1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf der Suche nach mir

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von safa, 27. Januar 2012.

  1. safa

    safa Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallo allerseits!

    @Admin: Ich wusste nicht wohin mit diesem Theam, da es von allem (wie ich finde) etwas hat. Aber ich finde, hier am meisten passt es hier. Falls nicht, bitte verschieben. :danke::)


    So. Nun zu mir. Ich bin die Safa und mitte 20. Ich habe mich hier angemeldet, in der Hoffnung, hier DIE Antwort zu bekommen. Denn nun irre Ich ein Jahrzent durchs Leben und habe das Gefühl, immer auf der Suche zu sein.
    Vor ca. 10 Jahren war ich plötzlich stark empathisch. Ich konnte fast alles fühlen. Aura sehen und schwebte quasi nur noch "oben". ich fühlte mich wie auf Droge (keine Sorgen: hab noch nie getrunke, geraucht uoder sonst irgend eine Droge genommen ;) ). Ich war gar süchtig nach dem Licht. Jedenfalls, wurde diese..ähm...Fähigkeit etwas weniger. Mal war sie ganz stark da, mal weniger oder garnicht. Kann auch sein, das ich mich dran gewöhnt habe und es mich nicht mehr überwältigt. Obwohl, jetzt im Moment ist es wieder stärker und bin dann doch etwas "weggetreten". Manche sagen, ich gucke so, als ob ich in der Ferne etwas sehen würde...Ok...Was wollt ich eigentlich erzählen?:confused: Jetzt habe ich den Faden verloren...Ich tippsel mal einfach drauf los. Vlt. kommt was gescheites bei raus.
    Jetzt seit zwei Jahren geht es mir immer nach Neujahr ziemlich schlecht. ich weiß nicht warum. Ich bin dann immer so tief Traurig. Das zieht sich jetzt seit zwei Jahren so. Und jetzt wurde es noch mal schlimmer. Ich habe jetzt den ganzen Januar damit verbracht, in meiner Whg. auf dem Boden zu liegen und einen heulkrampf nach dem anderen zu bekommen. Dann zwischen durch, überfällt mich eine Flut an Liebe. Das ist so stark! Es zieht mich und wirft mich in den Ozean. Bis ich auf den Grund bin und versuche Hochzuschwimmen. Ich weine und weiß nicht warum. Ein Schmerz, den ich nicht definieren kann. Ich habe mit einem weisen Mann darüber gesprochen. Dieser meinte: Das was ich suche, finde ich in meinem Herzen. Ich soll mein Herz fragen, was es mir sagen möchte. ...Ich kann es aber nicht. Ich wurde sooft verletzt im Leben. Mein Herz- wie ich finde-ist nur noch ein Loch. Aber andere, die Aura sehen können, sagen, das ich ein weiße reine Aura hätte, die so stark leuchtet, wie die Sonne....ich fühle mich aber nicht. ich möchte endlich zu mir finden. Bzw. zum ICH. Meine Mitte. Ich habe entweder zu viel auf der negativ Seite und zu wenige Positives oder umgekehrt. Ich meine damit: Wenn ich wütend bin, dann zu 1000%. Wenn ich traurig bin dann zu 1000% Wenn ich Liebe (andere) dann zu 1000%. Es kommt nicht jeder damit klar mit mir, weil ich immer switche zwichen den extremen. Und so lebe ich allein, ohne Freunde oder Freund. 1-2 spirituelle Freunde, die aber 1000km von mir leben. ....Ich habe ds Gefühl, ich drehe in mir selber um die eigene Achse. Und nur das Auflösen die Erleichterung bringt....Ich habe zich Therapien hinter mir (ambulant, Stationär) und bin nun an dem Punkt wo ich mir denke: Das ist es nicht. Das bringt mir nichts. Ich suche Gott in mir. Und die suchen die Fehler in der Kindheit...Ich hoffe, es versteht hier jemand, was ich sagen möchte....

    Sorry für die Rechtschreibfehler *schwäche*

    Liebe Grüße
    Safa
     
  2. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Meine liebe Safa !
    Du bist auf einem guten Weg !Hab Geduld !
    Warscheinlich machst du gerade einen schmerzhaften Lichtkörperprozess durch.
    Wie kam es,das du so extrem hell wurdest ?
    Hast du eine Einweihung bekommen,irgendetwas mystisches geübt ?

    Wenn dem so ist,solltest du deinen Lehrer (in?) um Hilfe bitten.
    Es ist gar nicht o.K.,das du alleine dastehst mit diesen Extemen Bedingungen.
    Eine spirituelle Entwicklung soll sanft passieren.

    Deine Beschreibung passt in das Bild einer manischen Depression.
    Die kann man kriegen,wenn man auf der mystischen Erfolgsleiter steht.

    Wenn du nicht sehr schnell Hilfe von deinen Lehrern bekommst,dann ab
    zum PSD.

    Du kannst mir auch eine private P.N. schicken ,wenn du unter einer geheimen
    verpflichtung stehst.
    Liebe Grüße
     
  3. safa

    safa Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    danke für Deine Antwort. Ich antworte Dir per PN
     
  4. safa

    safa Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    101
    na toll, ich kann dir keine pn senden....
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Du darfst jederzeit darum bitten, nur das zu erhalten, was du auch GUT tragen kannst.
    Tipp: mach bitte umgehend davon Gebrauch.
    :)
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Meinst du wirklich, dass darum erst gebeten werden muss? Was ist denn mit denen, die's nicht tun, die gehen elendig kaputt an allem? Das würde ja heißen, die geistige Welt ist ein bisschen ... ja, würde nichts mitbekommen usw.

    Da geht's dann wohl eher um Vertrauen.

    Und ich meine, es ist schon alles direkt auf jeden einzelnen abgestimmt, das, was geschieht.

    Ich kann deinen Gedanken jedoch nachvollziehen, ich hab auch bereits um was gebeten, in Situationen wo ich Angst hatte.
     
  7. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    ***persönlicher Hick-Hack entfernt,
    bitte beim Thema bleiben,
    Gruß, Luckysun***
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    :danke::) Souverän.
     
  9. safa

    safa Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    101
    Ich bete darum, das ich stärker werden, um es auszuhalten. Denn "Gott erligt keiner Seele mehr auf, als sie zu tragen vermag." Ich denke mir immer: Eine höhere Macht hat etwas mit mir vor....Nur bin ich immer kurz vorm durchdrehen....

    @Lomifee: ich würde mich freuen wenn ich dir per emial schreiben könnte.
    wenn du nichts dagegen hast...
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    "Wer sich für die Liebe öffnet, öffnet sich auch für den Schmerz."

    Vielleicht hilft dir das ein klein wenig.

    Das ist von Marianne Williamson.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen