1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blühende Zukunft oder Untergang?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bunetzerkotno, 16. März 2011.

  1. Bunetzerkotno

    Bunetzerkotno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Ich sage mal die Spanne wo wir (Grosseltern, Eltern und Du) uns zwischen blühender Zukunft und Untergang "entscheiden" konnten ging von 1970 bis etwa 2005. Entschieden haben wir uns für den Abgang!
    Bin jetzt mal gespannt wie dieser letztendlich von statten geht ... :)

    Ich glaube nicht dass eine atomare Verseuchung das letztendliche Ende ausführen wird, sondern ich vermute es wird der Klimawandel und das Geld sammeln sein. Der Klimawandel bekommt durch den Supergau in Japan nochmals mächtig Schub. Langsam wird es wirklich interessant!
     
  2. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Ja? Wieso gehst du davon aus, das ein - was? Supergau? Was ist das? Dem Klimawandel einen enormen Schub gibt? Kennst du Studien darüber, die aussagekräftig sind oder ist das auch nur ein Brüllen von Parolen und das Nachplappern von Irgendwo-Gehörtem?

    Was hast du an Beweisen für deine Mutmaßung zu bieten?
     
  3. maracuja

    maracuja Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    38
    Darf ich mal fragen wie du darauf kommst das wir uns für den "Abstieg" entschieden haben? Und vor allem warum wir uns überhaupt bis 2005 entscheiden durften und dann auf einmal nicht mehr?

    Kann mir das nur schwer vorstellen.
    Da gab es also einen Zeitpunkt (2005) an dem alles entschieden war oder wie?
    Also is es jetzt eh total egal was wir machen??

    Und wann soll dieser "Abstieg" deiner Meinung nach von statten gehen?
     
  4. Bunetzerkotno

    Bunetzerkotno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    9
    2005 sowas war der 'Point of no return'. Es haben sich die meisten Menschen nicht bewusst für den Abstieg entschieden, sondern sie waren bequem, gleichgültig, unbewusst etc.

    Natürlich hast Du persönlich Dich schon seit ewig für den Aufstieg entschieden, so wie alle anderen auch ne? :D
     
  5. Bunetzerkotno

    Bunetzerkotno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    9
    War natürlich Blödsinn von mir, sondern die Blumen werden einfach nur besser blühen ...
     
  6. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Es hat bisher immer nur ein paar seltene Exemplare von Menschen gegeben, die sich für den Aufstieg entschieden haben, doch die Menschheit als Ganzes entscheidet sich stets für den Abstieg.

    Da brauchst du keine Beweise und Studien. Der Fortschritt den die Menschen in der Technik, der Medizin oder sonstigen Fachrichtungen zuwege bringen ist kein Fortschritt innerhalb der Menschheit.

    Und ein Aufbau nach einer Zerstörung ist kein Aufstieg sondern eine Wiederholung.
     
  7. Bunetzerkotno

    Bunetzerkotno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    9
    Habe mich grade gefragt ab wann Leute wie ihr zwei z.b. erkennen was abgeht? Oder sagt ihr selbst wenn überall Sievert 10 herrscht und die Pole völlig weg sind: "Mmmmmhhh, wie kommst Du darauf?"
     
  8. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Na Klar --- und du bist allwissend und weißt für was sich wer entschieden hat...

    ...und worin soll sich dieser ominöse "Point of no return" bemerkbar gemacht haben?

    Ach warum frage ich - ich habe mich sowieso schon für den (ver)abschiedenden "Point of logout" entschieden.

    Nur eine Frage, was bewegt dich dazu intelligente Menschen ihres Selbstdenken aberkennend verdummen zu wollen?
     
  9. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Hi,
    wieso meinst Du, daß 2005 der Point of no return war und was war dieser - deiner Meinung nach - genau?
     
  10. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Hängst du so wenig am Leben ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen