1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ancient Aliens - Theorien

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von ZeroEnna, 19. Juli 2011.

  1. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hi Community,

    da ich derzeit "zu viel Zeit" habe, ziehe ich mir derzeit alles an TV-Serien rein, was auf den Namen "Paranormal", "Esoterik", oder ähnlichem Hört.
    Dabei bin ich auf die Serie "Ancient Aliens" gestoßen, die im Grunde genommen auf die Prä-Astronautik-Theorie aufbaut. Allerdings gibt es doch einige Theorien, die sich - zumindest für mich - durchaus schlüssig anhören.

    1. In vielen Kulturen weit über den Globus verstreut ist von "Wesen aus dem Himmel" die Rede. In einer Kultur (irgendwo in Afrika war das, fragt mich aber nicht nach dem Namen) wird sogar die Herkunft dieser Wesen genannt. Es ist das System, was wir heute als Sirus B bezeichnen. Und viel interessante noch ist ein skulptur-ähnlicher Gegenstand, der exakt die Beziehung einzelner Sterne im Siriusgebilde inklusive eines Planeten (irgendwas "Hy") darstellt. Ausgemachter Blödsinn, Ausgedacht, Zufall oder mehr?

    2. Wie haben diealten Ägypter die Pyramiden errichten können? Moderne Ingenieure sagen einstimmig "Mit heutigen Mitteln ist das unschaffbar.
    Auch sind einzelne Grabkammern in den Pyramiden, und auch eine Sarkophage so exakt gearbeitet, dass man heute Mühe hat, solche exaktheit hinzubekommen.

    Ich lasse mal die am meisten diskutierte Theorie von hesekiel beiseite.

    Ich wünsche mir keine Totschlagargumente "Alles Blödsinn", sondern eine sinnhafte Diskussion um das für und wieder der Serie und den darin vorgestelten Theorien. Trolle werden sofort ausgepeitscht :ironie:

    Gibt es (die Serie ist ja schon etwas älter) Erklärungen für die o.G. Dinge, oder vielleicht für andere Theorien?

    Grüße

    ZeroEnna
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    zu 1 : Das Afrikanische Volk das du meinst sind die Dogon .
    Nach sirius zu googlen hätte dir da geholfen .

    Sirius ist ein Doppelsternsystem es besitzt keine Planeten .
    Sirius " B" ist außerdem ein weißer Zwerg der die gleiche Masse
    wie unsere Sonne besitzt aber nur 0,86% ihrer Größe . mal dir mal aus was das für die Schwerkraft bedeutet . Und jetzt stell dir vor da wären auch noch Planeten im System .


    zu 2 : Die Pyramiden wurden durch Rampen aufschüttungen bezahlter Arbeiter und Sklaven errichtet , und das ist ein Fakt .
     
  3. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Dann müssten wir aber heute auch noch pyramiden errichten können. Warum sagen Ingenieure dann, es wäre mit unseren Mitteln kaum möglich?
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien


    woher nimmst du diese Aussage ?

    Und so nebenbei : Wir bauen Wolkenkratzer fliegen ins All tauchern 11 km tief ins Meer hinab haben Riesen Kräne Riesen Bagger usw wir haben Supercomputer die den Urknall berechnen und dann sollen wir keine lächerliche Pyramide bauen können die nur aus Sand und Stein besteht ?

    also bitte , ich glaube da ist wohl eher der Wunsch der Vater dieser Gedanken .
     
  5. shido

    shido Guest

    manche Bloecke wiegen weit ueber 100 Tonnen..... wieviel Arbeiter braucht man um einen 100 Tonnen Block ueber eine Rampe nach oben zu befoerdern? Wieviel Seile braucht man dafuer, aus welchem Material waren sie und wie wuurden sie befestigt?

    gruesse
    shido
     
  6. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Das Land Ägypten weist zwar zahlreiche Steinvorkommen auf, doch umso kärglicher sieht es hier mit den Holzressourcen aus, denn das typische Dattelpalmen-, Akazien-, Dumpelpalmen-, und Tamariskenholz ist für so große Baumaßnahmen wie die der Pyramiden nicht geeignet. Funde aus Gräbern der 1. Dynastie belegen, dass Nadelhölzer aus dem syrisch-palästinensischen Raum importiert wurden, hauptsächlich zur Herstellung von Schlitten, Rollen, Hebeln und Hämmern. Zwar war den frühen Ägyptern auch schon das Rad bekannt, doch wurde es beim Bau nicht eingesetzt.

    Für den Bau selber wurden die riesigen Steinblöcke auf hölzerne Rollen geschafft und mit Hilfe von Seilen aus Palmfasern, Gräsern, Papyrus und Flachs auf die Riesenbaurampen von Muskelkraft gezogen. Um die Steine bequem an die Pyramiden zu liefern, wurden Kanäle zum Nil angelegt.

    Die Baupläne wurden in Stein oder Papyrus gemalt und waren auf die leichtesten Grundlagen der Mathematik aufgebaut. Den Ägyptern gelang es auch, das Volumen aller erdenklichen dreidimensionalen Körper auszurechnen und sie nach Gewicht und Größe zu bestimmen.

    Der griechische Geschichtsschreiber Herodot berichtet: Cheops, der böse Pharao, zwang alle Untertanen, beim Pyramidenbau zu helfen. Es arbeiteten je zehnmal 10.000 Mann drei Monate hindurch und das 20 lange Jahre – demnach im Frondienst nahe der Sklaverei. Herodot berichtet auch von Maschinen die „aus kurzen Holzblöcken hergestellt wurden“, über die bis heute spekuliert wird, vom Kran bis zum Flaschenzug sind alle Thesen vertreten.

    Herodot sprach nicht von 100.000 Menschen sondern von 10 mal 10.000 Mann, die also in Folge eingesetzt wurden bzw. konkret dann 25 Jahre bzw. nur 20, veranschlagt man 5 zur Errichtung der Infrastruktur von Kanälen, Straßen, Siedlungen etc. sowie Stillzeiten.


    Der Rest ist bitte selbst nachzulesen oder bei Interesse zu recherchieren .



    Es gibt genügend Dokus mit etlichen Grafiken darüber die logisch und nachvollziehbar belegen wie das ganze ausgesehen hat .


    mfg
     
  7. shido

    shido Guest

    ich glaube diese theorien nicht.....
    hast du mal versucht mit einem Fahrrad in der Wueste zu fahren? Also der Transport selber muss schon viel zu arg gewesen sein.
    ein Block der 100 Tonnen wiegt=100000 Kilo, wenn ein Mensch umgerechnet 20 Kilo bergauf ziehen kann braucht man fuer einen 100 Tonnen Block etwa 2500 Menschen. Die Seile koennen nur um vier Ecken des scharfkantigen Blocks gehen. Wieviel Seile benoetigt man da wo 2500 Leute dran ziehen muessen? Und dann am ende ist alles so passgenau, das noch nicht mal ein Blatt Papier zwischen die Fugen der Steine passt?
    Sorry diese Theorie ist unsinnig..........

    gruesse
    shido
     
  8. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Toll womit jede weitere Diskussion überflüssig scheint wenn du diesen Theorien nicht glaubst was kein Beweis ist für deine gegenteilige Meinung nur weil du etwas bestreitest warum stellst du dann weiterhin fragen ?
    Nur um dann wieder hinschreiben zu können : Ich glaube das nicht ?!?
    Ich werde nicht weiter meine Zeit verschwenden um dich von dem Gegenteil zu überzeugen nur weil es sich nicht so Fantastisch wie Dänikens Lügen anhört .
    Obwohl ich es könnte da die Pyramiden eines der am besten erforschten Menschheitserbe darstellen .
     
  9. shido

    shido Guest

    hab dich trotzdem lieb:kiss4:
     
  10. shido

    shido Guest

    Werbung:

    hallo ZeroEnna,

    hier ist eine wunderbare 14 teilige Dokumentation (leider in englisch) welche meiner Meinung nach schluessiger ist als all das, was einem die Mainsream-Medien als Tatsachen verkaufen! Viel Spass beim anschauen!



    Liebe Gruesse
    shido
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen