1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das wird wohl einer der nächsten Nobelpreise

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Joey, 11. Februar 2016.

  1. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Endlich ist es gelungen Gravitationswellen auch direkt zu messen:

    http://www.spektrum.de/news/endlich-gravitationswellen-nach-100-jahren-gemessen/1399089

    Damit öffnet sich ein neues Beobachtungsfesnter ins Universum.
     
    Tandava, troubleshooter, Sabsy und 3 anderen gefällt das.
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.609
    Ort:
    Wien
    Vor allem sind die möglichen Rückschlüsse jetzt interessant nämlich vor allem, welcher Art diese Gravitationswelle jetzt ist und wodurch sie entsteht.

    Wobei sich mir aber auch die Frage stellt, welchen Wert diese Erkenntnis für die Menschheit tatsächlich hat, für deren Erforschung Millarden ausgegeben werden. Oder ob dieses Geld nicht gerade in den derzeitigen Krisenzeiten vielleicht an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt wäre.
     
    Anevay gefällt das.
  3. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Dieses erste entdeckte Signal hatte seinen Ursprung wahrscheinlich darin, dass zwei schwarze Löcher miteinander verschmolzen sind. Weitere Quellen von messbaren (zukünftigen) Signalen sind auch denkbar.

    Das kann man sich fragen. Dazu folgende Gedanken:
    Es handelt sich um Grundlagenforschung. Eine mögliche Anwendung ist nicht das primäre Ziel, diese Ergebnisse können aber u.U. in Zukunft Anwendungen ermöglichen. Z.B. war die Erforschung der Elektrizität vor 200-400 Jahren auch "nur" Grundlagenforschung.
    Im Rahmen dieser Grundlagenforschung fallen allerdings auch Entwicklungen und Technologien ab, die wir jetzt schon gebrauchen können. Z.B. wurde ein wichtiger Grundstein für die aktuell benutzte Internet-technologie am Kernforschungszentrum CERN entwickelt.
    Desweiteen ist Grundlagenforschung eine Brutstädte für Bildung - nicht nur für die Menschen, die daran arbeiten, sondern auch für die, die sich dafür interessieren und begeistern können. Und auch diese Bildung ist wichtig, um die Probleme der Welt zu begreifen und Lösungen zu finden.
    Aufgrund dieser Synergie-Effekte etc. sehe ich nicht, dass Geld in Grundlagenforschung "verschwendet" wäre, sondern immernoch einen Beitrag leistet, auch die Kriesen zu bewältigen, für deren Lösung es nicht direkt ausgegeben wurde. Es ist eine Investition in Bildung, Entwicklung von Sekundär-Technologie und möglicherweise auch späterer direkter Anwendung, auch, wenn diese letztere nicht das Ziel ist.
     
    Tandava, Elfman, Kallisto und 4 anderen gefällt das.
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.919
    Ja, ist wirklich ein Kandidat für den Nobelpreis...

    Geld für die Forschung, die Erweiterung des Wissens ist niemals un-sinnvoll eingesetzt.
     
    Tandava, Elfman, göttliche und 4 anderen gefällt das.
  5. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.327
    Ort:
    deutschsprachig
    Danke für den Hinweis @Joey
    Finde ich sehr spannend, ich schau mir auch recht oft Videos über Astronomie etc. an. Bin total fasziniert davon.
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.919
    Werbung:
    Magst Du auch gute Bilder?
    http://www.eso.org/public/images/viewall/
     
    Sabsy, Elfman, Joey und 2 anderen gefällt das.
  7. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.343
    Ort:
    "Faszinierend"

    LG
     
    LynnCarme gefällt das.
  8. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.327
    Ort:
    deutschsprachig
    Mr. Spock lässt grüßen. ;)

    Ja, Bilder schau ich mir natürlich auch gern an @GrauerWolf :)
    Und ich lese auch immer wieder Wissenschaftliches dazu.
     
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.919
    *lach* Das Universum ist wunderschön und unergründlich. Für jede Frage, die beantwortet wurde, tauchen zehn neue auf... :)
     
    Elfman, Joey, Daly und 2 anderen gefällt das.
  10. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.343
    Ort:
    Werbung:
    Die Säulen der Schöpfung wissen-adlernebel.jpg

    Atemberaubend, gigantisch, schön und mystisch..........

    LG
     
    Elfman und LynnCarme gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen