1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedingungslose Liebe = wirkliche Liebe

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 10. Januar 2006.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)

    Achtung ! ... in der Überschrifft fehlt zum Ende noch " ??????? "

    -

    Bedingunglose Liebe liebt zwingend wirklich alles !

    Sie akzeptiert wirklich alles ... sonst ist sie nicht bedingunglos.

    Selbst dann wenn ein Irrer ein Kleinkind mit einem
    Messer zerstümmeln
    vor eignen Augen würde, selbst das ist bedingungslos zu Lieben ....

    ....sonst ist sie nicht Bedingungslos.

    - - - -

    Wirklich Liebe stellt dagegen zumindest noch eine
    Bedingung ...
    .. nämlich wirklich zu sein. Bedingungslose Liebe jedoch
    auch, sie stellt ausdrücklich die Bedingung wirklich absolut
    Bedingungslos zu sein ... sonst ist sie es nicht.

    Das waren klardeutlichste, wohl wenig mißzuverstehende Worte,
    obdem selbst diese auf Grund innwohnender Dogmatiken dennoch
    mißverstanden werden können...
    .. denn es gibt ein Sprichwort:
    Der Geist ( Geistseele Adam ) ist willig, doch sein Fleisch
    ( Tierseele = Eva ) .. im Menschen ist schwach.

    Alles in wirklicher Liebe - Luzifer -

    [​IMG]
     
  2. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Bedingungslose liebe könnte man dann kürzer beschreiben :

    Bedinungslose Liebe:=100%stoisch, konstantes emotionales Vektorfeld

    Was im Grunde Tod ist *G*.

    Die wirkliche Liebe ist viel interessanter, aber leider ist deine Def. sehr schwammig.
    (Das mit dem wirklich ist mißverständlich :

    - existent
    - machbar
    - ...
    )

    Zu dem Auspruch mit Adam und Eva : LOL.
    Nur dazu, ohne Verstand ist das Fleisch tatsächlich schwach...fällt auseinander. Und die Prozesse die wohl eher gemeint sind :
    Programmierbar *G*.
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Na gerade der Ausdruck wirklich, kann nun wirklich
    nicht schwammig sein ... denn wirklich ist nun mal
    wirklich nicht schwammig ... sondern wirklich !

    Denn wirklicher gehts nun a mol wirklich net .... :schnl:

    :baden:
     
  4. Karuna

    Karuna Guest

    Eva=Tierseele?
    das war doch vor 500 Jahren
    als man beriet ob die Frau eine Seele habe

    also Tierseele?
    darum bin ih so gerne ahn Esel



    IAH IAH IAH:escape: :escape: :escape:
     
  5. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    :nono: Luzifer Luzifer
    Zwingend ist auch eine Bedingung und und Wirklich nach deiner Aussage auch. Na und was ist alles ???
    Das ist dann schon mal doppel gemoppelt, und nur doppelte Verneinungen sind eine Be-ja-ung

    Bedingungslose Liebe liebt - Das Ja - Aber mehr auch nicht - eher noch weniger.
    Alles weitere wäre wieder Bedingung, wobei das *liebt* als Konzept schon wieder zur Bedingung gemacht werden könnte - Wie man nachfolgend sieht.

    Und damit ist sie es dann auch nicht.
    Bedingungslose Liebe liebt und stellt somit auch als Konzept keine Bedingung sonst könnte sie nicht lieben.

    Das ist noch klarer - da einem innewohnendem Dogma vorrausgehend immer ein Konzept die Grundlage bildet.
     
  6. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:

    Es hat absolut nichts mit Mann und Frau zu tun ...
    .. also auch lesen ... der Mensch ist nur in seiner
    Androgynität vollkommen, wen er seine Eva = seinen
    dümmlichen fleischlichen Körper wieder abgelegt.
    Und so zur kymischen Hochzeit kommt.

    Und somit schon Jahrmillionen her ....

    Und der Esel =

    Schöpferische Vielheit Gottes = bzw. im Gesamtwert = 108

    Menschliche Zusammenfassung ( Quers. 9 ) im Raumzeitspiegel.

    hebr = Chamor = 8-40-400 = Zusammenfassende Zeiterscheinung
    !!! Materie = hebr. = Chemer = 8-40-400 = Zusammenfassende Zeiterscheinung

    Somit wäre eine sinngemäße korrekte Übersetzung in der Genis gar:

    ... erschuf den Menschen aus Ton in Form eines Esels ...

    ( Doch niemals aus Lehm, denn mit Ton sind Töne gemeint ...
    die auch hebräische Hiroglphen genannt werden ...
    doch reine mathematische Gleichungen und Formeln sind.
    Als Form ja Esel = Materie = Eine Zusammenfassung in der Raumzeit. )

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :schnl:
     
  7. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol

    Hy !

    Das mit dem Messer ist etwas arg kann ich nicht zustimmen, :nono: schau mal hier Luzifer:

    http://www.puramaryam.de/liebewas.html

    Lies es dir wenigstens einmaldurch !


    MFG

    IL
     
  8. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Mir wurscht, solch eher seichtes mit Zugeständnissen an die Qualität
    bedingungloser Liebe gebe ich mich nicht ab .... letztlich heißt es ja
    im wesentlichen, bedingungslose Liebe kann net funktionieren.

    Alles Liebe - Luzifer -

    :schnl:
     
  9. Rumi

    Rumi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    23
    Ich bin überzeugt, dass Gott auch den so drastisch dargestellten Mörder liebt. Warum sollte ich es also nicht tun?
     
  10. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Naja, ich weiß nicht... So viele Menschen die solch schreckliche Verbrechen begehen wie du oben geschrieben hast, gibt es zum Glück nicht.
    Außerdem: wer liebt denn solche Menschen, die anderen so etwas angetan haben noch wirklich bedingungslos? Ich glaube, nicht einmal die eigene Mutter (außer sie ist auch geisteskrank).
    Ich habe einige wenige Menschen in meinem Umkreis, die ich bedingungslos liebe und von denen ich weiß, dass sie mich nie, z. B. durch eine schreckliche Tat in eine Situation bringen würden, die mich daran hindern könnte, sie weiterhin bedingungslos zu lieben.

    matrix
     
    Sunnygirl gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen