1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Crowley, Aleister

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Amant, 21. Februar 2013.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Werbung:
    Man kann dem alten Haudegen (Crowley) ja eine Menge unterstellen, letztlich sind die Stories, die da kursieren und an denen sich hochgezogen wird, so wie ich es lesen konnte, zum größten Teil Geschichtsmacherei und -Klitterung, sprich reine Erfindungen. Das ist das Eine.

    Das Andere ist:
    Ich halte es durchaus für möglich, daß er zuweilen ein wenig durchgeknallt war, im magischen Kontext sind dennoch einige echte Highlights von ihm zu lesen, verborgen dürfen sie bleiben.

    @ Abbadon, ich schrieb dies während du drüben gepostet hast, he he ....

    Zeit für einen Thread-Wechsel.

    ;)
     
  2. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    ach und gut´ N8 noch wünsche.

    I will see you in your / my dreams?

    :D


    Und Linchen, du mußt da jetzt auch nicht drauf antworten und deine bekannten Kommentare abgeben ...... öhm, oder doch?

    ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2013
  3. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    dat is bestimmt ne janz dolle Sünchronozitäht und Maggie für Fortgeschrittene.

    :zauberer1
     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... bestimmt sind die beiden auch Dualseelen? :confused:
     
  5. Abbadon

    Abbadon Guest

    Ich hatte eine Weile Probleme damit, wie große Geister, auch ganz große, im Alltäglichen scheitern und zwar häufig eben auch in dem Bereich, wo sie für ihr Umfeld wertvolle Erkenntnisse hinterlassen haben. Ähnliches entdeckte ich bei Vereinen wie beispielsweise den Freimaurern (Wer hätte gedacht, dass sich dort ein Sammelbecken erzkonservativer Kräfte befindet, was i. d. R. mit Esoterik nichts am Hut haben will?) und letztlich auch bei mir.
    Heute messe ich Schöpfungen nicht mehr an ihrem Schöpfer und achte andererseits auch nicht mehr auf das Geschwätz der Kleingeister, welche entweder den Schöpfer oder das Geschaffene verunglimpfen. Vieles sind Unterstellungen, manches nicht und keins von beiden spielt für mich eine Rolle. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wer sich über einen bestimmten gesellschaftlichen Rahmen hinaus bewegt, ist fällig. Und da solche in der Gesellschaft keinen Halt finden, können sie auch tatsächlich fallen. Ich achte sie schon allein für ihren Mut, Rahmen zu sprengen und Neuland zu gewinnen.
     
  6. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Gilt das für ALLE?

    Crowley wollte stets Weltruhm - um jeden Preis - hat es nicht geschafft.

    Andere haben es geschafft - mit fatalen Folgen ... .
     
  7. Abbadon

    Abbadon Guest

    Was crowley wollte, weiss ich nicht. Es spielt wie gesagt für mich keine Rolle.
    Ja, das gilt für alle. Selbst für Texte von einem ganz bösen Buben.
     
  8. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also auch für Hitler, Stalin, Charles Manson, Dutroux, bin Laden usw.?
     
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.781
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Betrachtest Du Crowley subjektiv als einen Massenmörder(bzw. als Anstifter und Befürworter) – oder ist Deine Aufzählung rein zufällig?
     
  10. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Wie "schlimm" Crowley gewesen wäre, wenn er denn Weltruhm und ensprechende Macht erhalten hätte kann ich aufgrund des Artikels, den ich im anderen Thread bereits verlinkt habe
    http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/21763/sex_sex_sex_war_seine_nummer.html
    nur mutmaßen... .

    daraus:
    Er experimentierte mit magischen Kulten, erfand eine eigene Religion und trieb einige seiner Anhänger mit unheimlichen Ritualen in den Wahnsinn. Crowley wurden Sodomie, Mord und rituelle Vergewaltigungen vorgeworfen. Das Blut von Säuglingen soll er getrunken und einige seiner Frauen auf dem Gewissen haben.

    Die obigen Namen beziehen sich ganz konkret auf Abbandons Aussage.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. kuccki
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    816
  2. IchGlaub
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.404
  3. abrahadabra
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    4.137
  4. Condemn
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.995

Diese Seite empfehlen