1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Eltern Thread

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von vollmondtraene, 13. Juli 2003.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Jeden Abend die gleiche Geschichte als Ausgangspunkt für Traumreisen, Vollmondtraene?

    Die Idee finde ich schön, weil sie anregend und beruhigend zugleich ist. Sind Deine Kinder in Kiga oder ganztags bei Dir?

    Wir haben, als unsere Kinder klein waren, eine Handpuppe, ein wuscheliges Etwas eigeführt, sie sprach (meine Schwester wars, die Stimmen nachmachen kann) die Kinder an, und ihr vertrauten sie ihre Tageserlebnisse, Kummer, Eindrücke auf Augenhöhe an, wobei meist, nicht immer, einer von unserer 4erWG mit im Zimmer war. Wir haben viele Gespräche aufgenommen, und den inzwischen erwachsenen Kindern geschenkt.
     
  2. Mipa

    Mipa Guest

    Hallo vollmondträne

    Hihi...ja, ich komme her, um nicht über die lieben kleinen zu reden, obwohl sie mein schatz sind.....

    Wollte mich dennoch ganz kurz als mutter outen. Habe 4 kids im alter zwischen 4 und 11 jahren. Ich bin auch dafür, dass sie seltständig und ohne zwang später entscheiden sollen, wo sie weiter "dazu gehören wollen" und wo nicht.

    Dennoch haben wir sie reformiert taufen lassen. Ich, als noch-katholikin wollte aber, dass sie die konfession meines mannes annehmen und nicht meine, von der ich mich innerlich schon lange getrennt habe.

    Meine kinder besuchen also momentan alle 3 (bald 4) den entsprechenden unterricht in der schule. Uns als eltern war es immer wichtig, dass sie zu beginn mal irgendwo dazugehören können und in einer gemeinschaft sind, wo auch ihre freunde dabei sind. Unsere kinder wollten das auch nicht anders.
    Sobald sie selbst anders entscheiden wollen, sollen sie sich dagegen entscheiden können und austreten oder zu was auch immer konvertieren.

    Ich selbst bin ja gerade dran, so einiges zu endecken und da meine kinder schon lange die sonntagsschule bei uns im dorf besuchen (alle 6 wochen ein sa-morgen) und nun auch der jüngste damit beginnt, werde ich ab sommer mitleiten.
    Ich möchte mein wissen erweitern und ev. auch genauer wissen, wogegen ich allenfalls bin. Ich bin kritisch und hinterfrage das meiste in meinem leben.

    Von den kindern werden geschichten gespielt, sich verkleidet und es wird ihnen erzählt. Letzten sa haben sie sich mit der gebärdensprache befasst und ein wenig die zeichen gelernt. Ich fand es interessant, dann zu hause davon zu erfahren, wie sie mir begeistert davon erzählten.

    Ich finde, die religiöse erziehung hat ja nichts mit einer konfessionszugehörigkeit zu tun, sondern allein mit der herzensbildung, die wir haben und an unseren nachwuchs weitergeben wollen.

    In dem sinne alles gute dir vollmondträne und deinen kleinen.

    Liebe grüsse
    Mipa:)

    Wir sind momentan begeistert von den engelkarten von Diana Cooper, die die kinder begeistert ziehen und für sie jeden tag ein kleines highlight bedeuten, weil sie sich mit den inhalten identifizieren können.....
    Ansonsten stehe ich total auf die bücher von "susi neunmalklug"....schlaue schülerin, die sich keinen bären aufbinden lässt...Darvinismus pur.....:):)
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich habe 4 kinder, im alter von fast 20, fast 10, 5 und 7 jahren.
     
  4. ishara

    ishara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    477
    Werbung:
    wie meinen? nur sieben milliarden?

    http://www.laitman.de/du-bist-fuer-sieben-milliarden-kinder-verantwortlich/

    ...stell dir vor, dass weiß ich sogar.


    Kenn ich dich nicht?



    Erst sich bei meinem Vater das Auto reparieren lassen.

    Dann noch sagen: Bei mir hat jeder so lange Vertrauensvorschuss, bis er mich vom Gegenteil überzeugt.

    Ne, hab ich doch gesagt, bei mir nicht mehr.


    Dein Bruder war doch verstorben, und du mußtest erst auf die Auflösung seiner Sachen warten - wegen der Bezahlung - weil deine Frau, auf deren Name das Auto angemeldet ist, nichts von der Reparatur wissen durfte.

    Ich hab dir nun letzte Woche im Auftrag meines Vaters eine Mahnung geschickt. Zahlungseingang wird bis übermorgen erwartet.


    Aber ich hab dich ja schon in deiner leeren Schule besucht, .....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden