1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chiron/Lilith

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Feli, 18. Oktober 2004.

  1. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Werbung:
    Hallo,

    was hat das zu bedeuten bei:

    Mondknoten/m (12. Haus, Zwillinge)
    Mondknoten/w (12. Haus, Zwillinge)
    Chiron (12. Haus, Zwillinge)
    Lilith (10. Haus, Wassermann)

    Ist nicht bei mir so, aber bei ner Freundin von mir. Ist das nicht ungewöhnlich?

    Gruß
    Feli
     
  2. UranusJay

    UranusJay Guest

    Hi Feli

    Du hattest Dich bei mir per PN gemeldet. Ich mache aus bestimmten Gründen keine Beratungen per PN, nur öffentlich in Foren und per eMail. Ich möchte Dir bezüglich Deiner Anfrage auch nur folgendes allgemeingültiges mitteilen: Keine einzelne Konstellation sollte für sich isoliert betrachtet werden. Es gibt immer mehrere Faktoren im Horoskop, die an einer Sache beteiligt sind. Gute Astrologen werden daher immer versuchen, das Horoskop ganzheitlich zu betrachten. Meinen Beitrag im Thema Astrodroge in einem anderen Forum möchte ich Dir auch ans Herz legen. Vielleicht interessiert Dich auch das Thema Verantwortungsvolle Astrologische Aussagen und Deutungen.

    Zu den Fragen zu den Positionen findest Du vielleicht Antwort auf meinen Seiten zu Chiron und Lilith.

    MfG UranusJay
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Feli, hallo @all

    woher hast Du den weiblichen und den Männlichen Mondknoten? Ich kenne nur den absteigenden und aufsteigenden und die beiden liegen sich immer gegenüber.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  4. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Die Übersichtserklärung von Chiron und Lilith soll ihr wirklich weiterhelfen?

    Hast du deine Hetzjagd immer noch nicht abgeschlossen!?

    Noch eines, du meintest die Guten ziehen sich zurück und die Bösen bleiben hier, na wer ist jetzt nur wer!? Hm????

    Muss schon ehrlich sagen du stellst dich schon sehr aufs Stockerl und deine Urteile sind total herb!
     
  5. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo,

    habe ich von Astro.com!

    Gruß
    Feli
     
  6. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Hallo Feli,

    ich habe hauptsächlich was zum südlichen und nördlichen Mondknoten oder eben zum aufsteigenden und absteigenden Mondknoten etwas gefunden und diese beiden liegen sich gegenüber. Kannst Du mir den Link mit männlichen und weiblichen Mondknoten posten?

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  7. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo,

    habe ich von Astro.com!

    Gruß
    Feli
     
  8. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo,

    also, bei Astro.com die Horoskopzeichnung aufrufen und dann auf Extrablätter klicken.

    Gruß
    Feli
     
  9. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo @All,

    jetzt habe ich bei www.astrocom die Unterscheidung zwischen männlichen und weiblichen Monknoten gefunden. Kann mir jemand hier erklären, was das bedeuten soll, hat wohl nichts mit dem aufsteigenden und absteigenden Mondknoten zu tun. Sondern sind wohl eher zwei Daten, die direkt beieinanderliegen, warum wird in aufsteigender Mondknoten mannlich und weiblich unterschieden? Wäre froh wenn mich jemand da aufklären könnte. :danke:

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  10. UranusJay

    UranusJay Guest

    Werbung:
    Hi Ereschkigal

    Es handelt sich nicht um männlich und weiblich, sondern um mittlerer und wahrer Mondknoten. Meist wird nur der wahre Mondknoten verwendet.

    MfG UranusJay
     

Diese Seite empfehlen