1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jeanny1976, 18. September 2006.

  1. Jeanny1976

    Jeanny1976 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    98
    Werbung:
    Hallo!

    Bin im Moment in einem riesengroßen Tief. Ich habe mich in einen guten Freund verliebt, den ich schon 15 Jahre kenne. Er war mein erster Freund und irgendwie kreuzen sich unsere Wege immer wieder. Mal ist er in mich verliebt, mal ich in ihn. Jetzt habe ich ihm vor kurzen das Geständnis gemacht, das meine Gefühle zu ihm nicht nur aus reiner Freundschaft bestehen, aber er sagt er will keine Beziehung zu mir, weil uns das zu sehr weh tun würde. Ich versteh jetzt die Welt nicht mehr.

    Könnt Ihr mir vielleicht ein bisschen helfen, ihn und die Situation ein bisschen besser zu verstehen? Hier unsere Daten:

    Meine Daten: 01.02.1976, geb. 05:14 Uhr in Gronau (Westfalen)
    Seine Daten: 30.10.1976, geb. 04:56 Uhr in Ochtrup

    Wäre echt supernett von Euch! :liebe1:

    Tanja
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    hi Tanja..!

    hast du eine idee, was er damit meinen könnte, dass es euch verletzen würde?

    lg
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    hoppa, hab dich falsch zitiert, sorry.. es würde weh tun..
    aber warum?

    wenn ihr euch schon so lange kennt..
    habt ihr ja schon so eine art gemeinsame geschichte..
    gibt es da was, was ein rolle spielen könnte?
     
  4. Jeanny1976

    Jeanny1976 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    98
    Hi Blackandblue!

    Leider weiss ich das nicht, er will irgendwie nicht mit der Sprache raus. Leider...

    Lieben Gruß
    Tanja
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    in den 15 jahren.. hattet ihr viel miteinander zu tun?
    oder eher weniger?

    eher oberflächlich? oder doch recht nah?
    ich denke die vergangenheit könnte ja ideen liefern..

    hm..
    was denkst du?
    sagt er das nur jetzt, weil er gerade angst hat? oder weil er evtl einfach doch nicht "genug oder das richtige empfindet?

    lg
     
  6. Jeanny1976

    Jeanny1976 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    98
    Werbung:
    In den ersten zweieinhalb Jahren waren wir ein Paar... ein sehr glückliches! Doch dann habe ich mich von ihm getrennt und wir hatten immer mal wieder Kontakt. Vor etwa 2 Jahren ist dieser Kontakt dann wieder intensiever geworden und wir haben auch wieder ein Techtel-Mechtel (wenn Du weisst was ich meine) gehabt. Leider habe ich ihn mehrmals zu verstehen geben, das ich keine Beziehung wollte, weil ich einfach Angst habe... Jetzt sagt er, das er keine Beziehung will, weil seine Gefühle nicht vorhanden sind. Ich habe aber das Gefühl, das er Angst hat, wieder von mir enttäuscht zu werden.

    Kannst Du was damit anfangen?
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    also ich vermute er hat angst..
    das vertrauen ist vermutlich durch die ganze vergangenheit schwer wieder aufzubauen..

    offenbar warst bisher du diejenige, die am meisten nicht (mehr) wollte..
    und zwar nicht nur einmal, wenn ich das richtig verstanden habe..

    nun soll sich das plötzlich geändert haben? da wird er natürlich skeptisch sein.. wärst du aber bestimmt auch, oder? ;)

    du sagst ihm, dass die gefuehle mehr als freundschaftliche sind.. unter welchen umständen würdest du es anders formulieren? weniger.. naja.. zaghaft? ;)

    warum hast du dich damals getrennt?
     
  8. Privat110

    Privat110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6

    HI,

    ich glaube er hat wirklich nur Angst wieder enttäuscht zu werden. Außerdem sind Männer sehr nachtragend.....weil Du ja schon einmal die Beziehung beendet hast.
    Lass ihm noch etwas Zeit
     
  9. Jeanny1976

    Jeanny1976 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    98
    Ja, Du hast natürlich Recht. Ich könnte mich jetzt in den Allerwertesten treten, wenn ich daran denke, das ich ihn zurückgewiesen hab. Leider kann ich das ja nun nicht wieder rückgängig machen.

    Habe damals mit ihm Schluss gemacht, weil ich ihn nicht mehr geliebt habe. War auch immer ehrlich zu ihm.

    Ich kann mir schon selbst eingestehen, dass ich ihn liebe. Allerdings ist es schwer, das ihm jetzt so vor den Kopf zu knallen, da er mir ja schon gesagt hat, das er sowieso keine Beziehung will. Allerdings habe ich ihm gesagt, das ich mich wieder in ihn verliebt habe. Ist ja schon mal ein Anfang....
     
  10. Jeanny1976

    Jeanny1976 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    98
    Werbung:
    Ach ja, was mir noch aufgefallen ist: Er hat seit einiger Zeit den Transit Uranus Quadrat Venus. Kann das auch vielleicht ein Zeichen dafür sein, das er sich jetzt gar nicht festlegen will?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen