1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausgenutzt wegen Channeling

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Ashuya, 3. November 2007.

  1. Ashuya

    Ashuya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Also ich habe es einfach satt, die meisten Leute die ich kennen, wollen ständig von mri gechannelt haben, ab udn zu is ja okey, aber ich bin keine Channelmaschine,vorallem ahbe ich das Gefühl wenn ich nicht channeln würde, hätten sie gar kein intresse an mir, fühle mich auch ziemlich einsam manchmal, habe das Gefühl es gibt niemanden der mich eifnach so mag.

    Kennt irh diese Gefühle und was macht ihr da, wenn ihr sowas erlebt?? Brecht ihr dann den Kontakt ab?

    Liebe Grüsse Ashuya
     
  2. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    moin ashuya:)
    es liegt doch an dir ob du es tust oder läßt! Du wirst erkennen, ob deine freunde auch noch zu dir kommen wenn du mal ne channelpause einlegst und mal einfach irdisch bist...außerdem kann man~ frau,den menschlis nicht ihre verantwortung für ihre lebensaufgaben abnehmen...nix für ungut! mlg angelwoman :liebe1:
    Ps: läßt du dir wenigstens einen energieausgleich für deine geleistete arbeit zukommen???
     
  3. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Hallo Ashuya,

    über das Internet Kontakte zu knüpfen ist äusserst schwer. Es ist alles anonym. Das macht ja auch den Reiz aus. Aber du hast weder die Stimme, noch das Gesicht zum Beurteilen deines Gegenübers. Ja viele haben nicht einmal einen Avartar. Menschen nur anhand eines Textes wahrzunehmen, ist fast unmöglich.

    IRL (in real live) muß dein Gegenüber sich mit dir auseinandersetzen, weil du körperlich anwesend bist und man üblicherweise das Gespräch nicht nach einem Statement abbricht.

    Gräm dich also nicht, wenn die Leute dich nur über deine Fähigkeit wahrnehmen. Sie machen es bestimmt nicht absichtlich. Ausserdem kannst du ja auch "Nein" sagen.

    LG

    Jenny
     
  4. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hello Ashuya,
    ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das nicht unbdedingt lustig ist....
    Darf ich fragen, welchen Energieausgleich Du für diese Arbeit gewählt hast? Falls Du noch keinen hast, solltest Du dies, meiner Meinung nach, Dir wirklich schnell überlegen!

    Alles Liebe & Viel Kraft,
    Eve
     
  5. Ashuya

    Ashuya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bayern
    Hallo ihr

    Erstmal danke für die Antworten.

    Wegen dem Internetkontakten, die leuts die ich meine, momentan is es nur einer, den kenn ich real, überhaupt nicht über internet.

    Naja bei "Fremden" nehm ich schon einen ausgleich, nur bei freunden hab ich halt gesagt, okey machs kostenlos, weil ichsie mag udn auch angst hatte, das die leute mich sonst für unverschämt halten.

    >Ja vielleicht sollt ich das wirklich machen auch bei denen mit dem ausgleich, vorallem muss ich dann auch noch für die ganze verwanschaft channeln.

    Liebe Grüsse Ashuya
     
  6. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:
    Ein Ausgleich ist ja nichts unverschämtes - Schließlich arbeitest Du ja auch!
    Ob es nun Geld ist oder irgendetwas Anderes, bleibt ganz alleine bei Dir...
    Klar ists am Anfang schwer ne Grenze zu überwinden - Aber Du kriegst das schon hin!

    Alles Liebe
     
  7. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Naja bei "Fremden" nehm ich schon einen ausgleich, nur bei freunden hab ich halt gesagt, okey machs kostenlos, weil ichsie mag udn auch angst hatte, das die leute mich sonst f&#252;r unversch&#228;mt halten.

    >Ja vielleicht sollt ich das wirklich machen auch bei denen mit dem ausgleich, vorallem muss ich dann auch noch f&#252;r die ganze verwanschaft channeln.

    Liebe Gr&#252;sse Ashuya[/QUOTE]
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Energieausgleich = Selbtswert und Akzeptanz das du etwas gutes tust! :)
    ich habe fr&#252;hger auch alles fein gratis getan....heute bin ich es mir mittlerweile wert, f&#252;r meine arbeit und zeitaufwand geld anzunehmen...
    es gab fr&#252;her auch freunde die hinterher sagten:dankesch&#246;n...bekommst du etwa was daf&#252;r...?? gehen aber regelm&#228;&#223;ig zum friseur, kosmetikerin, einkaufen...etc....merkw&#252;rdig, das sie diese frage dort nie stellten?!
    Heute sage ich vorher, was mir mein K&#246;nnen wert ist (und somit bin ich mir meiner bewu&#223;t)!
    Alle anderen Hilfsdienste t&#228;tige ich selbstverst&#228;ndlich kostenlos....lg angelwoman
    wenn die Menschen etwas geben ist es ihnen auch mehr wert, und sie sch&#228;tzen unser wirken!
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi,

    denke, das ist auch eine frage des selbstwertes?!
    ich kenne das auch von früher; viele viele liebe freundinnen / aus dem realen leben/ riefen mich an, mailten mir, wollten "kontakte", dies und das, und das alles bitte gratis.
    bei freunden verlange ich prinipiell kein geld; aber halt einen energieausgleich, welcher art auch immer. es sollte für beide teile einfach ok sein!

    noch ein kleines beispiel; hat mit channel nicht viel zu tun, passt aber doch hier rein:

    - ich habe ja ein buch geschrieben, drei leutz aus meiner engsten family freuten sich monatelang drauf, dass es endlich erscheint. nun ist das buch am markt; habe eine art newsletter verschickt per mail, waren an die 40 leute, die ich da angemailt habe ...
    meine family hat sich nicht gemeldet; letzte woche bei einem treffen hörte ich dann den satz "na, und wann bekomm ich endlich das buch?"
    hab ich gesagt, hey, du hast doch die infos bekommen? kostet 15.90 und kannst du gerne über mich beziehen!
    im endeffekt kam mir vor, dass ich als unverschämt wahrgenommen wurde, da ich für das werk geld verlange ...
    habe dann erklärt, dass ich 10% (!!!!) des ladenpreises pro buch verdiene, also 1.59; und es somit nicht verschenken kann!
    "aha" ... war die antwort ....
    und - ich verschenk es trotzdem nicht... *ggggg*

    wenn ich merke, dass die guten freundInnen nur wegen meiner fähigkeiten bei mir sind, egal ob behandlungen, hellsichtigkeit, wird aus der freundschaft schnell nur mehr eine bekanntschaft; bzw unterhalte ich mich halt dann über einen energieausgleich!!!!

    glg in die runde,
    die lilaengel
     
  9. Jens Friedrich

    Jens Friedrich Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Zug, Schweiz
    Hallo Ashuya,

    ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen:
    einen Ausgleich zu nehmen ist wirklich wichtig, denn der schafft Respekt und klärt die Verhältnisse. Z.B. kommt dann auch die Klarheit rüber, dass du mit den Menschen ERSTMAL befreundet ist, weil ihr euch mögt - und nicht weil sie bei dir kostenlose Channelings bekommen.
    Wer das nicht einsieht, der war wohl nur ein Energiesauger, aber kein Freund.

    Ich finde es übrigens schade, das so viele spirituell begabte und tätige Menschen sich davor scheuen für ihre Wohltaten einen Ausleich zu verlangen. Wie will man denn da die Balance behalten? Man gibt und gibt und gibt und irgendwann ist man innerlich ganz leer.

    Vermutlich ist das dieser Kirchenkram "Wie du gibst, sollst du empfangen." Jaja- aber so werden Opfer gezüchtet, wenn man es übertreibt. Wie wär es mal mit "Wie du empfängst, so kannst du geben"? Jede Quelle fülllt sich erst, bevor sie überläuft und das Umland bewässert.

    Alles Liebe, Jens Friedrich
     
  10. Alika

    Alika Guest

    Werbung:
    Ich habe es schon oft von Kartenlegern gehört. das es schon zur Gewohnheit wurde. Oh, sie kommt zum Kaffee, dann kann sie mir ja gleich mal in die Karten schauen. Selbst Freundinnen und Freunde wollten nur noch die Karten gelegt habe. Viele haben es ganz abgestellt, weil sie auch das Gefühl nicht los wurden, nur deshalb eingeladen zu sein.
    Entweder ganz abstellen oder wirklich nur gegen Bezahlung. Da muß man sich auch nicht schlecht fühlen. Wenn ich einen Maler im Bekanntenkreis habe kann ich auch nicht erwarten, das er mir immer ein Zimmer streicht.

    LG Alika
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen