Wahrnehmung drei verschiedene Begriffe.
    Higher Ups haben gelernt, wie man direkt die geistigen Bewusstseinsausdrücke benutzt, ohne sie für kommunikative Zwecke in verbale Lautkombinationen wie "Banane" umwandeln zu müssen.
     
  6. Lincoln

    Lincoln Guest

    Werbung:
    Wenn du mal ein sinnvolles Deutsches Wort für diese "Dinger" hier an Land bringst, dann erst glaub ich, dass du ihnen ebenbürdig intelligent bist. Bis dahin bleibst du ein Außerirdischer.
     
  7. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Du hast eine Vermutung bezüglich Sprachen geäußert.
    Ich habe darauf geantwortet.
    Verstehe die Antwort, oder wirf sie in die Tonne.

    Ich bezeichne mich selbst als kein bisschen intelligent, weil ich kein Wissen beinhalte.
    Ich bin ein Konsument des Wissens und benutze bestimmtes Wissen hierfür und dafür in bestimmten Situationen.
    Aber sonst habe ich damit nix zu tun.
     
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.500
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Das würde heißen, dass die schon lange da sind.
    Vielleicht war ja König Artus schon ein Außerirdischer. ;)
     
    Pulsar und Pollux gefällt das.
  9. Pollux

    Pollux Guest

    Genau, der erste Alien! ;)
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  10. Lincoln

    Lincoln Guest

    Werbung:
    Es passt in die "Phantomzeit" & die Entwicklung spricht auch dafür.

    Geschichtliches
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden