1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bestimmung des richtigen Zeitpunkts bei der Erschaffung eines Amulettes

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von GalenCrayn, 20. Oktober 2011.

  1. GalenCrayn

    GalenCrayn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo
    Will bald endlich mein magisches Amulett herstellen das ich schon seit Jahren in Planung haben. Würde gerne einen astrologisch sinnvollen Zeitpunkt dafür nehmen. Kennt sich da einer aus?
    lG
    Marco
     
  2. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Sorry, solche Fragen kann ich nicht ernstnehmen, weil ich sie für absurd halte. Kann das "magische Amulett" denn nicht selbst herausfinden, wann es hergestellt werden will?
     
  3. GalenCrayn

    GalenCrayn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Und ich habe wohl fälschlicherweise gedacht das ich hier in einem Esoterik Forum bin in der Rubrik Astrologie... Klar ist das schwachsinn wie alles was wir Menschen tun. Oder es ist so sinnvoll wie alles was wir Menschen tun. Du solltest mal hinterfragen was dich dazu bewogen hat diesen Satz zu schreiben. Die Antwort könnte dich überraschen...

    Wenn man daran glaubt das bestimmte Sternenkonstellationen Energiefelder erzeugen die uns Menschen beeiflussen (Astrologie) dann beeinflussen diese auch ein Amulett... Seh es als Radix eines Amulettes :)
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Genau daran glaube ich eben nicht. :)
     
  5. GalenCrayn

    GalenCrayn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Jetzt wirds doch spannend - was bewegt einen Menschen der nicht an Astrologie glaubt dazu anderen Menschen die es tun in einem Astrologieforum zu schreiben das alles quatsch ist was diese glauben? Übrigens ich glaube auch nicht im wissenschaftlichen Sinne daran. Aber ich glaube das der Glaube daran funktioniert.
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Du kannst mich gerne persönlich ansprechen anstatt über mich zu sprechen. Ich glaube nicht an Astrologie, weil es für mich keine Religion ist.

    Was an Deiner Frage absurd ist, möchte ich erklären:
    Mit Magie beeinflusst man Menschen, Tiere, Ereignisse etc. und dies tut man mit angeblich übersinnlichen Mitteln. Wenn ich für ein magisches Amulett also erst einen Termin finden muss, an dem es hergestellt werden kann und es nicht gelingt, über Magie diesen Zeitpunkt zu ermitteln, dann ist die Glaubwürdigkeit solch eines Amulettes von vorneherein im Eimer. Entweder Magie oder nicht, aber dafür die Sterne zu befragen ist ein Witz. Meine Meinung. Astrologie hat nämlich nichts mit Magie am Hut.

    Ein Geburtshoroskop für ein magisches Amulett zu errechnen halte ich also für kompletten Blödsinn.

    Wenn Dir meine Meinung nicht gefällt auch gut. :)
     
  7. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    meinst du ein kavaca amulett???das muss man sich berechnen und machen lassen,am besten in indien direkt.weiss nur nicht was für dich magisch ist.....:rolleyes:
     
  8. GalenCrayn

    GalenCrayn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Interessante Reaktion. bevor man über Magie redet sollte man erstmal definieren was die beteiligten darunter verstehen, weil ansonsten redet man aneinander vorbei. Für mich zB ist Magie nichts übersinnliches. Magie ist für mich etwas sehr konkretes. "Magie ist die Kunst der Verursachung". Wenn ich eine Idee habe die dann zu einem konkreten Willen wird, sich fokussiert und sich dann in der "realen" materiellen Welt manifestiert ist das für mich Magie. Das gilt für Rituale wie für die Erschaffung eines Stuhls durch einen Zimmermann. Magie hat was mit Schöpfung zu tun - ala Gott hat uns nach seinem Bilde geschaffen so das wir kleine Schöpfergötter sind. Ausserdem möchte ich mit meinem Amulett einfach einer alten magischen Tradition folgen, denn man hat Jahrhunderte oder gar Jahrtausende lang passende Sternenkonstellationen gesucht bei der Erschaffung magischer Artefakte. "Es gibt eine Zeit für jede Angelegenheit unter der Sonne".
    Und es geht nicht darum ob mir deine Meinung gefällt oder nicht. Deine Meinung ist deine Meinung ganz wertfrei. Da gibts nichts zu urteilen oder Wertungen zu machen. Aber die Frage warum du als Verfechter der Fraktion "Astrologie ist schwachsinn" negative Stimmung machst in einem ASTROLOGIE Forum :) Wenn ich einen verletzten auf der Strasse liegen sehe und ich kann nicht helfen trete ich aber auch nicht rein. ;)
     
  9. placetogo

    placetogo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    156
    :thumbup:
     
  10. GalenCrayn

    GalenCrayn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Gloria, ich weiss leider nicht was Kavaca ist :) Aber ich bin neugierig. Ich suche einfach einen magischen Zeitpunkt ala Astrologie um in dieser Stunde mein Amulett herzustellen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen